eure meinung zu meinem song

von Re4p3r@666, 08.06.08.

  1. Re4p3r@666

    Re4p3r@666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.08
    Zuletzt hier:
    5.09.09
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #1
  2. Frank Tenpenny

    Frank Tenpenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Da wo niemand sein will
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 09.06.08   #2
    Hm..irgendwas is da komisch.^^Hast du irgendwie die Hände übers Mikro gelegt,oder so?

    Naja das growlen klingt schon einigermaßen gut.Ich kenn mich da nich so aus,aber für mich klingts schon recht gut.

    Der cleane Gesang hingegen is noch nicht ganz so gut ;) Ein bisschen Kraftlos alles.

    Mehr kann ich da jetzt leider aber auch nich sagen.^^
     
  3. smithers.music

    smithers.music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Hallo,
    also ich komme schon aus der Gesangsecke (10 Jahre Klassische Gesangsausbildung, Sänger in einer A-Capella-Formation), was aber nix heißen muss. Zu Deiner Darbietung:
    Das Klang-Timbre Deiner Stimme fällt angenehm auf und die Intonation ist größenteils in Ordnung.
    Ich habe nur das Gefühl, Du verbiegst den Song zu sehr, indem Du "bewußt" ausdrucksstark singen willst. Versuch vor dem Singen in das Lied emotional einzutauchen (Analyse Meldodieführung in Zusammenspiel mit den Lyrics). Was Du verbessern könntest ist deine sängerische "Grundspannung". Dies erreichst Du durch gute (Ein-)Atemtechnik.
    Ein Beispiel:
    Gerade Köperhaltung im Stehen - du atmest vollständig aus bis der Atemhunger einsetzt.
    Danach lässt Du die Luft reflexartig einströmen. Stell Dir vor, Du stündest bis zum Bauchnabel in eiskaltem Wasser. Dieses Einatmen ins Zwerchfell nimmt den Druck aus dem Oberkörper und entlastet den Kehlkopf.
    Gruss
    smithers
     
Die Seite wird geladen...

mapping