Farbige Röhren

von Lord-Roli, 16.07.08.

  1. Lord-Roli

    Lord-Roli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.07.08   #1
    Hallo,

    ich wollt mal fragen wo es den farbige Röhren gibt, also ich hab mal irgendwo gelesen das es Röhren gibt die Lila leuchten oder auch rot usw... die röhren von Hughes & kettner sind beleuchtet siehe warp7 oder tri-amp...

    gruß
    roley
     
  2. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.07.08   #2

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie ein Heizfaden anders als Rot/orange leuchten könnte.
    Und der Elektronenfluss ist nunmal bläulich.
    Na wer weiß was die Chinesen wieder ausgeheckt haben:screwy:
    Von den großen Herstellern gibts das mit Sicherheit nicht.

    mfg
     
  3. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 16.07.08   #3
    Nunja, ich hab schon mal ne röhre Lila leuchten sehen, aber das war ein Fehler in der röhre selbst. Onestone hat auch mal Fotos von solch einer Röhre gepostet.

    Dass, was euch als farbiges Leuchten bekannt ist, wird durch LEDs im Amp selbst hervorgerufen.
     
  4. Lord-Roli

    Lord-Roli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.07.08   #4
    ja das hab ich mir schon gedacht nur wo befestige ich die leds damit die röhren in der passenden farbe leuchten?
     
  5. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.07.08   #5
    Guck doch mal in deinem Warp 7, wie die das machen :)

    Ansonsten: ausprobieren, ich brauch und mach sowas nicht.
    Außerdem solltest du dir Gedanken über die Stromversorgnung machen. Solltest du das in einen fertigen Amp einbauen wollen (was ich mal vermute) ist es ohne entsprechnende Kentnisse nicht möglich die interne Stromversorgung dafür zu nutzen.

    mfg
     
  6. pallmall

    pallmall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.08
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.07.08   #6
    Die Chinesen sind neben ein paar Russen und Serben die großen Hersteller!

    Habe auch noch nix von bunt leuchtenden Röhren gehört. Wohl von Röhren, die in unterschiedliche "Härtegrade" selektiert sind, die dann farblich gekennzeichnet wurden (aber nicht bunt leuchten)... k.a. von welcher Firma das war oder ist... ;)
     
  7. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.07.08   #7
    Nicht immer alles wörtlich nehmen ;)
    Das ist Mesa.

    mfg
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 16.07.08   #8
    Es gab farbige Röhren, also mit farbigem Glas. Sowas hat unter anderen JJ mal gebaut.
    Außerdem gibt es sehrwohl leuchtende Röhren - Gasthyratrons, Glimmstabis usw, aber die setzt man in Gitarrenamps eher selten (de facto garnicht) ein.

    Eine Verstärkerröhre, die leuchtet, hat einen Defekt oder zumindest Gaseinschlüsse, die da nicht hingehören.

    Abgesehen davon kann man die Röhren auch mit LEDs beleuchten. Das ist optisch nett, aber technisch absolut sinnfrei :D

    MfG OneStone
     
  9. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.07.08   #9
    Ja da fällt mir noch das magische Auge ein z.B. EM34. Leuchtet auch ganz hervorragend :D

    mfg
     
  10. Lord-Roli

    Lord-Roli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.07.08   #10
    mein warp 7 is ein volltransistor und möcht den ned aufschrauben wenn ich ihn verkaufe^^
    über stromversorgun ist schon gesorgt ich hab die leds in eine dc-9v buchse gelötet und an dem amp befestigt^^ ich werd dann halt einfach rumprobieren, hab halt gedacht es gäbe röhren die andersfarbig sind^^
     
  11. Mich90

    Mich90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    173
    Erstellt: 17.07.08   #11
    Ich finde zum Gitarre spielen muss auch mal was sinnfreies dazu kommen, was einfach nur fun macht. Und am Amp einfach mal ne LED einzubaun, damits n bisschen cooler aussieht :D na wenn das kein Spaß macht, was dann (vorrausgesetzt der Amp funktioniert danach noch :D)
     
Die Seite wird geladen...

mapping