Filme, die man unbedingt gesehen haben muss!!!

von schmunda, 24.01.06.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Jane D.

    Jane D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    6.065
    Erstellt: 09.06.11   #3361
    Woran merkst du, dass du ein Musikfreak bist?
    Wenn du im Film Scott Pilgrim vs. the world die Fähigkeiten der Superhelden nach der Bassmarke, die sie im Film spielen, beurteilst.
     
  2. basslayer

    basslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    6.362
    Erstellt: 09.06.11   #3362
    Hangover 2 fand ich garnicht so schlecht. Klar, Plot und Aufbau sind der selbe, aber teilweise sind schon coole Sachen dabei und die Anspielungen auf Teil 1 ("Es ist schon wieder passiert") sind witzig.
    Dagegen finde ich Zack den Großteil des Films eher nervig.
     
  3. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 09.06.11   #3363
    Hab mir gerade "The Road" gekauft.
    Grandioser Film mit tollen Darstellern ( Viggo Mortensen vorallem), einem genialen Soundtrack von Nick Cave und einem der beeindruckendsten Settings die ich in einem Film je gesehn hab.
    Allerdings: Was bringt mir ein verdammtes Wendecover wenn der Film in einem Pappschuber steckt auf dem DICK UND FETT das FSK16 Logo draufsteht?!:gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    25.01.19
    Beiträge:
    3.206
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 09.06.11   #3364
    Gestern hab ich mir 23 - Nichts ist so wie es scheint angeguckt. Ich würde ihn vom cineastischen Standpunkt her jetzt nicht unbedingt unter "muss man unbedingt gesehen haben" einordnen aber gut fand ich ihn schon, die Thematik ist super. Die Kombination Drogen + Hackerei auf coolen Textinterfaces zieht mich einfach in ihren Bann (Auch wenn das hier nicht glamourisiert wird - isn deutscher Film). Ebenfalls kommen Gaddafi und Chernobyl vor. Irgendwie hatten wir den ganzen aktuellen kram halt schonmal. Aber in den 80ern war die Musik besser.

    Heut Abend werd ich mir Contact High zu Gemüte führen. Österreicher haben schon ein unglaubliches Talent dafür unglaublich witzig zu sein.
     
  5. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    424
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 09.06.11   #3365
    Wenn einen die Thematik rund um den legendären KGB Hack interessiert der soll zusätzlich zu dem Film "Das Kukuksei" von Clifford Stoll lesen der quasi auf der anderen Seite stand und darin seine Jagd auf diese Hacker beschreibt.

    Natürlich schadet auch Illuminatus! die in dem Film und allgemein in der Hackerszene eine große Bedeutung haben. Und die Prinzipia Discordia selbstverständlich, die wiederum in Illuminatus! nicht ganz unwichtig ist. ;)
     
  6. Homewrecker

    Homewrecker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 10.06.11   #3366
    the return of the allseits beliebte Rubrik Top 5! Diesmal Filme die ihr liebt, aber NIE wieder gucken wollt.....

    1.Die letzten Glühwürmchen
    2.Menschenfeind
    3.Das weiße Band
    4.Dancer in the Dark
    5.Violent Cop
     
  7. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 10.06.11   #3367
    1. Dancer in the dark
    2. Dancer in the dark
    3. Dancer in the dark
    4. Dancer in the dark
    5. Dancer in the dark

    Das wirklich der einzige Film der mich jemals unendlich tief erschüttert hat und den ich auf keinen Fall noch einmal gucken werde.
     
  8. basslayer

    basslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    6.362
    Erstellt: 10.06.11   #3368
    Der Film war wirklich aua.
     
  9. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 10.06.11   #3369
    boah, hab ich kämpfen müssen... nach der Hälfte hab ich ausgemacht. Ich fand die Tanzeinlagen so dermaßen albern und fehlplaziert (aber in dem Genre offensichtlich üblich :D), dass der Film dadurch für mich jegliche Seriösität verloren hat. Vielleicht gibts ja n Directors Cut ohne den Käse? :)
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 10.06.11   #3370
    Inwiefern? Noch nicht gesehen.
     
  11. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 10.06.11   #3371
    Wenn ich den Sountrack höre kommen mir jetzt noch die Tränen.
    Ohne die Gesangseinlagen wäre das nich der selbe Film und hätte auch nich die selbe Wirkung.
    Aber vll. magst du Björk auch allgemein nich so gerne?

    ---------- Post hinzugefügt um 16:56:57 ---------- Letzter Beitrag war um 16:55:46 ----------

    Der Film tut schon ziemlich weh.
    Hab den als Kind gesehn (wegen Zeichentrick), nix verstanden.
    Vor 1-2 Jahren nochmal gesehn...wirklich aua.
     
  12. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    411
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 10.06.11   #3372
    Gefühlsaua der Film :(
     
  13. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    63.734
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    19.010
    Kekse:
    242.787
    Erstellt: 10.06.11   #3373
    Gestern habe ich Burlesque gesehen. Ob man ihn gesehen haben muss, will ich nicht beurteilen, aber ich war wirklich positiv überrascht ... ein "Musical-Film" mit tollen Musiknummern von Cher und Christina Aguilera.
     
  14. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 12.06.11   #3374
    Ja.

    Nein.

    Ja.

    Ja.

    Ja.

    Nein.

    Pfff.


    Wurde hier schon der neue X-Men geguckt?
    Also ich fand ihn ja recht cool. Hatte einige coole Szenen und (Matthew Vaughn Style) richtig coole Action + Effekte.
    Mir war der Plot allerdings etwas zu hastig.
    Dafür war Jennnifer Lawrence haaaaaawwwwt. Und mit Michael Fassbender zusammen eine der wenigen, die den doofen Dialogen noch irgendwie Leben einhauchen konnten. Aber wegen Olle Lawrence wollte ich den ja auch eigentlich sehen. Weil die in Winter's Bone so cool war. Um nicht zu sagen den Film fast alleine getragen hat. Mal schauen, wie sie sich in The Beaver macht...aber zurück zu den Mutanten:
    Leider waren auch Kevin Bacons Deutsch-Versuche recht peinlich.
    Dafür hat Ludger Pistor mitgespielt. :D

    Und für die Freunde der Physik: Impuls- und Energieerhaltung vor dem Film unbedingt vergessen. :)



    Hö?
    Bei mir ist "nie wieder gucken wollen" irgendwie gleichbedeutend mit "kacke finden"...

    ...mir fällt zumindest kein Film ein, den ich zumindest mochte und nicht nochmal sehen wollen würde.

    Wenn mich ein Film irgendwie mitnimmt, ist das doch gerade der Grund, ihn nochmal sehen zu wollen.
     
  15. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 12.06.11   #3375
    Hab ich ja mehr "ja's" als "nein's" kassiert, immerhin.
    Gerade mal wieder Taxi Driver gesehn.
    Immer wieder der hasserfüllteste Film ever.
     
  16. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 12.06.11   #3376
    Ist Martyrs wirklich ein Horrofilm? Wirkt auf mich im Trailer nun nicht so gruselig. The Loved Ones auch nicht. Zweiterer sieht mehr so wie Hostel in pink aus.

    In den letzten Jahren brauchte ich eigentlich nur die beiden Rec Filme.
     
  17. Homewrecker

    Homewrecker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    13.07.11
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 12.06.11   #3377
    hmm naja es gibt ja Filme die dir etwas bedeuten, du aber das erlebte nicht nochmal durchstehen möchtest weil es a) schockierend, b) traurig
    c)gruselig d).... war. Wenn es aber ein Film schafft diese Gefühle so extrem hervor zu rufen finde ich den ja grade deswegen dufte. :)
     
  18. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 12.06.11   #3378
    Martyrs ist zu 1/3 Folterhorror, 1/3 Monsterhorror und zu 1/3 Psychoschocker.
    The Loved Ones ist quasi die Hostel version die John Waters gedreht hätte.
     
  19. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 12.06.11   #3379
    Hab mir heute morgen... leicht verkatert... The Loves Ones angeguckt. Krasser Streifen. Geniale Mischung von Horror und schwarzen Humor. Die Hauptdarstellerin ist großartig. Der hab ich ihren "leichten" Tick sofort abgekauft.

    Hat mal wer Wolf Creek gesehen? Bin beim rumstöbern auf den Film gestoßen. Wird oft mir den Loves Ones in einem Atemzug genannt, weil auch aus Australien und so.
     
  20. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    27.03.17
    Beiträge:
    4.897
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 12.06.11   #3380
    Heute Abend kommt auf Pro7 so ein Film namens "Quarantäne".

    Remake von [Rec]. Soll wirklich gut sein laut Bewertung und Sternevergabe.
    Nur so falls jemand interesse hat :D