Felle

von sound, 07.02.06.

  1. sound

    sound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Also folgendes: ich spiele jetzt seit 1 jahr auf dehn selben Fellen
    und möchte jetzt neue kaufen. Leider habe ich keine Ahnung worann
    ich gute Felle erkennen kann, welche Marken gut sind usw.:confused:
    Könnt ihr mir da ein par Tipps geben? Währe euch dankbar!
     
  2. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Hast du was geraucht?:D

    Schwierig, was hast du denn für Soundvorstellungen und welches Drumset spielst du?

    Bei den Marken Remo, Aquarian oder Evans gibt es alles was das Ohr begehrt.

    Evtl. auch mal "Felle" in die Suche eingeben.

    Gruß

    Stick
     
  3. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.02.06   #3
    das kommt ganz darauf an was du spielen willst aber in empfehle generell evans und keine remo kacke, weil mir remo felle einfach zu schnell kaput gingen und ich das nicht leiden kann.
     
  4. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 07.02.06   #4
    Wer kann das schon...trotzdem halte ich das für ein Gerücht!

    Von der Haltbarkeit her nehmen sich die von mir oben genannten Marken nichts.
     
  5. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.02.06   #5
    das ist meine erfahrung und kein gerücht. ich hab sogar ein remo UT doublelayer auf meinem grösste FT zerdäppert und dieses teil brauch ich wirklich nicht sehr viel.
     
  6. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 07.02.06   #6
    Um es mit deinen Worten zu formulieren:
    Das leigt wahrscheinlich daran, daß du nicht nur in deinen Beinen verdammte Kraft hast sondern auch in den Armen.

    Wie kann sich ein Mensch nur so ausdrücken!?:screwy: :D

    Gibt´s dich auch als Hörspiel? Also, rein musikalisch jetzt.

    Trotzallem kann ich deine Meinung nicht bestätigen und halte sie für Quatsch.
     
  7. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 07.02.06   #7
    Du bist wahrlich ein Spassvogel!

    Remo UT Felle haben bis auf den Namen nichts mit den original U.S. Remos zu tun.
    Das sind schlicht und ergreifend in Lizenz gefertigte Klarsichtdeckel aus Taiwan oder China, die bei den meisten Einsteiger-Sets verhindern sollen, dass es in die Kessel regnet.;)
    Die Dinger durchzukloppen ist kein Kunststück.
    Informiere dich bitte BEVOR du Dünnfug postest. Danke!
     
  8. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 07.02.06   #8
    und selbst bei Remo UT muss man ein ganz schöner "Heavy Hitter" sein !
    ich gebe dir ein Tipp Marbus, probiers mal mit Unterricht, das könnte deine technischen Differenzen vielleicht etwas ausbügeln.
    Ich hab auf meinem Ajax Set noch die Felle von 1965 drauf, da ist nicht mal ne Delle irgendwo drin, soviel dazu und zum Thema haltbarkeit, und ich streichel mein Set bestimmt nicht
     
  9. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.02.06   #9
    ich spiel ansich nicht sehr hart eher schnell, mag vielleicht an einem produktionsfehler gelegen haben. evans gefallen mir aber rein schon vom klang her besser als remo.
     
  10. sound

    sound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #10
    Ich spiele auf einem Pearl Export und habe noch nie neue Felle gekauft.
    Jetzt habe ich gehört das man den Klang einer Trommel sehr stark ver-
    bessern kann indehm man ihr gute Felle draufpappt, nur leider habe ich,
    wie gesagt keine Ahnung was Felle angeht.
     
  11. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.02.06   #11
    ich weiss nicht was für eine musik richtung du spielst, welche schlag technik du hast etc. wenn ich das wüsste könnt ich dir vermutlich schon den einen oder anderen tip geben. ansonsten geh doch einfach mal in einen drumshop und lass dich da beraten.
     
  12. sound

    sound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #12
    Rock : Am liebsten Nirvana, aber auch Offspring, AC/DC, Metallica
    und ein bischen Avril Lavigne.
     
  13. XeS

    XeS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.02.06   #13
    ja gut dann könnt ich dir evans hydraulic oder evans g1 coated empfehlen sind zwar nicht sehr billig aber zweckdienlich.
     
  14. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 07.02.06   #14
    Mit Remo Ambassador oder evans g1 ist man bei fast jeder Mucke ganz gut bedient. Für weniger offenen Sound gibts doppellagige Felle oder Dämpfringe.

    Edit: hydraulic Felle sind mit Öl gefüllt und extrem dumpf. Der absolute gegensatz zu G1. Würde ich nicht als erstes kaufen.
     
  15. sound

    sound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #15
    Danke, werd mich mal umschauen.
     
  16. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.02.06   #16
    hol dir emperors und gut ist ;)
    die vertragen härtere gangart, sind nich allzuteuer, minimieren die obertöne und die toms klingen dadurch "satter" ;)
    hab ich auch draufgezogen und bin zufrieden damit. Für Rock und alles was härter ist vollkommen ausreichend.
    Die bekommt man auch nicht schnell kaputt ;)

    von den hydraulics würde ich die finger lassen, das is ne gute sache wenn man viele Gigs spielt und abgenommen wird, aber für den reinen klang eines akkustik sets einfach viel zu dumpf. Klanglich kommt es "auf pappe schlagen" recht nahe...
     
  17. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.02.06   #17
    Ich möchte hier doch auf meine Signatur verweisen. Mit einschichtigen Fellen und Moongelpads nach Bedarf bekommst du die besten Ergebnisse. Die Emperors von DrummerinMR find ich aber allemal noch besser als Ölgedämpfte Felle.
     
  18. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 08.02.06   #18
    "Ayatholla Tafkap al Sustainy" hat gesprochen!:D

    [​IMG]
     
  19. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.02.06   #19
    fuck... :D:D:D
    Schlegel, suchst du den ganzen Tag nur solche Bilder und Witze und machst sonst nichts?!
    :D bei 90% deiner Beiträge muss man lachen :D

    s
     
  20. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 08.02.06   #20
    Ich muss hier unserem Resonator zum Teil widersprechen, da ich finde dass es auf die Kesselkonstruktion ankommt.
    Mein Basix hat relativ fette Kessel ich weis zwar nicht die genauen Maße aber im vergleich
    zu meinen 6ply Keller Teilen sind sie fast doppelt so dick :rolleyes:.
    Jedenfalls kommen 2 schichtige Emperors, G2, Double Thin. . . viel besser als
    G1, oder Ambassador.
    Ganz anders als auf meinen dünnen Kellers die entfalten ihr volles Potential erst
    mit den schön dünnen Modellen und klingen im vergleich mit Emperors richtig schlecht.
    Wenn das Sustain den Tonmenschen zur Verzweiflung bringt kann man immer noch
    einen dünnen Ring drauflegen.
    Was in meinen Ohren immer noch besser ist als 2 Schichten Fell.

    Zur Erklärung für alle die nicht wisse was dick oder dünn ist.
    alles kleiner als 4mm ist dünn
    6mm ist so eine Übergangsgrauzone
    und alles über 6mm ist dick bzw. sehr dick :twisted:
    so sehe ich das zumindest :rolleyes:

    @ Marbas: Evans Hydraulics und G1 in einem Satz zu erwähnen ist schon fast lustig ^_°
    Ich hatte schon beide Typen und ich muss sagen ein gegensätzlicheres Paar
    habe ich noch nicht gesehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping