Fenster-Sprechanlage gesucht

  • Ersteller zawusel
  • Erstellt am
Z

zawusel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
25.03.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hi,

für eine Behörde wird eine klassische Gegensprechanlage am Fenster benötigt (2 Stück). Bisher ist das hier eingebaut: Retevis RT 9908.
41y2DMEXrqL._AC_US40_AA50_.jpg


Erstes Problem: Die Dinger sind dermaßen scheiße, dass die Kommunikation extrem mühsam ist.

Zweites Problem: Die Wertschätzung für die Mitarbeiter und die Bürger ist so unermesslich, dass alles zusammen, also 2 Stück, ca. 100 Euro kosten darf.

Geräte von Clarson sind definitiv über dem Budget, aber vielleicht gibt es was Bezahlbares aus dem Konferenzbereich, z.B. Polycom oder Ude? Wichtig ist nur Duplex-Fähigkeit. Oder meint ihr, man könnte innerhalb des Budgets selber was basteln?

Danke und Gruß
 
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
957
Kekse
3.018
Damit wären die 100,- Budget auch schon sinnvoll angelegt. @Wil_Riker
Rest gibts dann im nächsten Haushaltsplan ;-)
 
chris_kah

chris_kah

HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.693
Kekse
71.375
Ort
Tübingen
Oder meint ihr, man könnte innerhalb des Budgets selber was basteln?
Nein, überhaupt nicht. Wenn du versuchen würdest, das nachzubauen wären die Einzelteile schon deutlich über dem Preis der Gesamtanlage. Wenn du eine Platine dafür machen willst, kostet die alleine schon 50 EUR +
Wenn du mal schaust: alleine ein halbwegs vernünftiges Schwanenhals- Mikrofon kostet ja schon 35 - 50 EUR.

Sorry, da muss schon etwas richtiges her.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben