ESP Eclipse / Horizon - Stoptail / Hardtail - Problem mit Saitenführung!!!!

  • Ersteller QOTSA_Lover
  • Erstellt am
QOTSA_Lover
QOTSA_Lover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
10.11.04
Beiträge
1.607
Kekse
6.847
Ort
im Herzen der Oberpfalz
Hallo Zusammen,

habe gerade bei meiner ESP Horizon FM II (ohne Trem) die Saitengewechselt und was sehe ich :eek: :gruebel:

Nun die Saiten kommen aus dem Korpus, laufen über die Tune o Matic hoch zum Sattel. Blöd nur, dass die Saiten aber an der unteren Kante der ToM aufliegen und DANN erst über die Saitenreiter gehen. Hoff mir kann wer folgen. Dies hatt nun scheinbar zur Folge, dass die Saiten KERBEN in die untere Kante der ToM schlägt (siehe Bild)!


Ist das normal oder schlimm oder etc?

Ich mein die Gitarre ist optimalst eingestellt. Halskrümmung zw. 0,2-0,3mm am 8ten Bund, Saitenhöhe E ca. 2mm, Saitenhöhe e ca. 1,6 mm.

Soll sich also nix fehlen. Den Winkel wie die Saiten rauskommen kann ich durch die vorgebohrten Löcher auch nicht bestimmen.


Nun dann gleich die zweite Frage hinterher. Habe mir heute abend eine neue ESP Eclipse I Full Thickness gekauft. Hier habe ich trotz dem Stoptail das gleiche Problem. Gitarre ist genauso eingestellt wie die Horizon. Aber das Stoptail lässt sich garnicht so weit hochnehmen, dass die Saiten nicht zuerst die untere Kante der ToM berühren.

Einfach keine Gadanken machen oder ernsthaftes Problem?


Grüße
Tom
 

Anhänge

  • SDC12183.jpg
    SDC12183.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 136
  • SDC12185.jpg
    SDC12185.jpg
    115,6 KB · Aufrufe: 118
D
Dark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.458
Kekse
5.627
Jo, das ist bei meiner FT auch so. Aber ich konnte keine negativen Auswirkungen feststellen, also was solls ...
 
NiklasP
NiklasP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
308
Kekse
1.504
Ort
Rottweil
Wenn es dich beim Spielen nicht stört oder sonstiges Ungemach verursacht - unbedenklich. Zudem siehts es auf den Bildern so aus, als seien die Kerben an der Brücke absichtlich eingefeilt worden zu sein. Scheint also üblich zu sein.
 
QOTSA_Lover
QOTSA_Lover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
10.11.04
Beiträge
1.607
Kekse
6.847
Ort
im Herzen der Oberpfalz
Wenn es dich beim Spielen nicht stört oder sonstiges Ungemach verursacht - unbedenklich. Zudem siehts es auf den Bildern so aus, als seien die Kerben an der Brücke absichtlich eingefeilt worden zu sein. Scheint also üblich zu sein.

Ne, leider nicht. Die h Saite hat kaum ne Kerbe. Bei näherem Hinsehen sieht man auch, dass die unterschiedlich ausgeschlagen sind.

@Dark: Gut zu wissen, dass deine das auch hat, DANKE ;-)


Vielleicht haben wir noch nen Eclipse User? Haben die dort das selbe Problem?
 
Sicmaggot08
Sicmaggot08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
27.09.04
Beiträge
2.221
Kekse
9.154
Ort
Wien
Dein "Problem" (ist eigentlich gar keines :rolleyes:) ist ganz normal. Ist bei allen String-through Gitarren so, das die Saiten teilweise auf der Brücke aufliegen.
Bei den Eclipse dürfte es das glaube ich nicht geben, da das Stoptail auch eine gewisse Höhe hat und die Saiten dadurch einfach höher geführt werden.
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Bei meiner Eclipse war das auch so. Ich denke bei denen ist es "normal".

Da mich sowas aber stört, hab ich bei meiner das Stoptailpice hochgeschraubt. Hätte auch noch genug Spielraum es weiter rauf zu drehen. Kann mir nicht vorstellen das es bei dir nicht geht.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben