Fame T60R

von Papa Schlumpf, 22.09.05.

  1. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.09.05   #1
    Ja wie das Topic schon heißt, wollte ich mal fragen was ihr zu dem obrigen amp sagt ?? Der Amp kostet 122€ hat einen 12" speaker und eine Röhrenvorstufe irgendwie bin ich über den Preis gestolpert, da in der Preisklasse sonst ja nur Harley Benton seine Verstärker baut (die ja bekanntlich nicht so toll sind) Ich hoffe mir kann jemandwas über den Amp berichten da ich überlegt hatte ein Laney Hcm 30 zu kaufen der im gleichen Preisbereich liegt aber keine Röhrenvorstufe hat und nur ein 10" Speaker!!
    hier der Link: http://www.musicstorekoeln.de/de/Gi...9_GIT0006532-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    Also dann danke schon mal im voraus !!
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.09.05   #2
    Eine "Röhrenvorstufe" (meistens sitzt eine einsame Alibiröhre in der Vorstufe) ist nicht automatisch eine Garantie für guten Sound. Ich kenne das Ding nicht, aber ich würde ihn nicht blind dem Laney vorziehen, nur weil da nen Glaskolben mit Draht drin verbaut wurde ;) Am besten wäre wenn du sie im 1:1 Test gegenüberstellst.

    MfG
     
  3. Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.09.05   #3
    Was ist Fame denn für ne Firma bauen die vernünftige amps oder eher Schrott ???
    Was würdet ihr mir denn für einen übungsamp empfehlen der nicht mehr als 130€ kosten soll ?? sollte verzerrt auf keinen fall matschig klingen auch wenn ich ihn mal ein bisschen aufdrehe !!!
     
  4. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.09.05   #4
    Fame ist die polnische Firma Laboga, die MS unter dem Label Fame verkauft.
    Die etwas teureren Vollröhren Combos und Tops (Studio Duo, Overkill etc.) finde ich eigentlich alle sehr gut. Der Sound ist in der Preisklasse meist ungeschlagen. Auch über die Verarbeitung kann man nicht meckern.
    Wie es bei den kleinen Übungsampsaussieht weiss ich leider nicht.:(

    Empfehlen kann ich dir aber den Roland Cube 15 (30), der hat gute Effekte und klingt Clean und Drive echt amtlich. Auch den Crate GX-15 kann ich nur empfehlen.

    Ich hab ein Review dazu geschrieben. Andere Anregungen gibts da...
    Schau mal hier (Amp-Review-Sammlung)
     
  5. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 23.09.05   #5
    MOOOOMENT!
    ausschließlich die vollröhrenamps von fame sind made by laboga :great: . der transen-mist (hab ihn noch nicht angespielt, nur davon gehört) kommt von einer anderen firma.

    so long!

    scoop!
     
  6. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.09.05   #6
    Okay, das wusste ich nicht. Tut mir leid...:)
     
  7. loepy

    loepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #7
    Hallo, Ich finde den Fame T60R ziemlich gut und mit diesem Preis einfach unschlagbar.
    Wird gebaut in Korea von Megatone / Partsland. Ist auch unter andere Namen zu erhalten,
    aber es ist immer "T60R". Hat 2 Kanähle: 1e ist "clean", aber 2e ist superfett und richtig mit
    Tube-sound. Vorstufe aufdrehen und amsonsten alles in der Mitte. Es haut dich einfach um.
    Und er ist L A U T !!!!.
    Habe den Speaker gewechselt. Hat jetzt 'ne Celestion K100 und ist noch besser geworden.
    Proberaum oder Auftritt: Super sound.
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.07.07   #8
    du weisst aber schon, dass der thread fast 2 jahre alt is, oder?
     
  9. Sockosophie

    Sockosophie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    4.04.15
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -39
    Erstellt: 17.07.07   #9
    genau , und außerdem ist der fame mega scheiße. scheiß sound und geht schnell kaputt, genau wie behringer :mad:
     
  10. Nitrojunkie

    Nitrojunkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.07   #10
    Ich habe ein Fame T60R

    Ich bin mit dem Amp ganz zufrieden. Ich finde so schlimm klingt er garnicht. Klar gibt es bessere vom Klang her, die kosten dann auch was mehr. Aber ich denke, es gibt keinen in der Preisklasse der besser klingt. Ich finde bei 122€ kann man nicht meckern. Wenn man ihn richtig einstellt, sowie die Gitarre klingt er schon ganz akzeptabel :) Ohhjaa, laut ist er allderdings
     
  11. Aaron1995

    Aaron1995 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.09
    Zuletzt hier:
    15.07.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.09   #11
    Ich habe den T60R bekommen und bin sehr zufrieden, da er einen super blues sound im
    1. Kanal hat. Im 2. Kanal gefällt mir besonders, dass mann wenn man Gain fast ganz zurückdreht einen schon fast cleanen sound hat aber wenn mann ihn eben auch voll aufdreht einen total verzerrten druckvollen und einen super solo sound hat.
    für 122€ kann ich den verstärker mit gutem gewissen weiterempfelen.

    http://www.youtube.com/watch?v=45-zVOV8ahY
     
  12. Moafi

    Moafi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    98
    Erstellt: 15.07.09   #12
    15.08.2007, 13:39 ;)
     
  13. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 15.07.09   #13
    Sein Beitrag war 1000mal sinnvoller als deiner;)

    ( jaja dieser Beitrag ist auch nciht grad sinnvoll. Das ist mir klar.).

    Lg
    Chris
     
  14. Affinity Strat

    Affinity Strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 20.02.10   #14
  15. Choryu

    Choryu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.11   #15
    Traue mich kaum hier den Thread zu benutzen, son bisschen Thread-Nekrophil :p

    Jedenfalls ist mir auch der Fame Megatone ins Auge gefallen.
    Ich suche etwas, was ruhig lauter werden kann, aber auch leise nicht alzu bescheiden klingt.

    An Musik mach ich am liebsten Metal, also stark Verzerrtes, und im Clean-Bereich Sounds, die schon fast ein wenig psychadelisch klingen...da der Megatone das von sich aus nicht so gut kann, wollte ich noch einen Multieffekttreter (Digitech RP 155) anhängen.

    Der Megatone ist mir wegen den Watts, dem 12" Lautsprecher und der Röhrenvorstufe aufgefallen.

    Meint ihr, es würde sich lohnen sich für den Fame und den Multieffekttreter oder doch eher für einen lauteren Modellingamp zu entscheiden?
     
  16. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.118
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.246
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 29.01.11   #16
    Oje... Also: Ich hab das Minihalfstack für unsere Schülerband und würde ihn jederzeit wieder nehmen. Ich weiß, hier geht´s um den Combo... Und wenn jemand eine Frage hat, die in einen alten Thread passt und die dort stellt, ist das nicht nekrophil, sondern lobenswert! :great:
     
  17. Choryu

    Choryu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.11   #17
    Der Meinung mit den Threads bin ich eigentlich auch^^, aber in einem vom letzten Jahr zu schreiben...naja, war der Aktuellste den ich hier finden konnte ;P

    Ist die Verarbeitung denn gut?
    Bin im Gebiet Röhren absoluter Amateur, klingt das Ding auch schön, wenn es nicht auf über 25% der Leistung läuft?
     
  18. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.118
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.246
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 29.01.11   #18
    Ich kann nur das Minihalfstack bewerten, und das ist wirklich gut. Es ist ja auch nur eine Röhre in der Vorstufe, das ist also bei weitem kein Röhrenverstärker. Und genau deshalb klingt er auch leise gut.
     
  19. BeetheKook

    BeetheKook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.09
    Zuletzt hier:
    31.03.15
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Altena (Westfalen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.11   #19
    Also ich besitze diesen Amp schon 3 Jahre und er hat mich nie im Stich gelassen :) Ist wirklich super verarbeitet und begleitet mich von zu Hause über den Proberaum bis auf die Bühne! Der Federhall klingt auch sehr schön und er nimmt Pedale sehr gut an :) Der Zerr-Kanal ist jetzt nicht überragend, aber der Amp hat meiner Meinung nach ein super Preis-/Leistungsverhältnis!
     
Die Seite wird geladen...

mapping