Fadet beim trillern

von H?re Metal, 02.02.07.

  1. H?re Metal

    H?re Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #1
    Hallo
    Ich spiele ne Ibanez GAX 70, nur ums vorweg zu nehmen,...

    Ich weiß nicht, ob der thread hier ganz richtig aufgehoben ist, aber ich versuchs mal:

    Als ich mir die Git gekauft hab, hatte ich das Probnlem, das die Saiten (9, oder 9,5) beim Anschlagen auf das Grifffbrett aufschlugen,...
    Um das zu beheben, hab ich kurzerhand 11er Saiten draufgezogen....
    Saitenlage im 12. Bund,.. 10mm,... etwa.
    Ich hab jetzt das Problem, das ich beim trillern (also hammer on, pull of hintereinander immer und immer wieder) den Ton,.. naja verliere, er wird schnell leiser.

    Jetzt also die Frage, .. sind die Saiten für mich (ich spiel jetzt das 3. jahr) nicht so direkt geeignet, fadet der deshalb aus,... oder liegts an mir???
    Wenn ja, wie kann ich dem abhelfen?
    Vielen dankt im vorraus

    Metal
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.244
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 02.02.07   #2
    das liegt einfach daran wie du trillerst.
    um den ton auch länger (im prinzip unendlich lang) laut zu erhalten, musst du beim pull off die saite quasi erneut mit anschlagen (natürlich mit dem finger der linken hand)

    also um es konkret zu sagen machst du einfach den pull off nicht, oder aber den hammer on zu schwach ;-)

    als übung: rechte hand wegstecken. mit dem linken zeigefinger und mittelfinger zwei benachbarte bünde greifen (nix anschlagen) und dann den mittelfinger abziehen (pull off eben) dabei sollte ein ton entstehen. versuch den möglichst laut zu kriegen. dabei ist es am besten, wenn sich die saite links vom zeigefinger absolut nicht mehr bewegt (du die saite also mit dem zeigefinger festnagelst. das erfordert schon einige kraft)
    dann dämpfst du die saiten wieder ab und von vorne, bis du da nen deutlich hörbaren ton erzeugst.

    für den hammer on kannst du dasselbe machen. wieder die rechte hand komplett aus dem spiel lassen und nur durch das aufschlagen des mittelfingers musst du einen deutlichen ton erzeugen (im optimal fall so laut wie mit dem plaktrum *g*)

    sobald das klappt kannst du dann die beiden techniken verbinden und so einen unendlichen triller erzeugen

    (ach ja, natürlich kann man das ganze auch mit zeige- und kleinem finger, sowie mittel- und zeigefinger machen..)

    und die saiten haben relativ wenig damit zu tun. härtere saiten machen es unter umständen etwas einfacher find ich, aber an der technik ansich ändert es nicht.
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 03.02.07   #3
    du hast 10 (in Worten ZEHN!) Millimeter Saitenlage?? Das ist EIN ZENTIMETER!:eek:
    schraub das mal runter, egal was für ne Klampfe du hast... Das kann man auf jedem noch so krummen Ding unterbieten:D

    Aber prinzipiell liegt das schon an deiner Ausdauer und Kraft. Die muss man einfach trainieren und kommt mit der Zeit.

    Du kannst zur Übung einfach Triller machen und sie so lange wie möglich halten (mach das mal ne Minute, is am Anfang sehr hart). Da is man froh, wenn die ersten 20 Sek rumsind:D
    Und das mit allen möglichen Fingerkombinationen:
    1 2, 1 3, 1 4, 2 3, 2 4, 3 4. von 1 auf Leersaite kann mans auch noch machen:cool:
     
  4. H?re Metal

    H?re Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #4
    erst ma danke für die tipps

    Du meinst ich soll die saiten noch weiter runter stellen?????????ßß
    ich probiers mal...

    Danke
    Metal
     
  5. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #5
    1 ZENTIMETER???!!!!!!!!! WTF.......Da kann man ja gar nich mehr spielen nix trillern.....kannst du noch akkorde spielen??? :p
    Naja jedem das seine.....
    Alpi
     
  6. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.244
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 03.02.07   #6
    habsch bei meiner klassischen gitarre auch *g*
    aber für ne e-gitarre natürlich wirklich schon sehr hoch
    (spielt aber beim trillern keine rolle *g*)
     
  7. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 04.02.07   #7
    11er Saiten und 1cm Saitenlage??

    wow... wennn du damit auch nur einern chord hinkriegst, hast du meinen vollen respekt xD
     
  8. H?re Metal

    H?re Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #8
    Also danke für die Tipps,.... ´ich schau mal was sich machen lässt... :D

    Danke
    Metal
     
Die Seite wird geladen...

mapping