Fender Flat Head Showmaster vs. Ibanez MTM1 (Mick Thomson)

von Buyaka, 19.08.06.

  1. Buyaka

    Buyaka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich brauchte euere Hilfe :confused: und zwar möchten ich meinem Bruder eine neue Gitarre schenken. Da er ein riesen Slipknot Fan ist und auf beide Gitarren voll abfährt, haben wir uns überlegt ihm eine zu laufen. :D

    Könnt ihr mir sagen, welche ihr eher empfehlen würdet? Ich weiss, dass anspielen u.s.w. sicher das Beste wäre, ist aber leider nicht möglich :(

    Liebe Grüsse

    Buyaka :screwy:
     
  2. DR.DEATH

    DR.DEATH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.08.06   #2
    Entschuldigung, aber bist du dir sicher, dass du eine fender flat head showmaster für meines wissens 1.500 € ohne anspielen verschenken willst? Ich weiß zwar nichts über deine finanzielle situation, aber das scheint mir doch schon etwas extrem. Also ohne
    testen geht in dem Preisbereich garnichts, da Fender und Ibanez doch recht verschiedene Gitarren bauen. Zumal du die vorlieben deines Bruders in Bezug auf Halsform/dicke, Sound etc. vorerst nennen müsstest, damit dir hier überhaupt jemand
    eine Empfelung zukommen lassen kann.

    mfg
     
  3. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.08.06   #3
    Lieber einen Gutschein von 1500€ für Thomann oder Musik-Produktiv, aber trotzdem find ich das extrem.
    Nur weil James oder Mick eine Gitarre spielt, die man in dieser Ausführung nicht bekommt, werden hier gleich alle verrückt und wollen die auch.
    Die Basismodelle dazu sind immer billiger und habn ein viel besseres Preis/Leistungsverhältnis.
    Wie lange spielt dein Freund denn schon Gitarre ?
     
  4. fasangarten

    fasangarten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #4
    Naja ihr könntet eine der Gitarren zu seinem Geburtstag über Thomann bestellen und dann könnte er sie 30 Tage lang testen.Falls ihm die Gitarre dann nich passt holt ihr ihm die andere über Thomann(Gibts bei MS auch die Garantie?Dann dort versuchen;))

    Die Ibanez gibts doch nur 12 mal in Deutschland oder?
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Also da schließ ich mich ungeteilter Meinung den Zweiflern an. Wenn dein Bruder auf Slipknot abfährt ist das eine Sache, aber für 1500€ "blind" ne Gitarre desswegen zu verschenken ist nicht der weißheit letzter Schuss ;)
    Dann besorg ihm besser ne "günstigere" LTD mit Aktiven EMG's(nicht weil die so doll sind, sondern weil Mick und Jim die haben) und damit kann er das selbe anstellen.
    Tipps hierfür wären wie gesagt die LTD 500er serie je nach Formvorliebe auch ne neue BC Rich Warlock
     
Die Seite wird geladen...

mapping