fingerpicking tabs für akkorde?

von bobby1990, 16.03.07.

  1. bobby1990

    bobby1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.03.07   #1
    Ich suche nach einfachen fingerpicking tabs also so das man akkorde mit zupfen spielen kann

    bis jetzt kenn ich nur den klassischen nothing else matters zupfer aber der passt nicht für jedes lied habt ihr noch andere nicht zu schwere picking tabs?
     
  2. Vauge

    Vauge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 23.03.07   #2
    Es gibt natürlich beliebig viele Zupfmuster, ich schreibe mal einige auf. D=Daumen, W=Wechselbass (Daumen), Z=Zeigefinger, M=Mittelfinger, R=Ringfinger. Ich setze voraus, das der Daumen die drei Basssaiten bedient und Z die G-Saite, M die H-Saite und R die helle E-Saite. Der erste Basston ist üblicherweise der Grundton des Akkordes.

    Natürlich muss man nicht zwingend diesen Fingersatz benutzen, aber zum Lesen der Zupfmuster zumindest wissen wie es gemeint ist. In Klammern=gleichzeitig spielen! Eckigen Klammern=Triole(3 Anschläge auf 2 Zählzeiten)

    4/4 und 8/8:
    DZMR, DZMR WZMR, DZMR WRMZ, DZMZWZMZ, DZMZ RZMZ, D(ZMR)W(ZMR), DZ(MR)Z WZ(MR)Z,

    3/4 oder 6/8:
    DZMRMZ, DZMRDZ, D(ZMR)(ZMR), D[ZMR]ZWZ

    Vauge
     
  3. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
Die Seite wird geladen...

mapping