Evakuierungstexte gesucht

von Benn20, 07.07.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Benn20

    Benn20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.10
    Zuletzt hier:
    4.10.11
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    94
    Erstellt: 07.07.10   #1
    Hallo,

    ich bin auf der suche nach gesprochenen Evakuierungstexte ala

    "Aufgrund von technischer Problemen verzögert sich die VA um 5 Minuten"

    Ihr weisst glaube ich was ich meine.

    Eventuell kennt ja der ein oder andere eine Seite, auf der man sich solche Sachen legal und kostenlos downloaden kann.

    Danke schonmal für die Hilfe!
     
  2. PisauraXTX

    PisauraXTX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    22.03.20
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    3.500
    Erstellt: 09.07.10   #2
    Wieso nicht einfach selbst aufnehmen?
     
  3. ApeX

    ApeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.21
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Bayern
    Kekse:
    980
    Erstellt: 11.07.10   #3
    Ich glaub es geht ihm um die Professionalität die solchen Aufnahmen zugrundeliegt. Das beginnt schon mit der Auswahl der Sprecher,und hört dann beim Abmischen auf.
     
  4. Benn20

    Benn20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.10
    Zuletzt hier:
    4.10.11
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    94
    Erstellt: 12.07.10   #4
    genau.
    Professionell sollte es schon sein!
     
  5. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.702
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 12.07.10   #5
    Professionell sollte es schon sein, aber kosten darf es natürlich nix. Da werden die Profis bald verhungern;)

    Ich befürchte, es wird sehr schwer bis unmöglich werden, da genau die von Dir benötigten Texte zu finden.

    Schau Dich lieber mal nach einer Text-To-Speech-Lösung um, die klingen inzwischen wirklich ziemlich gut und Du kannst aus diversen professionell klingenden Stimmen auswahlen. Es gibt freie Online-Angebote (z.B. http://text-to-speech.imtranslator.net/ ) und Programme zum Kaufen, vielleicht gibt's da ja auch eine Demo-Version, mit der Du Deine paar Texte in den Kasten bekommst.

    Man muss ein wenig mit der Schreibweise experimentieren, damit es richtig ausgesprochen wird, aber dann sind die Resultate überraschend gut. Aufnehmen, noch ein wenig nachbearbeiten und gut iss.

    Grüße
    Banjo

    P.S. Habe mal einen Text als Demo eingegeben :D: http://tts.imtranslator.net/BMM9
     
  6. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    7.09.20
    Beiträge:
    436
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 12.07.10   #6
    Im gewerblichen Bereich werden solche Texte von Firmen erstellt, die die Texte auf Sprachverständlichkeit in beiden Sinnen sprachlich und akustisch optimieren. Außerdem werden solche Texte so abgefaßt, daß fremdsprachliche Personen auch eine gewisse Chance haben. Diese Texte werden unter dem Gesichtspunkt hergestellt, daß sie im äußersten Fall Leben retten können.
    Bitte unter dem Aspekt überprüfen, ob wirklich alles, was umsonst ist, wirklich geeignet ist.
    Eine dieser Hersteller-Firmen ist die Sprech-Fabrik
    www.sprech-fabrik.de
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.612
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 12.07.10   #7
    Ich vermute, der Threadersteller sucht das Sample als Intro für ein Konzert oder eine CD - und nicht, um im ernstfall wirklich zur Evakuierung eines Konzerts auf zu rufen... ;)

    TE: schreib doch mal nen Text auf, wie Du ihn Dir vorstellst - vielleicht findet sich ja ein netter User, der Dir versuchshalber so etwas einspricht (wenn ich einen Text dazu hätte, würde mich z.B. (falls ich Zeit finde) so etwas durchaus mal reizen, um mit meinem Mikro und meiner Recordingsoftware ein bißchen zu experimentieren...)
     
  8. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.702
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 12.07.10   #8
    Wenn es wirklich um Evakuierung im Sinne von "Menschenleben retten" geht, würde ich zu extremer Vorsicht raten. Es gibt aus gutem Grund einen Haufen Vorschriften und Normen zu dem Thema und wer sich daran nicht hält, steht im Ernstfall mit mindestens einem Bein im Gefängnis. Diese Normen kann man mit einer Musik-PA unmöglich einhalten, da ist zum Beispiel die ständige Überwachung aller Signalwege von der Mikrofonkapsel bis zum Lautsprecher durch 20kHz-Pilottöne oder andere Maßnahmen gefordert, es geht um Redundanzen für ausgefallene Komponenten, Notstromversorgung, Startzeiten bis zur ersten Durchsage nach einem Stromausfall, Sprachverständlichkeits-Messwerte und so weiter und so weiter.

    Normalerweise gibt es dafür aber eine Hausanlage, die nichts mit einer für eine Veranstaltung angeschleppten PA zu tun hat.

    Aber ich hatte den Beispieltext so verstanden, dass es nicht um echte Evakuierung geht.

    Banjo