fly me to the moon

von 6nach2, 23.12.07.

  1. 6nach2

    6nach2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.12.07   #1
  2. Gast 2233

    Gast 2233 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    294
    Erstellt: 24.12.07   #2
    Hi,

    tolle Stimme, gesanglich Klasse und eine richtig gute Interpretation von "fly me to the moon" !

    Vielleicht noch zwei Detailanmerkungen. Meiner Meinung nach ist die Tonhöhe am Anfang bei "fly" nicht ganz genau getroffen.
    Und Bei "Spring is like" hört sich bei "like" der zweite Ton ein klitzekleinesbisschen ungenau an.
    Aber das sind nur Minidetails.

    Ich habe in diesem Forum selten so einen niveauvollen professionellen Gesang gehört.

    Wirklich Hervorragend !!!

    Grüße
     
  3. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 24.12.07   #3
    Puh, vielen Dank...
    Professionell würd ich jetzt nicht sagen, ich sing halt einfach nur.
    Und das eigentlich auch erst seit 4 Jahren...
    Und Gesangsunterricht hatt ich auch nur ein halbes Jahr und das ist ewig her...
    Aber freut mich, wenn sich das ganze so anhört!

    Grüße zurück!
     
  4. manny-24

    manny-24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    6.07.14
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #4
    Ja Jacki, da sage ich: Hut ab! Lass´mehr von Dir hören.

    Liebe Grüße

    Manfred
     
  5. Frank Tenpenny

    Frank Tenpenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Da wo niemand sein will
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Yeah,das klingt hammer geil^^

    Mehr kann ich auch nicht sagen.^^Ich finds einfach sehr sehr gut. :great: :great:
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.238
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Hi 6nach2 - Jacki,

    "Fly me to the moon" - ich liebe diesen Song und seit heute liebe ich auch dich :great:
    Sehr, sehr schön!

    Stammt das Backing auch von dir, bzw. hast du da noch Einfluß drauf? Ich würde am Mix des Saxophons noch etwas arbeiten, es ist für meine Empfindung etwas zu laut und "trocken". Ich empfehle es etwas zurücknehmen und ihm etwas Hall verpassen, es deckt an manchen Stellen deine Stimme zu (ich habe es über aktive Quadral-Boxen abgehört - keine PC-Plastik-Tröten ;) )

    Aber davon abgesehen - klasse!

    Greetz :)
     
  7. Laisa

    Laisa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Dietzenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #7
    Hi Jacky,

    Hammer - habe ich mit vergnügen bis zum Ende angehört!

    Weiter so!

    LG,
    Laisa
     
  8. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.01.08   #8
    Hey, vielen Dank!
    Ja das Saxophon... Das hab ich nur mit nem Gesangsmikro aufgenommen und mit dem Programm, das ich benutzt habe, kann man da dann nicht mehr so viel machen...
    Mischen kann ichs aber nochmal, hab eigentlich alles selber eingespielt außer das Schlagzeug, das hab ich aus der "Packung".
    Werd mich mal drum kümmern!

    Liebe Grüße
     
  9. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.238
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 01.01.08   #9
    Hi Jacki,

    dann muß ich ja noch'n Lob draufsetzen :great:

    Greetz :)
     
  10. Gus Myers

    Gus Myers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #10
    Hi, ist nicht böse gemeint, aber mir gefällts nicht so gut. Der Gesang hat zwar Basis, ist aber stellenweise out of tune und brüchig. Das ganze klingt mehr nach einer Mischung aus Soul und Schlager. Hör Dir mal Aufnahmen von Frank Sinatra oder Peter Fessler an, dann wirst Du verstehen was ich meine. Jazzstandarts brauchen viel Groove und weniger Schmalz, sonst werden Sie Einheitsbrei. In der Improvisation solltest Du es auch mal mit Scat-Gesang versuchen, dass würde sich im Ganzen besser abheben! Ansonsten hast Du eine wohlklingende Stimme, die ausbaufähig ist.
    So, nicht böse sein, Du willst schliesslich weiterkommen, da hilft Kritik nur weiter!
    Viele Grüße
    Gus
     
  11. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.01.08   #11
    Hallo Gus Myers!

    Selbstverständlich bin ich dankbar über jede Kritik!
    Ja, ich bin mir schon bewusst, dass da einige Stellen von der Intonation nicht so toll sind, ich hab das ganze nur einmal eingesungen.
    Wir haben nämlich demnächst Vorsingen in Musik, müssen da aus 4 Stücken auswählen und eins davon singen. Ich denk für die Zwecke reicht das erstmal. Ich habs auch nicht großartig verändert, weil wir so eine tolle Lehrerin haben..... die zwar unheimlich viele Instrumente spielt, aber leider weder groovt, noch sehr begeistert ist, wenn man das nicht genaaaaaauso singt, wies auf dem Blatt steht. Da frage ich mich schon, wo da der Jazz sein soll...
    Aber du hast schon Recht!
    Nur, was meinst du genau mit brüchig? Ich tu mich teilweise mit dem Wechsel Brust-Kopfstimme ein bisschen schwer, weil ich solche Sachen (in der Tonhöhe) eigentlich nicht so sing, das habe ich jetzt aber vor zu ändern.
    Scat-gesang ist so Dubedidabedi, irgendwelche Silben singen oder?
    Liebe Grüße
     
  12. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 05.01.08   #12
    Hi,

    ich bin jedenfalls begeistert von der Stimme. Und wenn Du, wie Du andeutest, noch Schülerin bist, dann um so mehr.

    Und sorry, wenn die Lehrerin will, dass man einen Jazz-Standard so singt, wie er in den Noten steht, dann hat sie wirklich keine Ahnung. Ich finde ja auch, dass ich keine wirkliche Ahnung vom Jazz habe, aber so wenig Ahnung dann doch nicht.

    Wenn Du wirklich Jazz machen willst (was vom Potential sicher drin wäre!), dann müsstest Du natürlich noch mehr tun, ganz klar. Aber sehr gut vom Gesamteindruck ist es jetzt schon!

    Viele Grüße

    SingSangSung
     
  13. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.01.08   #13
    Ja, so ist das halt mit unsrer Lehrerin, die spielt größtenteils Klassik und das was sie hört, hört bei ihr da auf, wo die Beatles anfangen...
    Ich muss aber auch zugeben, dass ich eigentlich nicht wirklich Klavier spieln kann und mir dann so eine richtig jazzige Begleitung dementsprechend schwer fällt. Ich spiels eigentlich nur, um die Akkorde zu haben und für die Harmonielehre. Ob ich in Zukunft nur Jazz singen will, weis ich nicht, momentan sing ich total gern Love Foolosophy von Jamiroquai und hab das auch schon in unsrer Band vorgeschlagen. Aber es kann ja auf keinen Fall schaden, wenn ich meine Kopfstimme weiter trainiere, weil mir das Singen an sich dann bestimmt auch leichter fällt!
    Liebe Grüße
     
  14. Gus Myers

    Gus Myers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #14
    Das ist das Problem beim Jazz, Schüler bekommen etwas vorgesetzt und sollen es genauso interpretieren. Wo bleibt da die Interpretation?
    Mit brüchig meine ich, das Deine Stimme sehr unsicher klingt, man hört, dass Du den Song noch nicht oft gesungen hast ! Scatgesang ist wie Du gesagt hast bee dibili duda! Hör Dir mal Ella Fitzgerald, Louis Armstrong oder Bobby Mxc Ferrin an! Es sei denn, Du willst gar nicht in den Jazz rein. Ansonsten ist es auch sehr gut für Dein Saxophonspiel!
    Liebe Grüße
    Gus
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.01.08   #15
    Hmm.. ich weiß nicht. Einerseits hast du scheinbar deine Stimme im Griff und es klingt ziemlich gut, aber die Interpretation mag mir nicht so richtig gefallen - wie Gus Myers schon gesagt hat, es klingt viel zu schmalzig-poppig und nicht so schön herzzerreißend wie man es vom Frankie gewohnt ist... :)

    Aber ist natürlich alles Geschmackssache.
     
  16. Gast 2233

    Gast 2233 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    294
    Erstellt: 11.01.08   #16
    Hi,

    mir gefällt gerade das du den Song etwas Popiger singst. Ist halt eine eigene gute Interpretation von "Fly me to the moon". Solche Songs müssen ja nicht unbedingt zwangsweise immer mit viel Frankieschmalz gesungen werden.;)

    Grüße

    convoice
     
  17. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 14.01.08   #17
    Du weisst ja bereits aus einem anderen Thread, dass ich ein Freund Deiner Stimme und Deiner Interpretationen bin. Auch das hier gefällt mir wieder. Über kleine Intonationsfehler kann ich dabei hinwegsehen. Gerade, wenn man alles allein macht, ohne KOntrolle eines anderen, schleichen sich solche Sachen ein. Dem Temperament und dem Ausdruck schadet das aber nicht.

    Zu den anderen Kritiken: ich denke, wenn Du etwas weniger "übergenau" artikulierst, wird das Ganze schon etwas lockerer swingen. Ich weiß, man lernt im GU, immer sehr genau zu artkulieren. Aber es ist wie in der Malerei: erst muss man die Farbenlehre beherrschen... später darf man dann matschen, um eigenen Wege zu finden. Dann wird erst Kunst draus. Ich denke, Du bist schon an dem Punkt angelangt, wo Du Dich was trauen darfst.

    Mein einzige Kritik: Schön zwar, dass Du "multi-instrumentalistisch" bist.... aber das Sax ist nicht nur zu laut, es klingt auch recht uninspiriert. Aber man muss ja nicht alles gleich gut können.
     
  18. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.01.08   #18
    Ja, Saxophon spiel ich auch erst 4 Wochen, das wird schon noch!
    Was die Artikulation angeht, acht ich da eigentlich gar nicht drauf, hab auch keinen Gesangsunterricht, nur mal vor 3 Jahren ein halbes Jahr, aber da hab ich nicht viel gelernt.
    Aber dann werd ich mal versuchen, auf meine Artikulation zu achten, und manchmal n bissl ungenauer zu artikuliern *grins*
    Bin immer dankbar für Verbesserungsvorschläge!

    Liebe Grüße
     
  19. manbinichgut:-)

    manbinichgut:-) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    102
    Erstellt: 22.01.08   #19
    Moin, ich findes toll, habe aber das Gefühl, du kannst das noch viiiiiiieeeeelllll besser :-),
    du singst da schon in einer anderen Liga, aber gerade in der Liga in die du gehörst, hätte ich jetzt noch nicht das Gefühl, Dich "to the moon flyen" zu müssen, smile , wenn du hoffentlich verstehst wie das meine. So ist es einfach nett, nur nett, wenn aber auch sehr nett, aber abheben würd ich da noch nicht Richtung Mond.
    Freu mich drauf von dir zu hören, vielleicht ist ja noch Treibstoff in den Stimmbändern...
    LG
     
  20. 6nach2

    6nach2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.01.08   #20
    Treibstoff ^^
    Das ist gut möglich =)
    Ist halt so, dass ich erst jetzt anfange, mehr in Kopfstimme zu singen, vondemher kann ich halt mit Bruststimme besser umgehen. Aber ich hoff, dass ändert sich noch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping