Erster Songtext Lovesick

von Wuesti, 25.04.08.

  1. Wuesti

    Wuesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    33
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Huhu zusammen,

    ja also ich hätte es zwar nie für möglich gehalten, aber irgendwie hats mich mal überkommen einen Songtext zu schreiben und dann auch noch auf Englisch. xD (Bin in englisch ne Niete.)
    Naja da mir andauernd irgendwelche Melodien einfallen und ich die als wieder vergesse, weil ich sie mir ned notier/aufnehme rofl, ist das mal garnicht so schlecht und jetzt ist mir halt so prompt was eingefallen und ich wollte einfach mal von euch so wissen, was ihr dazu sagt. Kenn mich nämlich so garned in diesem Gebiet aus.
    Mein einziges Problem wäre nur, mir fällt nichts mehr ein für nen dritten vlt auch 4ten Vers, vlt könnt ihr ja mal mit ein paar Ideen um euch werfen, würde mich freuen.

    LG

    Wüsti

    Lovesick

    Intro:

    Baby...
    Come on Baby...
    Don't leave me honey…
    Don't betreat me its not funny…

    Vers 1:

    I see you right in front of me
    With another guy
    You smile at him not carefully
    You laugh I don't know why

    Vers 2:

    My sweet heart please come with me
    And leave this man alone
    I don't want to see you with him
    Or staying at his home

    Chorus:

    Because I need you
    I dream of you
    I think of you all the time
    Baby I love you
    I love you
    Love you deep inside
    Of my heart
    My heart
    My heart say its right
    Baby I hold you
    I kiss you
    I need you by my side
    Baby I love you
    I love you
    Love you tonight
    And forever
    My darling
    Stay a lifetime on my side

    Instrumental

    Vers 3: ?

    Chorus wdh

    Ending Because I love you
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 26.04.08   #2
    Intro:

    Baby...
    Come on Baby...
    Don’t leave me honey…
    Don’t betreat me its not funny…
    das verb "betreat" gibt es nicht, "betrügen" ist "to betray"

    Vers 1:

    I see you right in front of me
    With another guy
    You smile at him not carefully
    "not carefully" ist irgendwie komische, wie wäre es mit "intimately" "vertraut"?
    You laugh I don’t know why

    Vers 2:

    My sweet heart please come with me
    "Sweetheart" schreibt sich zusammen
    And leave this man alone
    das ist sehr "praktisch", also, er bleibt da physikalisch alleine stehen. Ich würde zu "leava behind" raten, dass meint wie im deutschen "etwas hinter sich lassen"
    I don’t want to see you with him
    Or staying at his home
    das bezieht sich auf das "Ich", also, du willst nicht bei ihm zuhause sein. Du meinst aber sicher das Mädchen, also "I don't want to see you with him and I don't want you to stay at his home". kürzer geht nicht...

    Chorus:

    Because I need you
    I dream of you
    I think of you all the time
    Baby I love you
    I love you
    Love you deep inside
    Of my heart
    My heart
    My heart says its right
    Baby I hold you
    I kiss you
    I need you by my side
    Baby I love you
    I love you
    Love you tonight
    And forever
    My darling
    Stay a lifetime on my side
    würde man so eher nicht sagen, vielleicht "stay forever by my side.
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 26.04.08   #3
    Hi Wüsti,

    das ist doch ganz ordentlich und die Korrekturen von wilbour hielten sich ja auch in Grenzen.
    Insgesamt hält sich auch der songtext bislang in recht bekannten Gefilden auf, was jetzt eher als Beschreibung gemeint ist.

    Ideen zu Erweiterung bieten sich bei dem aufgezeigten Konflikt - LI (lyrisches Ich) liebt Frau, die sich noch nicht entscheiden will - ja auch an: LI trifft eine Entscheidung (geht weg, schickt die Frau innerlich in die Wüste, hofft weiter, macht ihr Heiratsantrag, haut Nebenbuhler auf die Fresse), Frau trifft Entscheidung (führ ich jetzt mal nicht weiter aus), Nebenbuhler trifft Entscheidung (dito).

    Das bringt Dich auf eine Ebene, die für die Erweiterung des Textes ganz dienlich sein kann: die Handlungsebene - also da, wo etwas passiert - im Film würde man sagen: Action.

    Die Alternative dazu kann eigentlich nur darin liegen, das Ausgebreitete noch weiter zu differenzieren oder andere Aspekte zu benennen - heißt die Gefühle der Personen, ihre jeweiligen Gedanken, Erwartungen, Hoffnungen etc. Dann ist der Text so eine Art Momentaufnahme.

    Weitere Anregung zum Schreiben von songtexten kannst Du Dir gerne im workshop lyrics holen (link in meiner Signatur).

    Noch eine Bemerkung: Möglicherweise behindert Dich beim Weiterschreiben an Deinem Text das ziemlich starre Reimschema. Das ist sehr verbreitet - gerade bei Einsteigern. Leider, kann man in den meisten Fällen nur sagen. Denn bei begrenzter Wortwahl führt das oft zu Standardreimen und -wörtern ala Herz-Schmerz oder pain - insane. Zudem wird öfter der Inahlt geopfert.
    Es kann also nicht schaden, wenn Du damit etwas freier umgehst.

    x-Riff
     
  4. Wuesti

    Wuesti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    33
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #4
    Hey danke für die Vorschläge, Verbesserungen und Tipps, hat mir echt weitergeholfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping