Focusrite Saffire Pro 40 auch 2019 noch gut?

von mathiasbx, 21.11.19.

Sponsored by
QSC
  1. mathiasbx

    mathiasbx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.19   #1
    Hallo Zusammen,

    ich recorde bei mir zu Hause mit einem Mackie Onyx 1620, welches mir seit 2005 immer gute Dienste geleistet hat und selbst unter Windows 10 gut läuft. Leider ist das Teil nur für sehr unhandlich, um es mal eben zum recorden ausserhalb mitzunehmen. Zudem sollen ja auch die PreAmps nicht so doll sein (Hören-Lesen-Sagen)

    Ich hatte eigentlich vor, mir ein Focusrite Scarlett 18i20 oder das Clarett zu kaufen, habe aber nun das Angebot ein relativ günstig und nahezu unbenutztes Focusrite Saffire Pro 40 bekommen.
    Ich habe das Teil zum testen aktuell zu Hause und zumindest läuft es auf meinem Windows 10 sofort auf Anhieb. Wurde erkannt, gab gleich ein Firmeware Update und zumindest die Wiedergabe konnte ich schon einmal testen.

    Ich hab mich aber schon gefragt, ob es sich wirklich heute noch lohnt, dass Saffire zu kaufen? Die Qualität der Preamps soll ja sehr gut sein (zumindest lt. den alten Testberichten). Aber in wie weit die Qualität einem aktuellen Gerät gegenübersteht kann ich nicht sagen.

    Was denkt Ihr? Würdet Ihr Euch so ein Gerät heute noch kaufen und vielleicht hat ja der eine oder andere mit dem Saffire gearbeitet und kann mal berichten, wie die Qualität so ist.

    Auch wenn der eine oder andere jetzt sagen wird "Kauf dir RME". Wäre schön, ich sehe aber für mich privat nicht den Kosten-Nutzen-Mehrwert :)

    Freu mich auf Euer Feedback.
     
  2. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    2.070
    Erstellt: 21.11.19   #2
    Also ich nutze das Saffire Pro 40 aktuell zusammen mit meinem Mac Pro im Heimstudio und bin nach wie vor total zufrieden mit dem Teil. Es hat mich noch nie im Stich gelassen, die Pre-Amps sind solide (nutze sie allerdings kaum noch, da ich einiges an Outboard-Gear, unter anderem einige Pre-Amps, habe), und der Software-Mixer ist praktisch beim Routen der Monitor-Mixe über die Line-Outs.

    Per FireWire habe ich eine Latenz von 8,6ms Roundtrip bei 128 Samples Buffer.

    Ich sehe aktuell und in naher Zukunft keinen Bedarf eines Wechsels oder Upgrades. Höchstens ein zweites als Slave zur Erweiterung auf 16 Inputs. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    26.01.20
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    721
    Kekse:
    4.443
    Erstellt: 21.11.19   #3
    sorry OT, aber ...
    wo hast du die treiber her? ich hab' hier ein 1220, dessen firewire karte ich aber ab win 7 64 nicht mehr zum laufen bekomme.
    horst
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    26.01.20
    Beiträge:
    7.558
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.558
    Kekse:
    16.788
    Erstellt: 21.11.19   #4
    Ich habe ein Saffire Liquid 56. Top Teil. Gibt es nichts dran auszusetzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Tom Sofa

    Tom Sofa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 21.11.19   #5
    hab zwei pro 40 mit jeweils einem octopre dyn mittlerweile unter win 10 in betrieb, gibts nix zu meckern
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. mathiasbx

    mathiasbx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.19   #6
    Muss mal schauen welcher installiert ist. Ich hatte aber von Win7 auf 10 das Upgrade gemacht und keine Neuinstallation und der Treiber funktioniert weiterhin. Hab ich auf jeden Fall noch irgendwo auf Platte.
    Wenn du den haben willst, schick ich dir den gerne.
    ---------------

    Danke schon einmal an alle anderen für Euer Feedback. Klingt ja schon gut. Ich werde mal am Wochenende nen kleinen Preamp-Vergleich versuchen. Hab ja das Onyx, nen kleines Scarlett 2i2 und noch nen altes M-Audio Fasttrack Pro.
    Mal schauen ob ich da bei einem Vergleich was raushören kann :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping