ESI Near 08 Classic vs Experience

von danielt131990, 10.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.06.10   #1
    Hallo liebe Musik-Boarder =D

    Ich glaube hier im Forum bin ich richtig aufgehoben. Es geht nämlich um eine Frage, die ich einfach nicht im Stande bin zu beantworten.
    Es geht um den Vergleich zwischen den ESI Near 08 Classic und der Experience Version. Ich komme einfach nicht dahinter, was bei den Experience diesen großen Preisaufschlag, verglichen mit den Classics, rechtfertigt. Die technischen Daten decken sich doch wohl zu 100%. Habe ich da etwas übersehen? :gruebel:

    mfG Daniel

    EDIT: Habe gerade die Feinregler bei den Experience entdeckt. Jedoch kann dies nicht alles sein, was diesen Preisunterschied rechtfertig?

    Classics: https://www.thomann.de/de/esi_near_08_classic.htm
    Experience: https://www.thomann.de/de/esi_near08_experience.htm

    Die Modelle gibts wohl bei MService nicht =(
     
  2. ThiasHRec

    ThiasHRec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    315
    Kekse:
    538
    Erstellt: 10.06.10   #2
    Du kannst Lautsprecher nicht anhand ihrer technischen Daten vergleichen, da steht einfach viel zu wenig bzw. nicht genau genug drin. Ich glaube, der Preisunterschied kommt daher, dass die experience eine neuere Entwicklung sind. Außerdem werden andere Materialien verwendet (experience haben Kevlar-Tieftöner, die der classics weiß ich nicht, es ist aber definitig etwas anderes).
     
  3. danielt131990

    danielt131990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.06.10   #3
    Danke für die Antwort, ThiasHRec! :)
    Jetzt habe ich schon ein besseres Verständnis für den Preisunterschied. Im ersten Moment ist man natürlich ausschließlich an die technischen Daten gebunden. Und diese rechtfertigen den Aufpreis auf keinen Fall. Das mit den Tieftönern ist ne gute Beobachtung! Gibt es im Bezug auf das verwendete Material typische Aussagen über die Soundveränderung? Wie verhalten sich diese Kevlar-Tieftöner denn (zumindest meistens) gegenüber anderen Materialien? Kann man da pauschale Aussagen machen?

    mfG Daniel
     
mapping