Etwas mehr Respekt voreinander wäre schön...

von georgyporgy, 10.02.08.

  1. georgyporgy

    georgyporgy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Hallo Freunde,

    ich weiß nicht, ob das hier die richtige Adresse ist, aber ich muß mir mal Luft machen:

    Ich beobachte das Gitarren-Forum mehr, als daß ich mich äußere. Und wenn ich etwas zum Besten gebe, dann weil ich entweder wirklich Fragenbedarf habe, der über FAQ und SuFu nicht zu befriedigen ist, oder ich meine Aussagen und Antworten überlegt und nach bestem Wissen fundiert und sachlich hinterlege. Das erwarte ich eigentlich auch von anderen...

    Leider denken scheinbar immer mehr (hoffentlich kein Vorurteil und sicher keine pauschale Verurteilung) meist junge Menschen, dies sei ein Chatroom in dem nur irgendwie hin und her gepostet wird. Außerdem haben diese Kandidaten scheinbar zuviel Freizeit (daher meine Annahme über das Alter) und mit der Höflichkeit und dem Respekt ist es oft auch nicht weit her. Ich habe den Eindruck, dass Erfahrung und Sachkenntnis dann auch noch im umgekehrten Verhältnis zum Benehmen stehen.

    Ich hatte letztens in einem Thread im Amps & Boxenforum (Link: https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/256617-clip-krank-recto-5150-comparison-blends-etc.html ) Sachen gelesen, die liessen mir echt 'n nassen Keks aus dem Schuh fliegen:
    Da macht sich ein respektabler, erfolgreicher Musikproduzent die Mühe und knappst sich von seiner (wertvollen) Zeit einen Haufen ab, um allen im Forum zu zeigen, dass man verschiedene Amps überaus gleich klingen lassen kann, da wird der teilweise beschimpft und als unfähig veunglimpft. Es wird ihm sogar Betrug vorgeworfen!! Wo sind wir denn hier?

    Oder unter ( Link: https://www.musiker-board.de/vb/amp...m-widerstand-einer-box-bezug-auf-den-amp.html ) gibt ein Boardmitglied sinnvolle Tips und Erklärungen, die ihm vom Fragesteller als "Mist" um die Ohren gehauen werden.

    Ich bin stinkesauer und würde gerne wissen, wie die User das hier sehen.
     
  2. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 10.02.08   #2
    es gibt genug user die dieses verhalten an den tag legen die durchaus älter sind! mir gehts auf die nerven das es immer heißt die jungen sind schuld! -.-

    ansonsten...ja, ist normal. gibt halt immer idioten.
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Die beiden Sätze sagen dir schon alles, wir sind im Kindergarten (eigentlich egal wie alt die sind, es läuft auf Kindergarten hinaus), und wenn einer dem anderen sein Schippchen klaut gibts nen Krieg. So ist das halt. Dagegen kann man leider nix tun, außer standhaft bleiben und sein bestes zu geben den Unsinn auszubügeln.
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 10.02.08   #4
    Du sprichst mir aus der Seele. Ich hab überlegt ob ich so einen Thread eröffnen sollte, habe es dann aber doch gelassen.

    Zum ersten: Es gibt hier auch kompetente und auch ältere User in diesem Board, die nicht viel zum Boardfrieden beitragen. "Du redest Mist" "Du hast keine Ahnung" oder "Quatsch!" mit dem :screwy: Smiley verziert, damit werfen manche um sich die sich für die absolut Kompetenz halten (Siehe EMG Threads, Röhre/Transistor Threads, ect, etc.). Dann wieder die "Kinderuser" mit 10 Posts, die das geschriebene nicht wahrhaben wollen... Der Umgangston ist rau, meiner Meinung müsste das häufigere Verwarnungen mit sich ziehen. Direkte Beleidigungen zb. würde ich persönlich schon ahnden...

    Insgesamt hast du Recht: Der Umgangston im Gitarrenforum lässt seeeehr zu wünschen übrig, und auch wenn es schon immer so war, ich hab das Gefühl in letzter Zeit werden immer mehr Threads zerredet und totdiskutiert...
     
  5. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Hey,
    unfreundliche Leute hat man überall, im Musikerboard hat der Bereich "Gitarren" die höchste Population. Und leider scheint damit acuh die Menge an unfreundlichen Nutzern zu steigen. Schade, aber erfahrungsgemäß verlassen diese das Forum schnell wieder, oder überdenken und ändern ihr verhalten. Es will ja schließlich keiner kontinuirlich von anderen Nutzern angemacht werden.
    Ich verstehe und teile deinen Unmut darüber.

    Was mich persönlich dabei noch ein bisschen mehr ankotzt ist, dass dadurch andere Jugendliche/Schüler in ein schlechtes Licht gerückt werden (Immer diese unfreundlichen jungen Leute, die wissen gar nicht mehr wie man sich benimmt!)

    Naja.....kann man nix machen....

    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 10.02.08   #6
    sorry, aber ist das thema nicht schon 100 mal da gewesen?

    ist man nicht längst zu der erkenntnis gekommen, dass die leute über die sich hier beschwehrt wird (die also ihr verhalten ändern sollten) in diesem teil des forums überhaupt nicht lesen? und wenn doch ist man bestimmt nicht selbst gemeint. windmühlen...
     
  7. strato1990

    strato1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    204
    Erstellt: 10.02.08   #7
    Naja,dies ist ein öffentliches Forum.
    Wie du weißt,laufen solche Menschen,wie du sie beschrieben hast,auf der Straße genauso rum.
    Der Unterschied ist hier jedoch,dass sie 1. hier aufgefordert sind zu schreiben(da es ja öffentlich ist) und 2. sie sogar alles aussprechen können,ohne dass sie ausserhalb des Internets Konsequenzen erhalten.
    Alles hat halt seine Vor- und Nachteile.
    Ein paar davon kann man umgehen oder Lösen,aber die Deppen des Internets zu erziehen....unmöglich!
    MFG Strato

    /e:
    Um ein völliges Chaos zu verhindern,gibt es ja die Forumpolizei(Moderatoren/Admins),die so gut es geht gegen die störenden User vorgehen.
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.02.08   #8
    Auch Moderatoren können nicht überall sein,deshalb kann ich hier nur wieder den Rat geben,sollte ein Tread nicht in vernünftigen Bahnen laufen oder User werden persönlich beleidigt,eine kurze PN an einen Moderator der online ist und der klärt das dann.
     
  9. georgyporgy

    georgyporgy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 10.02.08   #9
    Es gibt 100%ig auch viele junge User, die sich hier völlig korrekt aufführen und auch die Alten Hasen, die mal die Axt im Walde spielen. Ausserdem kann man sich ja auch mal sachlich irren oder missverstehen.

    Ich habe nur so ein Gefühl, dass da viel Unerfahrenheit und Ungeduld eine grosse Rolle spielt. Da spüre ich eine gewisse Instant-Erwartung nach dem Motto: Einmal Heiss-Wasser drauf und rühren, schon ist man ein Held. Und das ist (ich sage bewusst) meist eine Domäne der Youngsters.

    Aber das geht am Thema vorbei. Über das Alter will ich hier nicht weiter sprechen, denn das ist nicht das Problem.

    Also, sorry wenn ich braven, jungen Usern unberechtigt auf die Füsse getreten bin: Ihr seid nicht gemeint! :o

    LG Jörg

    PS. @ Rockopa: Werde ich in Zukunft machen....
     
  10. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 11.02.08   #10
    Auch wenn hier in dem einen oder anderen Thread tatsächlich über die Stränge geschlagen wird, muß ich trotzdem sagen, dass man sich hier insgesamt sehr wohl fühlen kann in diesem Forum.

    Ich habe mich eine ganze Weile zurückgehalten und Threads mitgelesen, manchmal auch nur eine frage beantwortet wissen wollen. Inzwischen bin ich an einem Punkt an dem ich mein "Wissen" auf bestimmten Gebieten gern teilen möchte und es auch fleißig tue.
    Leider sind es dann die vermeintlichen "Erfahrungsträger", die mit einer anderen Meinung sofort dagegen halten, woraufhin der thread ins Uferlose abdriftet.

    So sehr ich mich bemühe solche Situationen zu vermeiden, passiert es doch leider viel zu oft. Es sind nicht hauptsächlich die Youngster, es sind die Semi-Profs, die der Meinung sind nach einer ahndvoll Tests die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Ich will damit nicht sagen, dass ich der Ober-Crack bin, aber ich halte mich dann gern zurück und poste eben nur meine Meinung ohne dabei den anderen auf den Schlips treten zu wollen.

    Beleidigt wurde ich hier bei MB allerdings noch nie so richtig.
    In einem anderen Forum (GW) habe ich mich jüngst abgemeldet, weil aus heiterem Himmel ein Moderator anfing mich persönlich zu beleidigen. Sowas ist dann wirklich das Ende eines Forums. ;)
     
  11. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 11.02.08   #11
    Dies hier ist nunmal ein "Multikulti"-Medium. Hier spricht der Alte mit dem Jungen, der Doofe mit dem Gescheiten, der Weitgereiste mit dem Dörfler, der Weitblickende mit dem Engstirnigen, der Avantgardist mit dem Ewiggestrigen, der Mann aus dem Norden mit dem Mädel aus dem Süden usw etc. pp.

    Ganz egal, wes Geistes Kind man ist, welchem Kulturkreis man entstammt, welcher politischen Richtung oder Religion man angehören mag, jeder hier hat gleichermassen seinen "Post Reply" Knopf vor sich auf dem Bildschirm und kann ihn nach Belieben einsetzen.

    Dass dabei manchmal Missverständnisse und gar Zoff entstehen, liegt auf der Hand. Wir müssen uns beim Schreiben und Lesen halt einfach darüber im klaren sein, dass die anderen hier wahrscheinlich eben nicht unsere direkten (geistigen) Nachbarn sind, sondern vielleicht Leute, die völlig anders funktionieren als wir. Eine entsprechend angepasste, etwas dickere Haut beim Lesen und eine einigermassen sorgfältige Wortwahl beim Schreiben kann man sich leicht angewöhnen, das Leben hier wird damit so viel leichter.

    Und für den ganzen Rest gibt es hier in diesem Forum ja neben dem "Beitrag melden" Knopf auch noch die wundervolle Funktion der Ignorier-Liste, deren Nutzung ich hiermit gerne empfehle :)

    Gruss, Ben
     
  12. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 11.02.08   #12
    wobei die ignorier liste ein zweischneidiges schwert ist......ich habe leute da drauf, die mir ziemlich negativ aufgefallen sind und die ich lieber ignoriere...allerdings schreiben die auch sehr gute beiträge manchmal. nicht so dolle das.

    ansonsten geb ich dir recht, es ist halt so.
     
  13. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 11.02.08   #13
    Georgyporgy spricht mir aus der Seele.. Ich verliere im Gitarrenforum immer häufiger die Lust, eine Antwort auf ein Thema zu verfassen, weil die persönlichen Anfeindungen zusehends zunehmen.
    Ich bin häufiger im Vocals-Bereich unterwegs: da herrscht doch tatsächlich noch gegenseitiger Respekt..Und man bekommt bei eigenen Fragen auch ausschließlich höfliche und zielführende Antworten..
     
  14. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 11.02.08   #14
    ist im basser forum das selbe. da gehts auch noch gesittet zu. es liegt wirklich zu 90% daran das die gitarreros in der überzahl sind....und zu 10% daran das einige ziemliche egozentriker und idioten sind^^ die fallen aber durch die große zahl mehr auf...
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 11.02.08   #15
    Der Gitarrenbereich braucht leider 5 Mods zusätzlich.
     
  16. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 11.02.08   #16
    Ich seh das genauso, ich schau zwar nur gelegentlich im Gitarrenforum vorbei, aber ich denke dass sich gerade dort viele Anfänger. E-Gitarre ist halt nun mal mit Abstand das häufigste Instrument das Anfänger wählen. Das hängt mit Trend, Musikindustrie und Medien zusammen. Dass diese Leute, die mal eben schnell Gitarre lernen wollen, ein ganz anderes Erfahrungslevel haben als die "alten Hasen" die dort sind kann das bisweilen zu Differenzen führen. Das ist im Basserforum nicht anders, nur kommt das in geringerer Zahl vor.

    Aber was soll man machen wenn der Umgangston unter diesen Differenzen leidet? Feststellen, dass die (Board-)Welt doch nicht so toll ist wie man gedacht hat und von dannen ziehen? Ich glaube, die Commmunity hat mehr Potential als Tag für Tag irgendwelche Anfängerfragen zu "Was für einen Amp soll ich kaufen?" zu beantworten....
     
  17. frinderman

    frinderman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.07
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 11.02.08   #17
    Es ist eine Binsenweisheit das mit dem Bildungsstand , eben auch die Benimmschwelle korrespondiert. Tröstlich dabei ist, dass sich eben jene, durch ihre Unfähigkeit der orthografischen Darstellung, selbst disqualifizieren. Im übrigen gilt das auch für den einen oder anderen MOD (oder welch´ auch immer wichtige Abkürzung).
    Ich empfehle für die nötige Gelassenheit zwei Aphorismen:
    1. Schopenhauer:" .....was stört´s die Eiche, wenn ein Schwein sich an ihr reibt."
    2.. Wilhelm von Humboldt:"... die ärgste aller Weltanschauungen, ist die, von denen, die die Welt nie geschaut haben!!"
    Beides gilt gleichermassen für alle die nicht nur auf ihren Instrumenten, sondern ebenfalls im Umgang miteinander permanent dilletieren.
    Merke:" ...denn der Mittelmässige ist immer in Hochform".
     
  18. georgyporgy

    georgyporgy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 11.02.08   #18
    Ihr Lieben,

    erstmal Dank an Euch, dass Ihr Euch mit dem Thema befasst und auch so Eure Gedanken dazu mitteilt.

    Dass es immer wieder zu solchen Konflikten kommt, ist mir klar. Ebenso, dass hier sicher schon öfter darüber gemeckert wurde.

    Ich bin kein Träumer und weiss, dass es hier nicht besser ist, als im echten Leben. Aber hier wie dort sollten wir nicht achselzuckend wegsehen, wenn jemand ungerecht behandelt wird. Das ist nicht cool und abgeklärt, das ist einfach nur falsch.

    Die, die es betrifft, kann ich hier nicht erreichen. Ich will sie auch nicht ändern. Aber dadurch, dass ich in einem solchen Thread einmal jemanden zur Ordnung gerufen habe, hat sich der von ihm Angegriffene bei mir für den Beistand bedankt.

    Da habe ich erst gemerkt, wie gut es ihm getan hat, dass sich da jemand auf seine Seite stellt und sagt: "So geht's nicht." Und das ist doch schon mal was, oder?

    Ich werde auf jeden Fall weiter für einen respektvollen Umgang werben und gegebenenfalls einen Moderator einschalten, wenn ich nicht weiterkomme.

    Liebe Grüsse und seid nett zueinander,

    Jörg
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 12.02.08   #19
    Ja, mach das... damit bist Du auf der sicheren Seite und den Mods wird ein bißchen die Arbeit erleichtert.

    Und wichtig: dabei immer auf den richtigen Ton achten und nicht auf "Niveaugleichheit" provozieren lassen.
    ...
     
  20. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.350
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 12.02.08   #20
    Dieser rüde Umgangston nimmt IMHO immer mehr zu. Nicht nur in Foren, auch in der realität.. Ist echt traurig für mich als harmoniebedürftiger Mensch.
    Mir gelingt es desöfteren das Eis zu brechen wenn der Ton falsch gewählt wird indem ich lächle und betont freundlich bin. Meistens entspannt sich die Situation dann.
    Fazit: Wenn einer Dumm kommt, freundlich aber bestimmt entgegnen. Manche merkens zwar zugegebenermassen nie, die meisten aber irgendwann schon.

    gruß

    Fish