FAME Monitorboxen?

wubbi
wubbi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.16
Registriert
23.11.13
Beiträge
152
Kekse
0
Hi,

ich hab ein Scarlett 2i4 und würde daran die Monitorboxen anschließen. Mir sind da die Fame Pro Series RPM 5 active Moitor Speaker 5" und die größere Variante Fame Pro Series RPM 6 active Monitor Speaker 6" aufgefallen. Ich habe verschiedene Boxen dann im Vergleich zu einem Pärchen von Dynaudio gehört (Modellname ist mir entfallen aber ich weiß noch dass eine Box ~1200€ kostet).

Ich habe mir also erst die KRK Rokit 5 RP5 G3 angehört. Viele sagen, dass die ein Top Preis/Leistungsverhältnis haben. Aber ich finde, trotz EQ, den Bass viel zu überbetont und daher irgenwie scheiße. Dann hab ich mir die Fame RPM5 und RPM6 angehört, die viel näher an die Linearität von den Dynaudios rankommen. - Evt. ist aber der Bass unterbetont, ich weiß es nicht. Es gibt ja auch nirgendwo Testberichte über Monitore von Fame. Was haltet ihr von denen? Habt ihr Erfahrungen über die? Wenn der Bass zu unterbetont ist, kann man ja noch nen Subwoofer dazu kaufen, aber eher in fernerer Zukunft.

Die Fames im Vergleich zu den KRK Rokit 6 RP6 G3 und nochmal zu den Dynaudios, finde ich die Fame noch besser, da auch bei den KRK 6-ern der Bass, meiner Meinung nach, zu stark ist.

Habe mir auch die Yamaha HS 7 und Presonus Eris E4.5 angehört, wobei mir die Yamahas in den Höhen zu matt waren und die Presonus viel zu leise.

Also: Was haltet ihr von den Fame Pro Series RPM 5 bzw 6??

Ich würde so 3-400€ für ein Paar Boxen ausgeben, wobei 400€ absolute Toleranzgrenze ist.
 
Eigenschaft
 
Tom Sofa
Tom Sofa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
27.09.12
Beiträge
635
Kekse
1.667
du hast die boxen in der selben umgebung vergleichgehört?
 
wubbi
wubbi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.16
Registriert
23.11.13
Beiträge
152
Kekse
0
ja genau bei MUSICSTORE.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben