Fender DSP?!

  • Ersteller 1969ForOurHeads
  • Erstellt am
1

1969ForOurHeads

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.06
Mitglied seit
20.09.03
Beiträge
44
Kekse
0
Hi,

Brauch ma eure hilfe in sachen fender dsp, was haltet ihr von denen? Ich brauche einen Amp für bandproben und kleinere Gigs, ich denke das fender vom Sound ganz nett zu unserer Musik passt, düsterer aber edler Garagen Rock (a lá Black Rebel Motorcycle Club)!

also:
Was haltet ihr von Fender Amps?
Was haltet ihr von Fender Dsp?Deluxe 90 Dyna-Touch DSP?Princeton 65?
Oder welchen Amp würdet ihr mir eher empfehlen?
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
hm, kenne den Princeton 65 ziemlich gut... ist ein solider Bolide muss man sagen, klingt auch für Transistir sehr gut.. Im Preis/Leistungsverhältnis sicher gut... hm, das DS is nur Effektprozessor.....

Mfg
Meldir
 
1

1969ForOurHeads

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.06
Mitglied seit
20.09.03
Beiträge
44
Kekse
0
Meldir schrieb:
hm, kenne den Princeton 65 ziemlich gut... hm, das DS is nur Effektprozessor.....

Mfg
Meldir

Wie isn der Effektprozessor? Und...ein Unterschied zu dem Deluxe is ja das der pinceton kein "more drive" lässt sich dass durch nen einfachen Verzerrer (z.B. Marshall Guv´nor) ersätzen? und (sorry wenn ich weiter nerve) machen die 25 watt nen großen unterschied?
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
mit einem Guv´nor kannst sogar einen Fender Bassman zum kreischen bringen ;)

Joe
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
ja, also die Effekte sind ganz ok... ich hab sie aber nicht benutzt ( effekte-extern) hm... also du kannst das ganz normal mit nem Md oder MT-2 aufpeppeln.. und die 2 Kanäle sind IMO völlig ausreichend...

Mfg
Meldi
 
DirkB

DirkB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.13
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
119
Kekse
11
Ort
Bochum
Ich habe den Princeton 65 DSP mal angetestet und fand ihn eigentlich ganz OK. Hab mich dann doch für den Princeton Chorus DSP entschieden, wegen der zwei Lautsprecher. Klang irgendwie besser. Aber der 65er war auch nicht schlecht und ziemlich laut. Die Effekte sind ganz gut, allerdings mit nicht so vielen Einstellmöglichkeiten versehen wie Bodentreter.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben