Felle für Metal/Rock! Auch für Live!

von m~Daniel, 16.05.04.

  1. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.05.04   #1
    Hallo!

    Wollt fragen welche Felle ihr empfehlen könnt für Metal/Rock. Sollten auch recht haltbar sein im Live-Einsatz...
    Wenn ihr noch irgendwelche angaben braucht dann bitte posten...ich kenn mich bei Drums net so aus und soll nur für unsere Schlagzeuger fragen...
    Er hat ein Schlagzeug von Pearl...
    Er wollte so ~120€ ausgeben...(kommt das hin?...es geht um einen kompletten neuen Satz also Snare, Hängetoms, Bassdrum und Standtom)

    Was könnt ihr da empfehlen...
    Sorry falls es sonen Thread schon gab aber wie gesagt ich kenn mich hier gar net aus...

    gruß
    Daniel
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.05.04   #2
    son Thread gabs zwar schon xmal, is aber egal.
    Entweder für maximale Haltbarkeit aber dumpfen Sound Remo Pinstripe oder für offeneren Sound und ähnlich gute Haltbarkeit Remo Emperor.
    Satzpreise unter mg@musik-service.de.
     
  3. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.05.04   #3
    Sorry, wie gesagt ich weiss hier im Drumbereich irgendwie net Bescheid :-/
     
  4. ubotski

    ubotski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #4
    Na ja, was Haltbarkeit angeht, können Remo-Felle gar nichts, aber ich will darüber nicht SCHON WIEDER eine Grundsatz-Debatte eröffnen.

    Ich empfehle (mal wieder und immer wieder) Aquarian "Response 2"-Felle für Toms (doppel-lagig, ungedämpft), klingen tiefer als Evans G2 und haben mehr punch. Spiele ich selber, bin SEHR zufrieden.
    Für die Snare: im klassischen Metal-bereich wäre das Aquarian HiEnergy meine Empfehlung (hat einen großen dot auf dem Schlagfell und einen kleinen unter dem Schlagfell) - klingt so ähnlich wie ein Remo CS, nur wesentlich BESSER, kann man auch mal off-center spielen, ohne dass das Fell gleich kotzt.

    Für die Bassdrum: Aquarian Super-Kick 2 ... einen tieferen punchigeren Sound kriegt man sonst nirgends...

    So, jetzt können alle Remo-Fell-Spieler wieder aufschreien...
    :rolleyes:
     
  5. Tama Duder

    Tama Duder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 17.05.04   #5
    richitg

    noch richtiger

    noch viel richtiger

    für metal ist das super-kick 2 wohl die beste wahl,die man treffen kann

    :D ....so fuckin what!?
     
  6. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 17.05.04   #6
    *reusper* *hust* *aufschrei* :cool:

    1. remo is gut
    2. remo is bessa :D

    ich kann mich nur leberfläckelsche anschließen !
     
  7. ubotski

    ubotski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #7
    Wenn man nichts anderes kennt, denkt man natürlich, dass man das Beste schon hat.

    Aber diese Grundsatzdebatte führt eh zu nichts, es ist so, als ob man über die Lieblingsfarbe streitet.
    Wer denkt, dass Remo gut ist, dann soll er das eben denken. Aber es gibt Drummer, die schon mal Aquarian gespielt haben und jetzt anders über Remo denken.
    So ist es eben, akzeptieren wir es einfach so.

    Der Gentleman genießt und schweigt (oder empfiehlt weiter).
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.05.04   #8
    Ich spiel alles und kann nur sagen, dass das immer noch absoluter Mist ist was du über Remo sagst.

    Aquarian hat die bessere Verarbeitung, allerdings auch Probleme mit dem Ring. Der ist eckig, und bei den Fertigungstoleranzen kann es auch mal sein dass ein Fell nicht auf den Kessel drauf passt, besonders bei Sets mit Folie. Da geht's um Zehntel-Millimeter.

    Remo oder Evans haben bisher immer gepasst.


    Im übrigen geben einlagige Felle einen tieferen Ton, sind tiefer stimmbar und haben somit auch mehr Punch.

    Und ich weiß nicht wie du Haltbarkeit definierst. Ich mach das am Klang aus, und da hat Evans meist das Nachsehen. Bzw. mir auch RMV.
     
  9. ubotski

    ubotski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #9
    d.t.o.
    :cool:
     
  10. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 17.05.04   #10
    ähhmm.... aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen dass diese Aussage nicht zutrifft. zumindest bei einer ordentlichen Technik halten die Felle einige Zeit, und meine Fellwechsel waren bisher immer dadurch begründet, dass aus den Fellen irgendwann (normalerweise alle halbe Jahre) das "Leben" draußen war (ich werde keine Fragen, die wissen wollen, was "Leben" ist, beantworten), und KEINE Macken und KEINE Risse der Grund waren, und NEIN, ich gehe nicht einmal im Monat an mein Set.

    ansonsten Zustimmung zu 00Schneider.
     
  11. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 17.05.04   #11
    hmmm ja entweder ubotski hat ne sau üble technik oder er hatte vllt mal pech einen produktionsfehler zu erwischen.... ich selbst habe schon rmv, evans und remo gespielt, meine wahl fällt immer wieder auf remo felle ! für mich jedenfalls 1a qualität :)
     
  12. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 17.05.04   #12
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten...
    Echt super des Forum hier...
    In anderen Foren heissts ja immer "doppelpost" und closed...
     
  13. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 17.05.04   #13
    für welche felle hast du dich denn nun entschieden ? :rolleyes:
     
  14. Arno

    Arno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #14
    Hallo Leute,

    ich habe die ganzen Antworten auf die Ausgangsfrage gelesen. Ich glaube wir werden uns für Remo-Felle entscheiden bloss ist mir noch nicht klar, welches Fell wir für die Bassdrum nehmen sollen.

    Vielleicht hat da einer einen guten Tip.

    Danke !

    Gruß
    Arno
     
  15. Arno

    Arno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #15
    Nach mal ich.

    Was ist jetzt eigentlich besser einlagige oder doppellagige, dass ist mir noch nicht gar klar ?

    Gruß
    Arno
     
  16. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.05.04   #16
    Für die BD würde ich kein Remo Powerstroke 3 oder 4 nehmen. Da sind Evans EQ4 oder Aquarian Super Kick besser.

    Bei den PS3 liegt der Dämpfring auf der Gratung und macht die den halben Sound kaputt. Das macht der beim EQ4 zwar auch, aber das klingt wenigstens nicht nach Basketball.
    Das Super Kick I wird dir mir Sicherheit gefallen.

    Haltbarkeit is so ne Sache. Ich würde z.B. nicht sagen dass doppellagige Felle generell länger halten, eher nicht, da diese aus zwei dünnen Schichten bestehen und die äußere somit schneller kaputt geht als eine einlagige die etwas dicker ist.

    Aquarian Satin Finish Texture Coated (der Ambassador coated Pendant) halten z.B. rel. lange, und Remo Emperor clear halten z.B. länger als Evans G2.

    Das kommt jetzt drauf an welchen Sound man will, welches Set man hat und ob man generell Mikrofoniert spielt oder nicht.

    Akustisch setzten sich einlagige Felle (ohen Dämpfung wie Ringe) immer besser durch, da sie mehr knallen. Doppellagige sind schon gedämpfte Felle.
     
  17. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 18.05.04   #17
    also für toms kann ich nur emperor white coated empfehlen die hab ich mir jetzt auch drauf gemacht und die klingen richtig gut ! vorallem is man mit nem satz für 10" 12" und 14" mit ca 38 € dabei, ein guter preis wie ich finde ;)
     
  18. ubotski

    ubotski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #18
    Na also, da ist es ja! Alle 6 Monate.

    Bei meinen Aquarian Response 2 war nach mehr als 1 Jahr (!!!) noch nicht "das Leben draußen".
    Ich hatte sie nur getauscht, weil ich dachte, dass es so sein müsste. Aber Pustekuchen, die neuen Response 2 klangen (fast) genauso. Das war ein kaum merklicher Unterschied. Der Fellwechsel war noch nicht nötig! Von "Abnutzung" oder "Missklängen" keine Spur.

    Mein NewOrleans Special auf der Snare hält ca. 6-7 Monate und das, obwohl es nur 1-lagig mit großem Dot ist. Der große Dot ist übrigens ein Traum, denn ein entsprechendes Fell der Konkurrenz hat nur einen kleinen Dot. Leider spiele ich die Snare aber am liebsten off-center! Was jetzt? Der Dot IST ZU KLEIN.
    Nicht so bei Aquarian, die haben das bedacht...
    Ein Remo Ambassador hält (bei mir) auf der Snare nur 3-4 Tage, so ist es eben - ich brauche einen Dot zur zusätzlichen Haltbarkeit und nicht so einen winzigen!!!

    Und NEIN, ich spiele auch nicht alle 3 Wochen mal!

    Aber wie schon gesagt, wer Aquarian nicht mal ausprobiert hat, weiß eben nicht, was ich meine...

    PS: Und REISSEN tun bei mir Remo-Felle auch nicht, sie klingen nur nach ca. 4-5 Monaten nicht mehr, haben mir die Toms zerkratzt, weil der Ring scheiße verarbeitet war oder bekommen beim NORMALEN spielen Beulen (vor allem die Snare).
    Und bei sowas gebe ich mein Geld eben lieber für BESSERE Felle aus!
     
  19. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 18.05.04   #19
    hm also wirklich.... ich hatte bisher nur gut verarbeitete ringe.... keine kratzer auf den toms... ich kann nur deine argumente gegen remo dementieren ! ok bei mir geht der klang erst so nach ca. 10 monaten raus... beulen hatte ich nur einmal weil ein fell zu tief gespannt war !
     
  20. Arno

    Arno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #20
    Hallo,

    vielen Dank für die vielen und sicherlich hilfreichen Tips. Das Aquarian Super Kick I oder II für die BD finde ich aber leider nicht im Shop.
    Hab ichs übersehen ?

    Gruß
    Arno
     
Die Seite wird geladen...

mapping