ESP Horzion NT II vs Caparison Angelus HGS-GM vs Ibanez RGA 321F SPB

von rusher, 21.12.06.

  1. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Hi,
    Ich möchte mir demnächst ne neue Gitarre zulegen und nach langer langer Suche sind mir diese 3 Modelle ziemlich ans Herz gewachsen. Wollte nun von euch mal wissen, wo die Stärken und Schwächen dieser Gitarren liegen, und welche ihr wählen würdet.
    Stil: Metal


    ESP:
    ESP Horizon NT II QM

    Caparison:
    Caparison Angelus HGS-GM

    Ibanez:
    Ibanez RGA 321F SPB
     
  2. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 22.12.06   #2
    Also, alle Modelle die du hier nennst, schenken sich mit Sicherheit absolut nichts. Das sollte in dieser Preisklasse aber auch oberstes Gebot sein. Du wirst hier nirgends wirkliche Stärken oder Schwächen finden, wie du sie von 300 bis 600 Euro - Instrumenten kennst. Eher wirst du erkennen, dass du bei allen dreien unterschiedliche Charakteristika vorliegen hast, wobei die auch nicht soooo sonderlich groß ausfallen werden; denn die Materialien und Konfigurationen gleichen sich weitestgehend. (jetzt nicht auf Hardware oder Elektronik bezogen)

    Dir bleibt hier nur eins. ANTESTEN, ANTESTEN, ANTESTEN!!!! Und das bitte gleich dreimal! :great:
     
  3. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 22.12.06   #3
    Ja das dachte ich mir auch in der Preisklasse, aber wie schauts z.B mit Sustain aus, gibts wen der 2 oder alle 3 modelle schon getestet hat?! welche ist für die harte Schiene am geeignetsten? Wie ist die Saitenlage (weil ich gerne ne tiefe hab)
     
  4. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Also eine Caparison hatte ich letztens in der Hand und wenn du eine niedrige Saitenlage haben willst ... dann würde jedenfalls die Caparison einen DICKEN pluspunkt bekommen. Ich habe noch nie eine niedrigere Saitenlage gesehen ohne jegliches Scheppern ...
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.12.06   #5
    alles eine frage des setups!wenn ihr das SELBST gescheit könntet,wäre das kein kriterium!

    sind alles sehr gute klampfen,ich hab mihc für die horizon entschieden,singt mir am schönsten und genialer hals.
     
  6. Seppeltura

    Seppeltura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.12.06   #6
  7. M'tallica

    M'tallica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 22.12.06   #7
    Edeltoaster hat soweit ich weiss die ESP Horizon II QM...
    Wo jetzt genau der Unterschied der einzelnen Modelle ist, kann
    ich dir leider nicht sagen..

    greetz
     
  8. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 22.12.06   #8
    Die Unterschíede liegen mal abgesehen von den Farben am Holz für den Body, sonst sind sie glaube ich gleich.
     
  9. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 28.12.06   #9
    Nimm die Caparison - ist eine Meiner Traumgitarren und mal eine die nicht jeder hat. Ibanez und ESP sind ja recht weit verbreitet (was auch kein Wunder ist - sind eben sehr gute Gitarren). DIe Caparison hingegen ist ja von Werk ab auf nen Downtuning eingestellt. Für mich mit Dropped C TUning wäre die also erste Wahl (klar, kann man sich selbst im Nachhinein noch einstellen oder einstellen lassen, aber wenn ne Gitarre von Werk aus so ist, dann wird die Gitarre wirklich dafür optimiert sein - sprich Schwingungsverhalten bei dickeren (evtl. etwas lascher gespannten Saiten), TOnabnehmer auf anderes Klangspektrum abgestimmt, etc. etc. Also für mich wäre es ganz klar die Angelus! Bietet mir einfach das was ich brauche (auch optisch gefällt sie mir am besten - aber dann bitte im See-Thru in Black/Grey).

    Was jedoch die richtige Gitarre für dich ist; ANTESTEN!!! Wenn du auch nen recht heftiges Detuning hast, denk über die Caparison nach - da musst du im Nachhinein nicht soviel schrauben und einstellen, wenn nicht geh nach der getesteten Bespielbarkeit (die wohl bei allen spitze sein wird) und zuguterletzt nach der Optik und dem Style! ;)

    MfG Czebo
     
Die Seite wird geladen...

mapping