flatwounds 12 String - Tips gesucht (für "Projekt")

von Jakari, 12.06.19.

  1. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.166
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    825
    Kekse:
    2.612
    Erstellt: 12.06.19   #1
    Servus,

    Ich hätte da gern mal ein Problem...

    Ich will meine Irish Bouzouki demnächst für Studioaufnahmen mit flatwound Saiten bestücken.
    Einfach weil ich den Klang und das Spielgefühl so mag.
    Da es für I. Bouzouki nur schwer oder sehr sehr teuer flat Saiten gibt, wollte ich nen 12 er Satz Western Saiten etwas umfunktionieren.

    Auf meiner Strat sind auch flatwounds drauf, aber bei Westerngitarren hab ich keine Ahnung, was da "klingt".

    Wäre für Anregungen dankbar...

    lg
     
  2. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    657
    Kekse:
    3.631
    Erstellt: 12.06.19   #2
    Flatwound-Saiten auf ner Akustikgitarre? Ich glaube zwar das ist keine so ganz gute Idee. Da du die aber schon mit deiner Strat spielst, hast du ja eine Idee was dich erwartet. Also warum nicht ?
    Flatwounds kenne ich eigentlich nur für E-Gitarren. Ich habe die von Pyramid auf ner Semiakustik und ner 12-saitigen E-Gitarre.
    Wenn du die umfunktionieren kannst, dann man los.
    sowas vlt., die sind sogar für Akustikgitarre

     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    60.894
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    17.949
    Kekse:
    234.639
    Erstellt: 12.06.19   #3
    Ja! Alte "Schlaggitarren", akustisch gespielte Jazz-Gitarren und Archtops waren und sind immer wieder auch mit Flatwounds bespannt, wenn man den speziellen Ton dieser Saite mag und haben will.
     
  4. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    3.658
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.449
    Kekse:
    16.212
    Erstellt: 12.06.19   #4
    Ich würde mal direkt bei Pyramid anfragen - vielleicht können die was passendes zusammenstellen.
     
  5. Jakari

    Jakari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.166
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    825
    Kekse:
    2.612
    Erstellt: 12.06.19   #5
    @Bassturmator

    Wenn ich da was zusammenstellen lasse, glaube ich, wird das recht preisintensiv.... Und das will ich ja vermeiden ;-)

    Die Thomastic AC210 .... hatte ich auch schon gesehen, hast Du Erfahrung mit denen?

    Momentan schwanke ich noch zwischen den Pyramids (als 10er) .... und den "Jazz flats" (da müsst ich selber "stückeln").
     
  6. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    3.658
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.449
    Kekse:
    16.212
    Erstellt: 12.06.19   #6
    Na fragen kostet ja nichts. Für `nen einzelnen Satz wäre es wohl unverhältnismäßig, aber...

    Thomastik-Saiten habe ich von 1979-1980 benutzt. Dann wurden sie MIR zu teuer und da hat sich leider bis heute nichts dran geändert.
     
  7. hatschipu

    hatschipu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.12
    Zuletzt hier:
    18.09.19
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    4.330
    Erstellt: 15.06.19   #7
    Pyramid ist günstig bei Custom-Sätzen. Schreibe denen was du brauchst, Mensur, Tonhöhe etc. und die machen dir ein Angebot.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping