Fender Noiseless in eine Fender Stratocaster Mexico einbauen wegen org. "Fender Sound

  • Ersteller jazz gitarre
  • Erstellt am
J
jazz gitarre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
12.07.12
Beiträge
66
Kekse
0
Hallo,
ich will mir in der nächsten Zeit eine Fender Stratocaster Mexico kaufen. Diese sind wie bekannt billiger als die Usa Strats, aber klingen dementsprechend auch schlechter..
Meine Frage: Kann man ohne weiteres Fender Noiseless oder Fender Usa Pickups in eine Mexico bauen ? Verändert sich der Klang zum besseren ? Ich möchte halt den klaren Fender USA Sound haben und nebenbei sollten die Sincle Coils auch nicht brummen ( deshalb Fender Noiseless) Ich dachte an Fender Vintage Pickups aus Usa Gitarren ( Gibts ja bei Ebay etc. )
Lohnt es sich ???

Vielen Dank für Antworten !
Gruß
 
twentyone
twentyone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
06.07.12
Beiträge
211
Kekse
63
Ort
Koblenz
Also meiner Meinung und Erfahrung nach lohnt es sich bei einer "Mexico-Strat" durchaus die PUs zu tauschen. Die Holzbasis ist bei diesen Instrumenten gut und die Verarbeitung ebenfalls, also daran sollte es nicht scheitern.

Allerdings kommt es natürlich strak darauf an, welche "Mexico-Strat" es denn sein soll:

Es gibt auch einige, die von Haus aus schon US-Pickups verbaut haben, da würd ich dann nichts mehr tauschen. Mein Tipp wäre ja die RoadWorn Serie (Wenn man auf den Used-Look steht ;) ) wegen des dünnen Nitro-Lackes, den findet man bei Fender leider nicht so häufig...
 
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Das eine Fender Mexico Strat grundsätzlich schlechter klingen soll
als eine USA Strat, kommt auf die Soundvorstellung des Besitzers an.
So könnte man auch behaupten eine USA-Standard klingt schlechter
als eine USA Deluxe. Das stimmt so auch nicht.

Die Fender Noisless gibt es in zwei Ausführungen. HOT-Noisless und
VINTAGE-Noisless. Vom Klang sind die nach meinem Geschmack
kein bischen "stratiger" aber brummen eben nicht. Das ist deren
einziger Vorteil gegenüber "Standard" Singlecoils.

Der Einbau lohnt wirklich nur dann, wenn dich das Brummen
der Pickups stört. Ansonsten gibt es preiswertere und "stratiger"
klingende PU's.

Gruß
Jo
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Ich kann nur die Classic Player Serie von Fender Mexico empfehlen, meine 60er gefällt mir deutlich besser als jede USA Strat unter 1500.- , die ich bisher gespielt habe. PU's sind
3 Custom 69 Single-Coil Strat Pickups, die klingen amtlich.

Fender Noiseless sind halt keine echten Singlecoils und klingen dementsprechend schon ein wenig anders. Wenn dir Brummfreiheit so wichtig ist, ist die Stratocaster einfach nicht die ideale Gitarre. Bevor du diese PU's kaufst, solltest du sie probespielen, im Vergleich zu "echten" SingleCoils. Manche lieben die noiseless, manche mögen sie gar nicht.

Du könntest auch darüber nachdenken den mittleren PU andersrum einbauen zu lassen, dass die Zwischenpositionen wenigstens brummfrei sind.

Generell würde ich dir empfehlen, eine Strat zu suchen, die dir direkt im Kompletten gut gefällt. Nicht einfach eine irgendeine Mexico kaufen, und darauf bauen, dass die USA PU's alles rausreißen. Die oben bereits erwähnte ClassicPlayer Serie, sowie die Vintage ThomasBlug-Modelle sind in deinem "Mexico-Preisrahmen" meine persönlichen Tipps.
 
J
jazz gitarre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
12.07.12
Beiträge
66
Kekse
0
Hallo,

vielen Dank für die Antworten!
Lieber für 589,- eine neue 2011 Mexico als für ca 350,- eine gebrauchte 1996 Mexico strat bei Ebay ? Ich habe gehört das die Qualität der älteren Strats besser sein soll. Also nach dem Motto je älter desto besser !
Könnt Ihr mir Tipps geben was man beim Kauf einer gebrauchten Fender Strat beachten muss ? zzb. verdrehter Hals

Könnt Ihr mir Pu 's empfehlen die euer Meinung nach um einiges klarer Klingen als die von einer 2011 Mexico ( ich habe mal eine beim Gitarren Laden probe gespielt ).

Sollte ich mir zzb. alte Vintage Pu s von 1980 von Japan oder Usa bei Ebay ersteigern ? Kosten ca. 60-80 €

Ich suche halt diesen vollen,warmen, klaren Sound der eben tyisch für eine ältere Usa strat ist. Gibt Pu s die in die Nähe dieses Sounds kommen ?
Wegen meinem Budget kann ich mir leider keine Usa strat kaufen.
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.443
Kekse
31.883
Ort
Süd Hessen
Den Sound den Du suchst wirst Du nur finden, wenn Du verschiedene Strats ausprobierst. Es kommt dabei IMO nur nachrangig darauf an, was auch der Kopfplatte steht oder welches Baujahr das ist. Alleine schon die Kombinationen Esche/Erle Korpus & Rosewood/Ahorn beim Hals ergeben zum Teil recht unterschiedliche Ergebnisse (wo bei für eine Strat mit Noiseless PU würde ich gezielt nach einer Esche/Maple Kombination suchen, wo die eher höhenzahmen Noiseless PU IMO recht gut aufgehoben sind.)
Mit etwas Glück findet man MIM Strats die ab Werk Noiseless PU haben (FSR - Fender Special Run)
Im Moment gibt es da sogar eine IMO ziemlich interessantes Modell aktuell zu kaufen:
Fender Mexico TBX/Noiseless Strat
Die mag wegen dem Booster und HSS Bestückung etwas aus dem Rahmen fallen, ist dafür aber extrem vielseitig (von Clapton bis van Halen ist da alles drin) Mit Mapleneck gibt es die auch...
 
Zuletzt bearbeitet:
J
jazz gitarre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
12.07.12
Beiträge
66
Kekse
0
Im Moment gibt es da sogar eine IMO ziemlich interessantes Modell aktuell zu kaufen:
Fender Mexico TBX/Noiseless Strat
Die mag wegen dem Booster und HSS Bestückung etwas aus dem Rahmen fallen, ist dafür aber extrem vielseitig (von Clapton bis van Halen ist da alles drin) Mit Mapleneck gibt es die auch...


ist eine tolle Gitarre, doch leider reicht mein Budget dafür einfach nicht aus... Aber weißt du ob man den Booster auch nachdräglich in eine Strat einbauen
kann?
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.443
Kekse
31.883
Ort
Süd Hessen
Ein Um-/Aufrüstaktion wird am Ende erfahrungsgemäß auch nicht billiger. Lieber noch den einen oder anderen Monat sparen, aber dann das kaufen, was auch langfristig gefällt. Bei dieser Strat hättest Du die Möglichkeit das Ergebnis zu testen bevor Du (endgültig) kaufst.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben