HK Powerworks Anlage Preis/Leistung ???

von Ruben, 20.07.05.

  1. Ruben

    Ruben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #1
    Hallo Kollegen
    Ich möchte mir von der HK Powerworks Serie 2 Subs + 2 Tops besorgen:

    2x RS115 600W Programm (300 RMS denke ich) pro Box
    2x RS122 300W Programm (150 RMS " ) pro Box

    Ich bekomme alles neu incl Distanzstangen für 750Euro.

    Ich würde eine Zeck A900 (2x 450W an 4 Ohm) daran anschliessen.

    Ist die Anlage brauchbar ?
    Es gibt soviel unterschiedliche Meinungen dazu.

    Danke für ein paar Anregungen
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.07.05   #2
    Hi,
    meine persönliche Meinung: "Für das was die HK Powerworks zu leisten im stande sind, sind die 750,- EUR total überteuert" !
    Es sind keine vernünpftigen Hochtöner verbaut, sondern nur Piezo Quieken, und bei den Konusspeakern (Mittelton und Bass) handelt es sich ebenfalls um billigste Ware.
     
  3. Ruben

    Ruben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #3
    Danke für die Info.

    Ich habe gehört, dass die Powerworks-Serie mit der alten Actor-Serie indentisch sein soll.
    Waren die Actor Systeme auch so schlecht ?

    Was kann man für ca 1000Euro überhaupt erwarten ?

    Unser Haupteinsatz der PA soll eine gute Gesangswidergabe sein.
    Die Drums sollen, wenn überhaupt, nur unterstützend wiedergegeben werden.

    Gibt es für 1000Euro überhaupt was angemessenes ? Vorschlag ?

    Danke
    Ruben
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.07.05   #4
    SuFu, da gibts so viele Threads über jede erdenkliche Preisspanne :o
     
  5. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.07.05   #5
    Hi,

    also das die Powerworks und Actor was gemeinsam haben ist mir neu, außer vielleicht dem Firmenschild.....

    Also für Deine Anwendungswünsche ist ein System aus zwei Subs und zwei Tops schon in Ordnung, aber für 1000,- wird das wohl nix, selbst gebraucht. Die alte hk pr Serie wird man vielleicht noch kriegen, die halte ich für halbwegs brauchbar (Paul sieht das sicherlich anders...), allerdings eher für Konserve, als live. Da es Euch ja hauptsächlich um den Gesang geht, würde ich Euch raten erst mal zwei 12er Gesangsboxen zu nehmen, da gibt´s für 1000,- € und auch drunter eine Menge Sachen. Am besten was in Monitorform, dann kann man sie später als Monitore nutzten. Auf die Subunterstützung würde ich dann lieber sparen.

    Gruß

    Zwigges
     
  6. Ruben

    Ruben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #6
    Ok, die Subs müssen nicht unbedingt sein.

    Wie ist die neue Premium-Serie von HK ?

    Sollte ich lieber die 12" oder 15" Boxen Variante bevorzugen ?
     
  7. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.07.05   #7
    Hi again,

    also die neue Serie kenne ich nicht, die alte ist so naja.

    Für Gesang auf jeden Fall 12er oder evtl. sogar 10er. Gut und recht preiswert wäre die Club-Serie von Yamaha, die haben auch eine Monitorschräge, oder halt für etwas mehr Geld die audio-zenit, da kann der Paul reichlich zu sagen.

    Gruß
    Zwigges
     
  8. Rodorthodon

    Rodorthodon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    24.10.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #8
    Hi!
    Also ich persönlich habe die HK-Audio Premium Serie bei mir im Zimmer stehen und bin bisher sehr zufrieden damit.

    Ich habe 2 Subs und 2 12"-Tops da dranhängen (wegen Sprachwiedergabe).

    ABER! Ich habe die Dinger Anfang des Jahres gekauft, wusste aber nicht, dass gerade vor kurzem eine neuere Version auf den Markt gekommen ist. Die ist etwas teurer, ob sie besser oder gleichwertig ist kann ich aber nicht sagen.

    Rodorthodon
     
  9. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 20.07.05   #9
    HK hat ja so oder so ne Mänge an neuem rausgebracht....
    ich habe zu hause Kataloge liegen und so rein von den Daten scheinen die neusten sachen ja vom blatt her Audio zenit nahe zu kommen....
    Also wenn wer sich schon mal die

    Premium PR:O angehört hat, wird ich gerne wissen, was man davon zu halten ist..:)

    MfG
     
  10. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.07.05   #10
    Sorry aber ich halte selbst überhaupt nichts von HK (meine Meinung). Im leisen Wiedergabebereich sind sie gut - verständlich - warmer Sound. Aber sobald man sie ein wenig fordert, sobald man sie gut anfährt wird sie Aggressiv - unverständlich - lästig in den Ohren. Also mein Fazit gebt ein wenig mehr aus und tut euch selbst was gutes. Musik soll Spaß machen nicht nerven. Es gibt nichts schrecklicheres als eine schreiende Box. Für euch nicht und nicht für die Zuhörer.
    "Lalla muß drücken in Gesicht"
     
  11. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 21.07.05   #11
    Was empfiehlst Du dann als Alternative?
     
  12. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.07.05   #12
    Alternative? Ich spreche jetzt nicht von einer Anlage von 1500.--€ sondern von einer Preisklasse von 4-6tsd Euro.

    Meine Alternative ist und ich gebe nicht umsonst so viel Geld aus.....

    www.fohhn.com

    kurze Storry: Wir haben uns vor ca. 4 Wochen von unserer alten Anlage getrennt. (kann man kaufen) Wir haben auch auf der Musikmesse Anlagen probegehört. Wir haben viele andere Bänds probegehört, uns mit den Musikern unterhalten, nach Meinungen gefragt, und uns dann eindeutig für eine Fohhn Xperience III Power Systems (mit 2 Sub und 2 Top) entschieden.
    Vorteile - Klein und doch viel Druck - Bleibt auch bei großer Lautstärke angenehm und wird nicht aufdringlich. Wir fahren im Jahr so ca. 20Gigs bei Veranstaltungen von 100 bis 500 Personen. (Und das schon über 15 Jahre).
    Ich denke wir (unsere Band) hat sich für ein Sahneteil entschieden.

    gruß Peter :great:
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.07.05   #13
    Morgen,

    wir proben immer noch mit der alten Pro Serie und können uns nicht beschweren. Unser Tech holt da ne Menge raus und für den Proberaum und kleinere Gigs, reicht das locker.
    Die neue habe ich leider noch nicht gehört. Werd ich aber bei Gelegenheit nachholen und dann hier posten.

    @live is live,
    unsere PR wird eher verständlich, wenns lauter wird.
    Hast du schonmal selber über HK gespielt, oder gemischt? Wenn ja, über was?
    mfG
     
  14. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.07.05   #14
    die PR wird eher verständlich?? das heist für mich sie ist wenn sie leise ist eher unverständlich. Die Fohhn ist bei jeder Lautstärke ausgewogen. So schlecht möchte ich die HK auch nicht machen - sie ist schon OK - aber das Sahnehäubchen fehlt halt einfach, und das rechtfertigt meiner Meinung nach auch den Preis.

    Unser Basser hat schon Jahre über eine HK (4-15èr + 2 Top´s) in einer größeren Band gespielt. Hat auch mehrere Band´s in unserem Umkreis abgemischt und hat mit vielen Anlagen seine Erfahrungen gesammelt. Er wird auch von vielen Bands zur Einstellung ihrer Anlage geholt.
    Ich vertrete hier also eher die Meinung unseres Bassers. Ich bekomme hier auch sehr viel mit, denn ich bin ab und zu mal beim mischen dabei.

    Gruß Peter :great:
     
  15. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.07.05   #15
    Morgen,

    mit dem eher, war nicht gemeint, dass sie leise nicht klingt, sondern dass sie eher dazu neigt, also zum unverständlichen. Natürlich aktiv getrennt.

    Aber dann frag ich mich, wieso du in Klammern schreibst
    aber dann auf einmal
    Freut mich auch, wenn euer Basser geholt wird. Soll ich jetzt erzählen, das unser Tech auch geholt, nein sogar bezahlt wird? Weiß jetzt einer mehr über HK??
    Das nicht alles von HK Oberamtlich ist, wissen wir wohl alle. Und wenn die Anlage schon älter ist, dann klingt sie auch sicher nicht mehr, wie eine neue.

    Aber diese verallgemeinerung finde ich nicht in Ordnung. Gerade mit den oben genannten Zitaten.

    mfG
     
  16. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.07.05   #16
    Die Meinung unseres Bassers und meine sind doch tatsächlich identisch! - Wow! :great:
    :great: Und verallgemeinert wird hier gar nichts. Was ich hier mache ist eine Meinung abgeben und das ist auch sache des Forums.

    Also nochmal: Es ist leider nur unsere ganz ehrliche Meinung!!!! Und dazu stehen wir auch. Übrigens er bekommt auch Geld fürs abmischen.

    Ich wollte hier in keinster weise eine Konfrontation mit dir eingehen, denn für mich gibt es lieber Musikerkollegen die zusammenhelfen, und nicht Musiker die sich bekriegen. In diesem Forum sollten wir uns lieber gegenseitig helfen als sich gegenseitig fertig zu machen (das ist auch meine Meinung)

    sind wir uns wieder gut???

    Peter :great:
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.07.05   #17
    Mahlzeit,

    du, wenn ich die bekriegen wollte, würde das ganz anders aussehen :D
    Nur, du wirst mir sicher zustimmen, dass das sehr komisch klang, mit dem Basser.

    Es ist ja auch so, dass jeder einen anderen Geschmack hat, was Soudn angeht. Das haben wir beim Forumstreffen auch festgestellt. Gerade was den Bassbereich angeht.

    Der Stefan64 hatte auch mal Powerworks als Monitor meine ich und so schlimm fand er dich glaub ich auch nicht, wie die hier gemacht werden.

    Beim nächten Treffen bring ich ne Premium mit. Dann werden wir mal gucken, was geht.

    Also is Friede :D

    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping