Fingersatz Tarantella

von richy, 08.10.06.

  1. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hi
    Seit etwa zwei oder drei Wochen habe ich meine Vorliebe fuer Tarantellas wiederentdeckt.Die koennen in der Melodiestimme von der Spieltechnik oft
    recht anspruchsvoll sein.
    Welchen Fingersatz wuerdet ihr fuer folgenden Riff vorschlagen ?
    E F FIS G A G
    E F FIS G A G
    E F FIS G A G .. C H A .. H A G

    Die ersten zwei Parts koennte man mit
    1 2 3 4 5 4
    1 2 3 4 5 4 erledigen.

    In Teil 3 liegt dann jedoch Finger 4 auf G und der Anhang C H A .. H A G
    ist damit nicht mehr bequem spielbar. Fur den 3 ten Teil habe ich mir daher
    folgenden Fingersatz ueberlegt:

    E F FIS G A G .. C H A .. H A G
    2 3 4 1 2 1 .. 4 3 2 .. 3 2 1

    Damit ist auch der Rest des Riffs bequem spielbar.
    G A G DCH CHA HAG AGF GFE FEDE
    1 2 1 432 321 321 321 321 3212
    E 2 liegt nun wieder genau auf dem Anfang der Widerholung des Parts. Praktisch :-)

    Ist es ok so viele 321 aneinander zu reihen ?

    Nochmal zu
    E F FIS G A G
    E F FIS G A G
    E F FIS G A G .. C H A .. H A G

    Das ist natuerlich in sehr hohem Tempo gespielt.
    1 2 3 4 5 4 scheint mir gar nicht so vorteilhaft und das Umschalten auf
    2 3 4 1 2 1 im dritten Part ist unumgaenglich.

    Die Loesung :
    2 3 4 1 2 1
    2 3 4 1 2 1
    2 3 4 1 2 1 .. 4 3 2 .. 3 2 1
    1 2 1 432 321 321 321 321 3212
    scheint mir daher sinnvoll.

    Wie koennte man den Fingersatz noch loesen ?
    Ist ja eher eine einfache Melodie.

    Das Stueck hat noch weitere Fingersatzprobleme in sich.
    Der geschilderte Teil ist eher noch der Einfachste.

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

mapping