Fame Amp

von ranti, 01.09.04.

  1. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #1
    Hallo !

    was haltet ihr von diesem Amp?
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=BAS0001446-000

    Unser Bassist war letztens im Musicstore um sich nen Bandtauglichen Bassamp zu holen.Eigentlich sollte es irgendein Warwick sein.(kenn mich da nich aus, bin gitarrist.)
    Der war aber ausverkauft deshalb hat er sich den Fame gekauft.
    Meint ihr die 60 Watt können in der Band mithalten?Ich meine zu wissen, dass der Bassist immer etwas mehr Leistung braucht ;)
    Ich spiel nen 80watter.
    Also wie siehts da aus?
    Und was könnt ihr allgemein zu dem Amp sagen?Reichts für'n Anfang?

    Gruss ranti
     
  2. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #2
    Der hat ihn doch schon?
    Könnt Ihr nicht testen?
    Ich hab für mein Arbeitszimmer den kleineren 30Watt Fame geholt und muß sagen- klingt sau fett für das kleine Ding!
    Als Übungsverstärker für zu Hause is er schon zu laut.
    Der größere mit 12" 60Watt macht bestimmt guten Zunder!

    MfG
     
  3. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #3
    Ja er hat ihn schon, nur kennt er sich null aus und weiss gar nicht was er von dem Ding halten soll ;)
    Deshalb die Frage
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 01.09.04   #4
    ich bezweifle irgendwie, dass er damit in der band durchkommt...ich habe es mit ner 100W combo geschafft gegen nen lauten gitarristen anzukommen...
    klar, die lautstärke hängt ned nur von der wattanzahl ab...vielleicht is das ding ja lauter als es so scheint
     
  5. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 01.09.04   #5
    Hört sich ein bisschen wenig an. Aber ich kenn die Fame Amps nicht. Deswegen kann ich auch nicht sagen, ob der bandtauglich ist.
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 02.09.04   #6
    ein paar meiner gitarrenkollegen meinen das fame in sachen amps/elektronik nichts können. würde sowas nich kaufen ohne vorher ausgiebig getestet zu haben.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.09.04   #7
    bei dem Preis wär ich mehr als vorsichtig - möglicherweise fliegt dir das Ding ziemlich rasch um die Ohren.
    Da würd ich lieber einen günstigen Behringer nehmen - da kriegst du wenigstens keine Probleme, wenn du ihn wegen Defekt zum Musikgeschäft zurückbringst.
     
  8. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #8
    Was kann denn passieren wenn so ein Amp durchdreht?
    Nicht, dass mir das Haus nachher in Schutt und Asche liegt ;)
     
  9. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 02.09.04   #9
    Man kennt das ja von Hollywood ... N' alter rostiger Cadillac fährt mit 20kmh gegen nen Laternenmast und explodiert wie ne vollgetankte 747 :cool:
    Anders wird das mit deinem Amp auch nich sein :D

    Nee Unsinn, bei allen "letzten Stunden" von Amps bei denen Ich zugegen war hatts einen oder mehrer kurze Laute Töne ... wie Deadnotes oder wenn du einfach so das Klinkenkabel ausm Aktiv-Bass ziehst gegeben und dann war für immer Ruhe .... oder das Signal verzerrt schon ne kleine Weile und ist dann auf einmal ohne Abschiedsknall ganz weg ....
     
  10. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #10
    ah da bin ich ja beruhigt :D

    Ein bisschen Angst bleibt trotzdem.
    Schließlich hat er den Amp im Musicstore geholt.Es könnten ja Sprengsätze drin sein :)
    Wird sich zeigen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping