Flüssigkeit auf Tastatur von Nektar Impact LX49+ normal?

von Greentassi, 05.01.20.

Sponsored by
Casio
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Greentassi

    Greentassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.20
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.01.20   #1
    Hallo ihr Lieben,

    könnt ihr mir bitte eine Frage beantworten. Ich bin gerade etwas ratlos. Ich habe auf Amazon das Midi Controller Keyboard Nektar impact Lx 49 gekauft. Als ich es ausgepackt habe, bemerkte ich dass die Tasten sehr schmierig sind. Bald darauf stellte ich fest, dass ich zwischen den Tasten eine sonnenmilchähnliche Flüssigkeit befindet. Vorab hatte ich schon das Gefühl, dass das Paket bereits geöffnet worden war. Also habe ich das Keyboard reklamiert und ein neues bekommen.
    Zu meiner Verwunderung, stellte ich aber auch hier wieder die gleiche Flüssigkeit zwischen den Tasten fest. Da es mir schwer fällt zu glauben, dass es sich zweimal um den gleichen Fehler handeln kann, meine Frage: ist das mit der Flüssigkeit zwischen den Tasten normal? Irgendein Pflegemittel?
     
  2. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.931
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    15.936
    Erstellt: 05.01.20   #2
    Habe einen Nektar LX61+. Da ist keine Flüssigkeit. Vielleicht bei Nektar nachfragen?
     
  3. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    1.525
    Kekse:
    3.366
    Erstellt: 05.01.20   #3
    Mein erster Gedanke beim Lesen ging in Richtung Kondenswasser wegen des Temperaturuntschieds bei den aktuellen Aussentemperaturen. Aber das wäre nicht sonnenmilchähnlich.

    Also kann die Antwort nur lauten: Nein, das ist nicht normal. (Wenn es das wäre, gäbe es sicher Produkte fürs regelmäßige Eincremen seiner Tastaturen.) Mir ist kein spezielles Tastaturpflegemittel bekannt. Und falls es eines geben sollte, wird es sicher nicht in solchen Mengen verwendet, ohne abgewischt zu werden.
     
  4. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    14.142
    Kekse:
    65.201
    Erstellt: 05.01.20   #4
    Da wurde offenbar das Silikongleitmittel für die Mechanik allzu großzügig verwendet, beim Transport wurde es dann verteilt.
    Man kann ein Fensterputztuch aus Mikrofaser in Spüli-Wasser tauchen, fest auswringen und mit dem dann nur noch nebelfeuchten Lappen die Tasten abwischen, ggf. mehrfach.
    Es ist sicher klar, dass dabei kein Wasser ins Innere dringen darf, weil das die Schalter und Elektronik schädigen kann.

    Übrigens, es gibt genügend gute Fachhändler, die Ihr Angebot im Netz präsentieren und bei Fragen per Chat und Telefon direkt ereichbar sind, z.B. der wichtigste Boardsponsor. Dieses Teil ist definitiv kein Grund für einen Kauf bei Amazon.
    https://www.thomann.de/de/nektar_impact_lx49_395176.htm

    Gruß Claus
     
  5. Greentassi

    Greentassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.20
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.20   #5
    Hallo,
    ich danke für eure Antworten! Ich bin dem Rat gefolgt und habe Nektar angeschrieben. Ich habe eine Antwort erhalten, und es könnte sich tatsächlich um das Silikonöl, oder Gleitmittel handeln. Ich habe jetzt nochmal nachgefragt, ob die doch nicht ganz unerhebliche Menge ein Problem ist.

    Auf jeden Fall finde ich das recht unangenehm, weil beim Spielen immer etwas auf die Tasten kommt. Ich werde wohl mal versuchen mit Küchenpapier etwas abzutupfen und ansonsten hoffen, dass es dann irgendwann aufhört.

    Lieben Gruß
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    23.10.20
    Beiträge:
    3.625
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 06.01.20   #6
    grins...
    kaufst du im Fachhandel, kriegst du Hilfe...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping