Fender Deluxe Reverb Head?!

von MinuteOfAngle, 16.12.07.

  1. MinuteOfAngle

    MinuteOfAngle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Hey,

    bei uns im Proberaum steht ein Fender Deluxe Reverb, der offensichtlich wirklich alt ist. Das Ding ist wohl ein Dachbodenfund von nem Bekannten unseres Gitarristen...der meinte nimm mal mit und schau was du damit machen kannst... hatte bei Gelegenheit nen E-Techniker mal nen Blick drauf werfen lassen, er meinte für 200€ würde er den wieder komplett und vor allem authentisch zum laufen bekommen, Elkos und Röhren müssen neu...
    Was mich nur etwas wundert, es handelt sich bei dem guten Stück um ein Head. Ich kannte den Deluxe Reverb nur als Combo.
    Was ist das Teil wert wenn es läuft? Wie kann ich rausfinden aus welchem Baujahr der Amp kommt?

    Grüße

    Marcus
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.12.07   #2
    hi!
    der deluxe reverb ist nie als topteil gebaut worden - aber man sieht immer mal wieder welche die auf diese art "modifiziert" wurden.

    hinten rechts auf dem amp-chassis findest du die seriennummer - die kann schonmal helfen.

    auf den trafos sind ebenfalls nummerncodes.

    sie sollten so aussehen: 606-yww

    606 steht für den hersteller (schumacher)
    y steht für die zweite ziffer des baujahres (z.b. "6" kann ´66 ODER ´76 sein...) und ww für die kalenderwoche des jahres.


    hat der amp eine schwarze oder eine silberne reglerplatte?
    wenn sie silber ist - steht rechts "deluxe reverb" oder "deluxe reverb amp"?

    wenn du ein paar fotos posten könntest kann ich dir sicher auch noch mehr sagen.

    ohne das ungefähre baujahr und den zustand des amps zu kennen kann ich zu dem preis/wert nix sagen...


    cheers - 68.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Hallo Marcus,

    kommt drauf an welche Musik Du spielst.

    Und wieviel musst Du für den Amp bezahlen? 200 Euro wären ja nur die Instandsetzung.

    Falls das mit der Musikrichtung passt und Du den Amp im derzeitigen Zustand preiswert bekommst würde ich die 200 Euro investieren. Wenn Du Vertrauen zum E-Techniker hast, hast Du danach einen wunderbaren Amp. Unbedingt ALLE Originalteile (bis auf die Röhren) aufbewahren! Ist wie bei einem Oldtimer Auto.

    68goldtop hat allerdings wesentlich mehr Ahnung auf diesem Gebiet als ich. Daher im Zweifelsfall eher ihm vertrauen!

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping