Fingersatz - Knoten in den Fingern!

V

Void89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.11
Registriert
12.03.09
Beiträge
44
Kekse
0
Hallo Leute.

Ich hab ein Kleines Problem bei einer Stelle (die eigentlich nicht sonderlich schwer zu spielen sein dürfte). Ich komme nur mit dem Fingersatz nicht ganz klar. Genau genommen bin ich mir nicht mal sicher ob ich überhaupt die richtigen Finger benutze.

Mein Problem ist jetzt die Stelle in der ich mit dem 5. Finger vom G aufs Gis springen muss, während ich mit dem 4. das f drücken muss. Ich komm nur leider mit dem kleinen Finger nicht auf die schwarze Taste weil er so kurz ist ( und der 4. so lang und unbeweglich :D )

Mein Klavierunterricht ist leider schon ein paar Jährchen her...

Ich habs euch mal grafisch Dargestellt. Die Noten sind im Violinschlüssel.

Danke schonmal für eure Hilfe :)
 

Anhänge

  • Knoten.JPG
    Knoten.JPG
    11,2 KB · Aufrufe: 164
S

synthos

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.556
Kekse
4.899
Ort
Winterthur
Das Handgelenk etwas ausdrehen und ggf. auf dem G nach hinten (vom Körper weg) rutschen, dann sollte der Wechsel doch klappen. Der Wechsel von der zweiten auf die dritte Achtel fällt mir persönlich schwerer.

[edit]Eben fällt mir ein, dass die Frage auch anders gemeint sein könnte: wolltest du sagen, dass du F-Gis mit den beiden Fingern überhaupt nicht greifen kannst?[/edit]
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Void89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.11
Registriert
12.03.09
Beiträge
44
Kekse
0
also greifen kann ich ihn schon (mit mühe) nur muss ich dazu den ringfinger einknicken und ich glaub nich dass das die richtige spielweiße ist. Probleme hab ich mit dem wechsel.
 
Funkeybrother

Funkeybrother

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
22.06.08
Beiträge
1.663
Kekse
7.029
Ort
Westfalenland
Hi!

Für mein Gefühl ist es an dieser Stelle auch etwas hackelig, ich würde es selbst mit Sicherheit nicht so spielen - es funktioniert zwar, wäre mir aber zu unbequem.
Ich habe die Stelle mal gespielt, wie es mir spontan am leichtesten fiel und den Fingersatz aufgeschrieben.
Habe mir dabei erlaubt, die Vorzeichen zu ändern, damit man die Terzen auch als solche erkennt.;)
(Ich denke mal, die Stelle ist in Es-Dur)

Das mit dem Daumen für's F ergibt sich bei mir ganz von selbst.
Außer zwischen den ersten beiden Achteln gibt es keine Stelle, an der ein Finger springen muß - falls die Stelle legato gespielt werden sollte, könnte man die Noten so auch gut binden.
Eine Alternative, die bei mir auch funktionieren würde wäre, den Fingersatz so zu lassen, und nur F und As/Gis mit Daumen und Ringfinger zu spielen. Vielleicht geht's bei Dir ja auch so - es gibt aber bestimmt noch andere Möglichkeiten, jeder hat andere Hände.

Scannen001001.JPG
 
Dana.

Dana.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Registriert
29.05.07
Beiträge
599
Kekse
1.575
Ich würde springen:

3 4 4 5 4 2
1 2 1 2 1 1

Oder auch 2/3 am Schluss.

Liebe Grüße

Dana
 
dirk_keys

dirk_keys

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
24.10.04
Beiträge
235
Kekse
132
Ort
Monheim
Ich fand
343432
121211

am Besten.

Grüße
Dirk
 
Dana.

Dana.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Registriert
29.05.07
Beiträge
599
Kekse
1.575
@dirk: Der Sprung geht natürlich auch ;)
 
Funkeybrother

Funkeybrother

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
22.06.08
Beiträge
1.663
Kekse
7.029
Ort
Westfalenland
So wie's aussieht, habt ihr wohl alle etwas schlankere Finger als ich...;)
 
Dana.

Dana.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Registriert
29.05.07
Beiträge
599
Kekse
1.575
Wir sind nur fingerfaul. Lieber ganze Hand verrücken. ;)
 
HaraldS

HaraldS

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.183
Kekse
32.504
Ort
Recklinghausen
Ich bevorzuge weniger Artistisches...wenn schon mit der Hand springen, dann lieber so:
picture.php
Harald
 
T

TheFilth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.09
Registriert
16.01.09
Beiträge
38
Kekse
21
Gar nicht springen :D

3455543
1233321

oder

222222
444444
 
dirk_keys

dirk_keys

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
24.10.04
Beiträge
235
Kekse
132
Ort
Monheim
@dirk: Der Sprung geht natürlich auch ;)
@dana: Den ;) verstehe ich nicht - war das "B*llsh*t", was ich schrieb?

Schlanke Finger habe ich eher nicht. Muss die immer einölen, um zwischen die Schwarzen zu kommen ;).

Grüße
Dirk
 
Dana.

Dana.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Registriert
29.05.07
Beiträge
599
Kekse
1.575
@Dirk: Nein, im Gegenteil. Du hast eine einfachere Version meiner Variante hingeschrieben. Meine ist nur ringfingerfaul ;)

Der Fingersatz bei dieser Phrase ist ohnehin abhängig von der gewünschten Phrasierung, also soll 1-2 3-4 5-6 gebunden oder soll 2-3 4-5 6-1 gebunden werden.

Entsprechend sollte der Sprung nicht in eine Bindung platziert werden, wenn denn eine gewünscht ist.

Liebe Grüße

Dana
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben