Floyd Rose Tremolo Verstimmung

von derDirk, 05.08.05.

  1. derDirk

    derDirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #1
    Stimmt das eigentlich das sich Gitarren mit Floyd Rose Tremolo weniger verstimmer als Gitarren mit fester Brücke und das man diese nicht so oft nachstimmen muß? Also ich meine halt, das man das Tremolo gar nicht benutzt und die Gitarre länger gestimmt bleibt, als eine mit fester Brücke.

    Oder kommt das auf den Preis der Gitarre an? Ab welchem Preis geht es dann los? Weil mein Kumpel hat so eine und muß die viel seltener stimmen als ich meine (ohne Floyd Rose ). Wir haben beide so 300 € Gitarren ... :rolleyes:
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #2
    Jaaa da gibts es welche die das mit derm FR nich auf die reihe kriegen (ich:o ) bei dene hält die stimmung bis zur Bridge und da gibts welche bei dene die stimmung bis zum nächsten saitenwechsel hält...is eigentlcih nur einstellungsache denk ich :rolleyes:
    Naja aber ich glaube kaum das ein FR verstimmungsfreier als ein fixed bridge ist ...oder doch?!?! :eek:
     
  3. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #3
    Das will ich ja genau wissen (das es bei 2000 € Gitarren nicht so mag sein)...cooles Avatar Bild übrigens, passt zum Thema ;)
     
  4. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #4
    Ja zumindest zu meiner einstellung für dieses thema ^^
    Naja ich denke aber das ein FR in einer 2000€ gitarre verstimmungsfreier ist....dafür ist dann aber die fixed bridge in einer 2000€gitarre auch verstimmungsfreier?! oder?....:rolleyes:
     
  5. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #5
    :confused: ja klar, sonst würde wohl was falsch laufen :rolleyes:

    Ich meinte ja auch Gitarren die keine 2000€ kosten, ob da die feste Brücke auch so verstimmungsfrei ist wie ein FR . Zum Beispiel ne 400 € Gitarre mit FR und eine 400 Gitarre mit fester Brücke
     
  6. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #6
    Also ich denk das die Bridge verstimmungsfreier ist :great:
     
  7. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #7
    Auch wenn das eigentliche Tremolo beim Floyd Rose nicht benutzt wird?
    Ist ja immer festgeschraubt das ganze
     
  8. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #8
    hmm was meinst du mit eigentliches tremolo vom FR?
     
  9. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #9
    das: :D

     
  10. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #10
    verdammt *auf den kopf hau* :o ja is ja klar das wenn du das FR garnich benutzt das es dann stimmstabiler ist :great:
     
  11. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 05.08.05   #11
    Na klar, das ist ja der Clou an den Feststellschrauben.
     
  12. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 05.08.05   #12
    Wenn du es nicht benutzt, ist es stimmstabiler. Kann man aber sooo generell auch nicht sagen. Feste Bridge mit Locking-Tunern und Rollensattel dürfte genauso stimmstabil sein (theoretisch).
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 05.08.05   #13
    Also ja, wie eben schon geschrieben, beim FR spannst du die Saiten oben am Sattel fest, wenn du die Gitarre einmal gestimmt hast. Und das ist ja auch der Sinn der Sache, dass man quasi wahnsinns Divebombs und Whammy-Effekte erzeugen kann (was so ja nur Schaller und FR zulassen), ohne dass sich die Gitarre signifikant verstimmt. Wobei das natürlich bei besseren Gitarren, mit besseren Tremolos umso besser funktioniert.

    Ein anderer Vorteil ist natürlich, dass man dann mit den Feinstimmern am FR wunderbar die Tonhöhen-Feineinstellung vornehmen kann.
     
  14. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #14
    Ok jetzt ist angkommen was ich mein (habe mich auch vielleicht etwas komisch ausgedrückt)

    Und ab welcher Preisklasse sind solche Gitarren zu haben?
     
  15. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 05.08.05   #15
    Also ein FloydRose is gegenüber ner durchschnitts Bridge mit mittelmässigen Mechaniken klar(!) überlegen in Stimmstabilität. Bei meiner verstimmt sichs immer nur wegen der Temperatur ^^.
    Es warn mal 2 heisse Wochen, da wars weng verstimmt (so weiss nich einen Strich aufm Tuner, bei fast allen Saiten also grad so dasses nichmehr passt halt..), und da ich eh wenig Zeit zum spielen hatte hab ichs einfach gelassen - ne Woche später wars wieder kalt und sie war wieder perfekt gestimmt.
    Wenn man das Tremolo excessiv gebraucht gehts eigentlich auch ganz gut, sobald sich das ganze mal eingespielt hat (also mittlerweile verstimmt sich echt nix mehr bzw höchstens gaanz wenig).

    Egal - ich wollte ja eh mal nen FAQ zu sowas schreiben (meine Gitarre und halt das Speedloader und FR im Allgemeinen) - hat wer ne Ahnung wo sowas hinsoll? wird nicht wirklich ne FAQ sondern einfach ein Artikel ...
     
  16. derDirk

    derDirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #16
    Ist das einfacher ?
     
  17. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 05.08.05   #17
    Also was soll schon einfacher sein als an einem stimmdings zu drehn ^^
    Ja aber es ist halt genauer und man kann genauer einstellen:great:
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 05.08.05   #18
    Und insofern ist halt auch etwas einfacher. Ist natürlich auch Gewöhnungssache. Gibt ja auch viele, die beim Stimmen die Saite erstmal um mehrere Halbtöne nach unten stimmen, um sich dann nach oben "ranzutasten". Soetwas kannst du natürlich nicht mit den Feinstimmern.
     
  19. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 05.08.05   #19
    Hmm ne ganz gute Frage.

    Ich interessiere mich schon länger für die hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_MH400.htm

    Die hier (http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_MH400_NT.htm) ist das Pendant mit fester Brücke.
    Bin mir jetzt garnicht so sicher, ob das Teil schon solche Locking Mechaniken hat (steht nur Grover Tuners) , bzw. ob die MH-400 NT weniger stimmstabil ist, als die MH-400 mit Floyd Rose (im "Leerlauf") . Ist hier jemand HCA für ESP? :)
     
  20. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 05.08.05   #20
    Dogdaysunrise ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping