Fame - Classic III

von niehmand, 19.12.07.

  1. niehmand

    niehmand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Tag allerseits.
    Zu Weihnachten soll nun eine kräftige Unterstützung meiner Eltern zu meiner "ersten" Gitarre kommen.
    Ich habe bisher immer welche von Bekannten geliehen, und will mir aber etwas "halbwegs gescheites" für den Anfang kaufen!

    Musikrichtung: Recht flexibel, ich würde gerne schöne, warme "Jazz Sounds" rauswürgen können, aber auch zumindest bis zu dreckigem "Rock'n'Roll" vorrücken können.
    Wie ich das sehe eher Single Coils als Humbucker...

    Fame klingt da sehr vielversprechend, allerdings fehlt die Möglichkeit nach Köln zu fahren, um diese zu testen ;)

    Wir haben nun überlegt einfach mal eine zu bestellen (da 30 Tage Rückgaberecht)
    und wenn wir dann zum Vergleich in dem hier ansässigen Gitarrenladen waren, haben wir einen gewissen Vergleich, um dann evtl. doch nach Köln zu fahren, falls ich nicht wunschlos glücklich sein sollte^^


    Mich interessiert jetzt vor allem die Hardware.
    *Klick Me*
    Wilkinson Tremolo - Kann da jemand was zu sagen? Kann man das irgendwie vergleichen? Google konnte mir nicht helfen. Mein Vater hat bedenken, dass die "Stimmheit", "Stimmung", "Stimmbarkeit" der Gitarre unter einem (billigem) Tremolo schnell leiden kann.
    Schaller S1 Singlecoils - "S1" gabs nicht mal auf der Schaller-Homepage. Da gabs nur "S6"
    Kann dazu jemand was sagen?

    MfG QB.
     
  2. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Sehr vernünftige Einstellung, die dir auf Dauer Geld sparen wird, weil Du lange mit einem guten Instrument zufrieden bleiben wirst und den Spielspass nicht verlierst.

    Für warme Jazzsounds sind Single Coils eher nicht geeignet, hier sind Humbucker eindeutig im (Sound-) Vorteil.

    Mein Vorschlag wäre eine Gitarre mit splittbaren Humbuckern, damit lassen sich dann auch Single Coil-Sounds realisieren, die aber eine echte "Voll-Single Coil"-Gitarre, wie eine Strat nicht ersetzen können, weswegen die meisten Gitarristen auch beide Gitarrenarten besitzen (klassisch ist z.B. eine Les Paul und eine Strat...). Aber splittbare Humbucker sind durchaus akzeptable Alternativen.

    Fame baut sehr schöne Gitarren, deine Entscheidung für eine Fame ist bestimmt kein Fehler (wenn's denn unbedingt eine nagelneue Gitarre sein muss. Für das gleiche Geld bekommst Du auch sehr gute gebrauchte mit großem Namen..., aber wie gesagt, Fame ist absolut o.k.)

    Wilkinson Tremolos und auch sonstige Hardware von Wilkinson ist alles andere als "billig", sondern wirklich gute Hardware. Für eine Gitarre im Allg. eher ein Qualitätsvorteil!

    Schaller SCs sind nicht unbedingt erstrebenswert, Humbucker können sie allerdings bauen. Letztlich kann man die Pick Ups aber später auch austauschen und durch bessere ersetzen, was aber nur Sinn macht, wenn die (restliche) Gitarre den Aufwand lohnt.

    Ich glaube, in deinem Preisrahmen würdest Du mit diesem Gitarrenmodell glücklicher werden, da flexiblere Soundmöglichkeiten und volle zwei Oktavenmensur (24-Bünde):

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=4zfVqHzlSHgAAAEVdhxWf70R&JumpTo=OfferList

    Die gibt's auch in anderen Farben, je nach Geschmack.
    Noch ein Tip:
    vermeide eine deckende Lackierung, bei der Du das eigentliche Holz nicht mehr sehen kannst. Hier werden gerne mal schlechtere/verbastelte Tonhölzer verwendet. Bei transparenten Lackierungen geht dieser Trick nicht und meist hat man dadurch bei an sich identischen Modellen, dennoch das bessere Tonholz. ;)

    Nein, ich arbeite nicht für den Store und habe auch sonst keinerlei Vorteile, würde aber meinem Sohn genau das Gleiche sagen.

    Schönes Weihnachtsfest und viel Spass mit deiner neuen Gitarre

    RJJC
     
  3. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 19.12.07   #3
    Hallo Querbeet,
    kann mich meinem Vorredner da anschließen.
    Leider hat der Store dummerweise die Preise drastisch für die Telli und die Classic erhöht und somit stellt sich wirklich die Frage ob es nicht sinnvoller ist gleich eine Fame Forum III zu kaufen was dich in jedem Fall flexibler macht.
    Der preisliche Unterschied von der Classic zur Forum ist demnach nicht sehr groß (89,-€!!!).
    Hier mal ein test der beiden. Forum Classic.
    Bei dem getesteten Forum Model handelt es sich um die IV welche sich von der III durch ein Stoptailpice (Tremolo bei III) und einer Piezo Bridge (ohne diese bei der III) unterscheidet.
    In der Aktuellen Guitar ist auch ein Test der Beiden.
    Gruß Despi

    PS: Ich bin sowohl mit der Telli als auch der Forum IV (was ich bislang gespielt habe) sehr zufrieden.
     
  4. niehmand

    niehmand Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Danke für die schnellen Antworten!!

    Fragen die noch offen wären:
    - Kann jemand sagen, wie schwer eine "Epiphone - Les Paul Special II (irgendsowas^^)" wiegt? Denn diese war mir eindeutig zu schwer...
    - Weiß eben auch jemand, wieviel so eine Fame "Classic III" oder auch "Forum III" wiegt?
    - Was bedeuten die Unterschiede zwischen Forum IV und III ?!


    Kann noch jemand die Hardware mit irgendetwas vergleichen?

    Die Forum klingt auch sehr interessant!

    Heute entscheidet sich, ob ich (mein Vater) die Gitarre bestellt (eine der beiden)

    MfG QB.
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 19.12.07   #5
    Eine Forum III hat nen kleineren Korpus als eine Les Paul, ist aber aus schwerem Holz gefertigt. Ist also leichter als so ne Paula, aber nicht leichter als ne Strat.

    An Deiner Stelle wuerde ich mit dem Bestellen noch ein Wenig warten, da Du ja anscheinend noch nicht wirklich weisst, was Du willst... - weisst Du denn, was Dir fuer ne Mensur besser liegt? Die Forum ist naemlich soweit ich mich erinner Gibson-Schlabbermensur...

    Da wuerde ich ganz klar Strat-Mensur bevorzugen... aber das musst Du halt selbst wissen. Jazzgitarren haben meist Gibson-Mensur, also waerste somit aufm richtigen Weg.

    Haste denn schon mal ueber so was nachgedacht?

    http://www.musik-service.de/hagstrom-viking-tc-prx395762468de.aspx

    Das ist ein RICHTIG geiles Teil, und macht Jazz und Blues glaenzend. Rock&Roll geht damit auch super :D...
     
  6. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 19.12.07   #6
    Ne kann ich dir nicht sagen aber da diese auch aus Mahagoni ist, wie der Body der Fame Forum III, jedoch dünner als eine Standard Epi wirst du wohl damit rechnen müssen das die Forum III ähnlich schwer bzw. schwerer ist als die Epi. Special.

    Nun die Fame Forum IV liegt zwischen 4,1 + 4,3 kg (Hals und Body = Mahagoni)
    Daher denke ich das die Forum III in etwa zwischen 3,5 + 3,8 kg liegt (Hals Ahorn + Body Mahagoni)
    Die Classic III wird etwas weniger als die Forum III wiegen jedoch habe ich keine genauen Gewichtsangaben.

    Im vorherigen post schon angedeutet.
    Die Forum IV hat:
    - ein STP (Stop Tail Pice)
    - Mahagoni Hals und Body
    - Piezo Bridge

    Die Forum III hat:
    - ein Tremolo
    - Mahagoni Body und Ahorn Hals
    - keine Piezo Bridge

    Die Hardware der Forum III ist bis auf das Tremolo von Schaller und sehr gut.
    Das Tremolo von Point kenne ich nicht und kann daher leider nichts dazu sagen (event. jemand anderes???).

    Ab Weihnachten (offiziell :D ) habe ich auch eine Forum IV und bin sehr froh darüber mir eine gesichert zu haben ;)
    Bereits seit Ostern dieses Jahres habe ich die Telli von Fame und sehr viel Spass am spielen mit ihr.

    Na dann drück ich dir mal die Däumchen :great:

    Gruß Despi


    PS: In Anbetracht des Preises für eine heutige Classic III (499,- :screwy: ) würde ich immer zu einer Forum III tendieren auch wenn diese zum jetzigem Classic III Preis 89,- € mehr kostet.
    Zum alten Preis der Classic III (399,- € :) ) stände das ja nicht zur Diskussion.
     
  7. niehmand

    niehmand Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.12.07   #7
    Nja, die ist aber wohl zu schwer...
    Da müsste ich eine mit dem Gewicht erstmal testen...
    Ein höheres Gewicht ist nämlich echt ein Problem für mich^^

    Wir haben jetzt die Classic bestellt, allerdings nur, weil wir 30Tage RG-Recht haben.
    Damit ich mal Weihnachten mit Geschenken habe, die nicht erst noch kommen^^

    Ihr dürft gerne noch weiter beraten, würde mich sehr freuen...

    Also am WE gehn wir mal ins Musikgeschäft und dann hab ich ja schon nen Vergleich...

    MfG

    Danke für die super und superschnelle Hilfe

    QB.
     
  8. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 20.12.07   #8

    Berichte uns und mal wenn du alles getestet hast.
    Mensch freu ich mich schon auf die vielen Reviews nach Heiligabend bzw. Weihnachten :D.
    Werde auch eins schreiben über meine neue Forum IV :p .
    Gruß Despi
     
  9. niehmand

    niehmand Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 28.12.07   #9
    So, also erst nochmal, was ich schreibe ist nicht von viel Bedeutung, aber hier meine Meinung:

    Finde die Gitarre super:
    -Gut zu bespielen
    -Super verarbeitet
    -schoen :D
    -Klang gefällt mir auch, vor allem als "Lead-Gitarre"

    Nich so:
    -die Security Locks klappern ein wenig (aber eig nur wenn der Gurt nicht gespannt ist)
    -also nen "fetten" Rhythmussound, krieg ich irgendwie nicht hin. Aber wie gesagt, Melodien klingen super bzw. gut

    Werde morgn ma in das bei uns in der Umgebung ansässige Musik-Geschäft (Session Walldorf) gehen.
    Und soundlich und auch sonst vergleichbare Exemplare zu testen.
    Vllt nehme ich ja doch die 89€ teurere Forum III
    (Doof, dass die die Classic um 100€ hochgesetzt haben)

    Kann mir jemand sagen, was für Gitarren ich speziell testen sollte?? Dankeee
     
  10. 22fret

    22fret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.12.07   #10
    Die Hagstrom Ultra Swede kann ich wärmstens empfehlen. Eine wunderschöne Gitarre mit 2 splitbaren Humbuckern, die ich auch schon selbst gespielt habe. Toller und extrem wandelbarer Klang (alles von warmen Jazz-Sounds über Singlecoil-Twang bis dreckigem Rock ist drin) und dazu eine sehr gute Verarbeitung. Die Bespielbarkeit ist durch den sehr schlanken Hals hervorragend und sehr schnell.
    Dadurch daß sie auch recht zierlich ist, hängt sie nicht so schwer auf den Schultern. Das weiß man nach ein paar Stunden Bühne mit Sicherheit zu schätzen...
    Die Preise sind überaus fair, liegen so um die 400 Euro, mal leicht drüber, mal etwas drunter.

    Guckst Du:
    http://www.hagstromguitars.de/productinfo-hagstrom-55.0.html?&L=1
     
Die Seite wird geladen...

mapping