Ersatz für HK pr-Sub bzw. classic pro

von Zwigges, 01.04.05.

  1. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.04.05   #1
    Hallo zusammen,

    wir haben folgende Anlage: HK classic pro (Vorgänger der pr-Serie) zwei 12er Tops und ein 15er Sub, sowie einen 15er Sub der pr Serie (Als Ersatz für den gestohlenen classic pro Sub :twisted: ). Befeuert wird das Ganze mit einer Yamaha P-4500. Wir sind mit der Anlage auch ganz zufrieden. Für unsere Zwecke reicht es jedenfalls aus. Einziger goßer Haken: Die Subs sind sauschwer (37 kg) und da ich die Anlage meist alleine aufbaue, ist die Schlepperei echt mühselig. Daher überlegen wir, die Teile zu verkaufen und neue zu beschaffen. Voraussetzung: gleiche Preisliga, erheblich leichter, interne Frequenzweiche (da die Anlage oft verliehen wird, solls halt ganz einfach sein) und natürlich genauso "guter" Klang. Ich hatte mal spontan an den Sub der hk Powerworks-Serie oder den aus der neuen Yamaha AX-Serie gedacht. Beide sind ca. 10 kg leichter und liegen so um die 300,- €. Würden die zu den Tops passen oder was gibt es für Alternativen.

    Danke und Gruß
    Zwigges
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 01.04.05   #2
    37 kg sind imo nicht besonders viel für eine ordentliche Box. ;)
    Du könntest dir den Tranport etwas erleichtern, in dem du Lenkrollen auf die Rückseite der Subs montierst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping