Finanzielle Probleme bei Thomann?

von SN!, 14.02.20.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SN!

    SN! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.15
    Zuletzt hier:
    14.02.20
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.02.20   #1
    Ich hatte vor Weihnachten zahlreiche Instrumente bei Thomann bestellt und einen Teil davon innerhalb der 14-Tages-Frist laut Distant Selling Act wieder zurückgesendet. Der Wareneingang ist von Thomannn auch mit Datum vom 09.01.2020 bestätgt worden.

    Seitdem (wir sprechen bald von 6 Wochen) warte ich auf die Erstattung.

    Meine Befürchtung: Thomann hat zuletzt vor 3 Jahren ein Insolvenzverfahren abgeschlossen. Kann es sein, dass die Nichterstattung durch Thomann erneuten wirtschaftlichen Schwierigkeiten geschuldet ist? Hat jemand gerade vergleichbare Probleme mit Thomann?
     
  2. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.386
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.266
    Kekse:
    5.526
    Erstellt: 14.02.20   #2
    :coffee:

    Wozu ist der Thread nun gut?

    Hast du vll. mal zum Hörer gegriffen und mit einem Mitarbeiter gesprochen?
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    15.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.072
    Kekse:
    36.423
    Erstellt: 14.02.20   #3
    Hatte sowas auch mal, die Rückerstattung kam etwa 6 Monate nach Bestätigung der Warenannahme. Ehrlicher weise habe ich vorher einfach nicht nachgeguckt... Die hätten mich voll verarschen können.

    Ich wette da pennt nur die Buchhaltung, denn sonst kommen die Gelder deutlich schneller zurück.
    Selbst wenn die finanzielle Probleme hätten, würds vorher andere Sorgen geben - keine neuen Harley Benton z. B., die erstmal entwickelt werden müssen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    4.644
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    3.321
    Kekse:
    26.813
    Erstellt: 14.02.20   #4
    Wozu fakten schaffen, wenn man doch viel einfacher Gerüchte streuen kann :ugly:

    Email, Telefon, Chat, Fax,...
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  5. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.026
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5.385
    Kekse:
    16.523
    Erstellt: 14.02.20   #5
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  6. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    704
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 14.02.20   #6
    Das Thomann in Insolvenz war ist mir neu ,evtl verwechselt du den Thomann-musikhandel mit der Thomann Gmbh die Großhändler für Handwerk und Industrie Bedarf sind !

    Aber ich kann mich nur anschließen. Anstatt hier den thread zu eröffnen hättest du auch einfach bei thomann anrufen können und nach dem stand der Dinge fragen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Linus-T-Schnütz

    Linus-T-Schnütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    4.103
    Erstellt: 14.02.20   #7
    Sowas ohne Anhaltspunkt zu behaupten finde ich persönlich nicht in Ordnung.

    Und ganz ehrlich, wenn jemand

    würden mir andere Gründe einfallen, warum die Erstattung des Geldes etwas länger dauert.

    Ich hatte übrigens noch nie Probleme, nach spätestens 14 Tagen war das Geld wieder bei mir.

    Vielleicht einfach mal bei Thomann anklopen und nachfragen?
    Dauert genau so lange wie das Thema hier zu eröffnen - bringt aber mehr.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  8. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    958
    Kekse:
    7.334
    Erstellt: 14.02.20   #8
    Wie wäre es, wenn Du einfach mal anrufst und nachfragst, bevor Du hier geschäftsschädigende Gerüchte in die Welt setzt.:bad:

    #MalDieKircheImDorfLassen
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. DelayAndReverb

    DelayAndReverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    700
    Kekse:
    19.704
    Erstellt: 14.02.20   #9
    Bewusst unverändertes Vollzitat:


    :weird:


    Bezugnehmend auf diesen Satz empfehle ich Dir dringend mal einen Blick in die frei zugänglichen Bilanzen (insb. 2017) zu werfen. Dann müsstest Du Dir nochmal zu überdenken geben, ob Du diese Art, solchen faktisch unhaltbaren und geschäftsschädigenden Unsinn durchs Land zu brüllen, wirklich besser unterlassen möchtest? Dazu ist das sehr lesenswert. Auch das. Oder das. Sowie das. Und das.

    Bei der Gelegenheit der Betrachtung der Bilanzen kann man auch mal nach der Konkurrenz sehen und wer dann noch Bilanzen interpretieren kann, weiß auch, warum die Konkurrenz höchstens eine Gefahr für sich selbst ist.

    Die Fakten in aller Kürze:
    https://www.northdata.de/Thomann+GmbH,+Burgebrach/Amtsgericht+Bamberg+HRB+5862
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  10. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.989
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    911
    Kekse:
    11.378
    Erstellt: 14.02.20   #10
    Vermutlich wartet Thomann gerade darauf, dass auch die restlichen Instrumente zurückkommen, dann ist das nur eine Überweisung mit einem Gesamtbetrag :evil:. Ich bin jetzt seit gefühlt 2 Jahrhunderten Kunde bei Thomann und hatte dort noch nie Probleme mit Umtausch, Rückerstattung etc.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 14.02.20   #11
    Oh Gott!!!!!


    Hab gleich mal die 2020 Harley Benton Modellpalette bestellt bevor die in der Konkursmaße untergehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  12. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD Moderator

    Im Board seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    1.891
    Kekse:
    60.065
    Erstellt: 14.02.20   #12
    @SN! :

    du hast da offenbar die falsche Thomann GmbH ergooglet (vermutlich die hier)...

    Ich kann dir versichern, dass die Thomann GmbH, die hinter dem Musikhaus Thomann steht NICHT insolvent ist/war und dass deine Erstattung "safe" ist - am besten schreibst du sie nochmal an, oder nutzt den Chat oder die Kundenhotline und fragst nach dem aktuellen Stand der Erstattung!

    Gruß
    TheMystery
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  13. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1.128
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 14.02.20   #13
    Lösch doch am besten diesen Thread damit durch diese Unterstellung keine unwahre Gerüchte aufkommen.
    So entstehen Fake News!
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  14. Hooray

    Hooray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Bammental
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    544
    Erstellt: 14.02.20   #14
    Ich weiß ja, dass Kaufleute da etwas empfindlich sind. Aber nun erschreckt den armen Kerl mal nicht so. Er hat nichts behauptet, sondern nur gefragt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.676
    Kekse:
    7.111
    Erstellt: 14.02.20   #15
    Wenn Du erst einen Haufen Instrumente bestellst, und dann einen Großteil wieder zurück schicken musst, kann es sein, das Du wieder in finanziellen Schwierigkeiten steckst? Haben andere Online-Händler ähnliche Erfahrungen mit Dir? Ich unterstelle natürlich nichts, sondern frage nur...
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  16. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    15.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.072
    Kekse:
    36.423
    Erstellt: 14.02.20   #16
    Kommt Mädels, jedem kann mal ne blöde Formulierung rausrutschen, kein Grund gleich Kriege anzuzetteln.
    Monsieur TE hat sicherlich alles gehört was er wissen muss um aus seinem Problem rauszukommen und ist beruhigt, dass er nicht sein Geld beim Insovelnzverwalter bebetteln muss - und ihr Haudegen geht wieder in die Gibson vs. Epiphone Threads ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  17. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.676
    Kekse:
    7.111
    Erstellt: 14.02.20   #17
    Also zurück in die Schlacht, oder weiter Baldriantee rauchen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    2.001
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.436
    Kekse:
    11.104
    Erstellt: 14.02.20   #18
    Ich hatte auch auf eine Erstattung gewartet und einfach (tel.) nachgefragt... mir wurde dann mitgeteilt, dass es in der Buchhaltung einen "Stau" gab, der u. U. dadurch bedingt war, dass einige MA krank geschrieben waren..

    Also... im Zweifelsfalle einfach direkt bei Thomann nach fragen... aber das wurde ja bereits empfohlen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    16.685
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    9.853
    Kekse:
    136.981
    Erstellt: 14.02.20   #19
    Ihr könnt von mir aus für oder gegen das Thema sein, an T'mann's Prosperität zweifeln oder nicht, Transfer-Probleme anprangern oder wegwischen - Tatsache ist, dass es im E-Git-Biergarten wegen
    völlig OT ist, weil im Header des Subforums ausdrücklich der Bezug zu E-Gitarren als Voraussetzung für die Themaerstellung ist:
    Wem das zu "kryptisch" sein sollte, dem empfehle ich das Lesen der im Sub gepinten Hinweise.

    Hinweis 1 (Zitat):
    Für den, dem das immer noch nicht reicht, sei zuguterletzt der Hinweis 2 an's Herz gelegt (als Link, too much to quote) --> https://www.musiker-board.de/thread...h-der-gitarren-plauderecke-biergarten.332950/

    Der TS möge also bitte (ggfs. unter Reflexion der bisher erhaltenen Rückmeldungen) sein Problem an geeigneter Stell des MB neu thematisieren....dort -> https://www.musiker-board.de/forum/plaudereien-diverses.33/

    Da gibt es bereits einige Threads, die sich mit T'Mann beschäftigen ;) -> KLICK .
    Hier aber jetzt :zu:

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping