For Ever / englsch. Text

von merry-go-round, 01.05.07.

  1. merry-go-round

    merry-go-round Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.05.07   #1
    Der Text beschreibt mehr oder weniger die Sehnsucht die perfekte Person fürs Leben zu finden bzw. die Vorstellung dieser Person, jedoch im Wissen oder in der Vorahnung das man dieser wohl nie begegnen wird oder sie nur in den eigenen Gedanken herrscht.
    Jedoch beschreibt er auch zugleich viel mehr, viele Gewissenbisse und Blitzgedanken die einen ständig durch den Kopf laufen.

    Nur zur Info:
    Textpassagen in geschwungenen Klammern{} stehen für Backgroundvoice.
     
  2. merry-go-round

    merry-go-round Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.05.07   #2
    Life seems sweet
    so would you cry
    if I leave?
    so would you cry
    if I die?

    but no one can compare me & you
    so I stop dreaming and
    so you stop breathing at a moment
    while we forget our fears
    at a moment while your tears
    seem real
    but who can tell me what is real?
    who can tell what I feel?

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won''t stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    seconds seem long
    so what should I do
    if time together passes so fast?
    so what should I do
    if my heart breaks without you?

    but we are'nt together
    so I stop dreaming and
    so you stop existing at a moment
    while I'm in love with a feeling
    at a moment while I stop breathing
    at a moment while I forget my fears
    and just life
    seems sweet

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won''t stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    oh
    for ever, for ever {never, never}
    I can't stop
    for ever, for ever {never, never}
     
  3. merry-go-round

    merry-go-round Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.05.07   #3
    @cobb
    Argh. Kenn mich jetzt unter deinen ganzen Posts nicht grad prächtig aus, währe vielicht hilfreich wenn ein Admin deine Beiträge löscht und du dir vileicht die Mühe machst alles in einem Posts zu verbessern. Wäre echt nett und hilfreich. :)

    Nun, also "time together" werd ich dann auf "the time together" verbessern.
    Bei "life/sweet" hab ich beim schreiben auch schon zwischen just oder only überlegt, mich jedoch für just entschieden: klingt für mich ein bisschen flüßiger. Geschmackssache halt. :)
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 02.05.07   #4
    Scheint ja jetzt wieder zu funzen - und da ich ähnliche (und sogar mehr Anmerkungen und Fragen) wie willbour habe, haue ich hier mal alles gesammelt rein:

    For Ever

    Life seems sweet
    so would you cry
    if I leave?
    if I left scheint mir logischer, aber da willbour nix dazu gesagt hat ...
    so would you cry
    if I die?
    dito: if I died

    but no one can compare me & you
    aber niemand kann mich und Dich vergleichen? Denkst Du an die Zeile: Nothing compares to you = nihcts/niemand ist mit Dir vergleichbar? Dein Satz drückt etwas anderes aus - und so ganz komme ich hinter den Sinn nicht.
    so I stop dreaming and
    so you stop breathing at a moment
    for a moment scheint mir logischer. Wenn Du allerdings genau diesen Moment meinst, dann eher the moment - obwohl nicht klar ist, welcher Moment das sein soll, imho
    while we forget our fears
    when statt while - falls Du diesen Moment meinst.
    at a moment while your tears
    seem real
    but who can tell me what is real?
    who can tell what I feel?

    my mind blows me up
    Mein Geist bläst mich auf?
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won't stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    seconds seem so? long
    so what should I do
    shall oder should? Was soll ich tun oder was sollte ich tun? Das erstere scheint mir logischer.
    if time together passes so fast?
    das together erschließt sich aus dem Kontext, aber time spent together macht es eindeutig
    so what should I do dito
    if my heart breaks without you?

    but we aren´t together
    so I stop dreaming and
    so you stop existing at a moment
    so Du hörst auf an einem Moment zu existieren? Oder für einen Moment = for a moment? Oder für den Moment, (mit Bezug zur nächsten Zeile) wo ich mich in ein Gefühl verliebe? for that moment, when I`m ...
    while I'm in love with a feeling
    at a moment while I stop breathing dito
    at a moment while I forget my fears dito
    and just life
    seems sweet

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won''t stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    oh
    for ever, for ever {never, never}
    I can't stop
    for ever, for ever {never, never}


    Ein paar Sachen oder Bezüge sind mir noch nicht so klar geworden.

    x-Riff
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 02.05.07   #5
    so, ich habe mal meine ganzen chaotischen posts gelöscht und sag nem mod bescheid, der soll hier die tage mal durchfegen. das scheint ja wieder zu gehen hier....ich mache dann nochmal von vorne...

    Life seems sweet
    so would you cry
    if I leave?
    if I left scheint mir logischer, aber da willbour nix dazu gesagt hat ...nene, das muss auch so bleiben. wenn vergangenheit, dann "If I had died", aber der teil vor "if" steht ja auch im präsenz. vom logischen gesichtspunkt, beschriebt man mit dem "if" eben den "vorgang des sterbens / verlassens" sozusagen....
    so would you cry
    if I die?
    dito: if I died

    but no one can compare me & you
    aber niemand kann mich und Dich vergleichen? Denkst Du an die Zeile: Nothing compares to you = nihcts/niemand ist mit Dir vergleichbar? Dein Satz drückt etwas anderes aus - und so ganz komme ich hinter den Sinn nicht. ...me to you würde da auch mehr sinn machen
    so I stop dreaming and
    so you stop breathing at a moment
    for a moment scheint mir logischer. Wenn Du allerdings genau diesen Moment meinst, dann eher the moment - obwohl nicht klar ist, welcher Moment das sein soll, imho"at the moment" meinst soviel wie "in diesem augenblick" oder "jetzt", "for a moment" ginge auch und meint aber mehr "für den moment" oder "vorläufig". "at a moment" habe ich noch nie gehört
    while we forget our fears
    when statt while - falls Du diesen Moment meinst.das ist OK, meint hier "während"
    at a moment while your tears
    seem real
    but who can tell me what is real?
    who can tell what I feel?

    my mind blows me up
    Mein Geist bläst mich auf?"mein geist sprengt mich in die luft" - ich bin aber auch drüber gestoplert, mehr so inhaltlich. also "mein geist ist wie dynamit und sprengt sich in die luft" verstehe ich, aber "mein geist jagt mich in die luft" ist irgendwie komisch. aber eigentlich nicht falsch, ist wohl eher künstelerische freiheit
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won't stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    seconds seem so? long
    so what should I do
    shall oder should? Was soll ich tun oder was sollte ich tun? Das erstere scheint mir logischer.
    if time together passes so fast?
    das together erschließt sich aus dem Kontext, aber time spent together macht es eindeutig ja, das "the" muss aber schon davor, auch wenn man das "spent" weglässt. das "togehter" bezieht sich dann zu sehr auf das "passes" , adjektive stehen im englischen ja normalerweise vor dem ver (the together-time", "have a little me-time" - "sich zeit für sich nehmen") das sagt aber nur mein sprachgefühl und nicht der duden. Der sagt aber dafür, dass das "if" eigentlich ein "when" sein müsste..Nimmst du "if", müsste der satz danach auch im futur I stehen. ".so what shall I do, if time will pass by so fast". sagt dann aber was anderes aus...
    so what should I do dito
    if my heart breaks without you?

    but we aren´t together
    so I stop dreaming and
    so you stop existing at a moment
    so Du hörst auf an einem Moment zu existieren? Oder für einen Moment = for a moment? Oder für den Moment, (mit Bezug zur nächsten Zeile) wo ich mich in ein Gefühl verliebe? for that moment, when I`m ...siehe unten, der unterschied "for a moment", "for the moment und "at the moment"
    while I'm in love with a feeling
    at a moment while I stop breathing dito
    at a moment while I forget my fears dito
    and just life
    seems sweet

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won''t stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    oh
    for ever, for ever {never, never}
    I can't stop
    for ever, for ever {never, never}

    mal zur bessern überisichtlichkeit unten an, der unterschied zwischen:

    for a moment - für einen augenblick (he was visible for a moment - er war nur einen augenblick zu sehen)

    for the moment - für den moment / vorläufig ( I live only for the moment - ich lebe nur für den moment / this will do it for the moment - das reicht vorläufig)

    at the moment - in diesem augenblick (it happend at the moment - es passiert in deisem augenblick

    at a moment - noch nie gehört. da kann ich aber auch falsch liegen oder es ist meine altmodische sprache
     
  6. merry-go-round

    merry-go-round Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.05.07   #6
    Wollte Statement gerade abgeben, posting geht jedoch wieder nicht. :(
     
  7. merry-go-round

    merry-go-round Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.05.07   #7
    Danke euch beiden für eure Verbesserungsvorschläge.
    @x-RIff
    Ich habe oben im ersten Beitrag meine gemeinte Interpretation des Textes abgeliefert.
    Das man nicht gar alles verstehen kann, was ein Künstler mit seinem Text sagen will, ist klar. Sowas geht auch nicht. Besonders bei Texten in denen ein Künstler probiert Gefühle zu beschreiben. In solchen Texten kann der Beobachter zwar die Zeilen lesen, sie jedoch als sehr trocken empfinden, da er sich einfach nicht in die Gefühlsebene sozusagen einfühlen kann. Jemandem dem dies mehr gelingt, der wiederum versteht das ganze umso mehr.
    Ich könnte zwar jetzt den Text zerlegen und dir beschreiben was ich genau mit den Zeilen meine, jedoch hab ich grad keine lust auf Tipparbeit. :D Nimm es mir nicht übel, hole ich bei Bedarf nach. :)
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 02.05.07   #8
    Hi merry go round,

    nein für mich brauchst Du Deinen Text nicht zu zerlegen.
    Ich konnte zwar nicht ganz nachvollziehen, was das mit dem Warten auf den perfekten Partner zu tun hat - für mich liegt eher die Angst darin, wie lange eine schon stattfindende Liebe hält - aber das ist alles so okay.

    Einige meiner Anmerkungen zielen eher darauf hin, genauer zu wissen, was Du meinst - wie beispielweise das mit dem Augenblick. Aber wenn es das ist, was Du meinst, ist es ja in Ordnung.

    Ich finde sowieso, dass sich ein Text auch ohne Handbuch erschließen muss.
    Und bei sehr offenen und assoziativen Texten kann eben mancher was damit anfangen und ein anderer nicht.

    Blöd ist nur, wenn man etwas bestimmtes rüberbringen will und das nicht funktioniert.
    Der native-nächste ist hier wilbour - und wenn der dazu keine weiteren Anmerkungen hat und sagt es geht so - dann ist doch alles klar.

    x-Riff
     
  9. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 02.05.07   #9
    "Would you cry, if I leave?":
    gibt meiner meinung nach nichts auszusetzten.
    doch, isn falscher konjunktiv.
    would you cry if i left
    oder will you cry if i leave


    but no one can compare me & you
    Aber Niemand kann mich und dich vergleichen. Genau dies meine ich, deshalb auch but no one can compare me & you
    ich seh da auch keinen sinn drin, wie wilbour
    or ever {never, never}




    edit: seh gerade dass ich mich mit dem konjunktiv mit wilbour widerspreche....aber das isn konjunktiv II (i.e. past conjunctive) und der geht wirklich mit "left"
     
  10. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 02.05.07   #10
    nene, dann geht ja, die - ich nenn es mal mystik - eines guten songtextes verloren. aber es gibt eben den unterschied zwischen "was will der küstler wohl damit sagen? (inhaltliche ebene)" oder: "was soll das heissen? (sprachliche eben)". dadurch, dass wir zweiteres verbessern, erreichen wir ersteres! die gute grammatik leidet immer unter den freiheiten der musik, meiner meinung nach muss es aber noch verständlich bleiben. grade wenn man als deutscher einen englischen text schreibt, ist das sehr schwierig, darum unsere gemeinsame suche nach dem mittelweg. schönes beispiel ist ja dieses tückische "at the moment", ein kleines wort und so viel verwirrung. "at that moment" geht natürlich aus, wichtig ist nur, dass es ein bestimmter artikel ist, welcher ist dann wurst.


    me to you würde da auch mehr sinn machen Aber Niemand kann mich und dich vergleichen. Genau dies meine ich, deshalb auch but no one can compare me & you
    so I stop dreaming and


    das kleine problem ist, dass das verb "to compare to" oder "to compare with" heisst, das kleine wort dahinter gehört unbedingt dazu. auch in deiner deutscher übersetzung frage ich mich "vergleichen? mit was?" vielleicht kommt du da mit "incomparable" raus? oder du schlägst mal "unvergleichlich" im dictionary nach, im englischen gibt es da sauviele begriffe für.

    "we`re comparable to no one" käme deiner aussage recht nah.

    oder eben:

    "we're incomparable"
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 02.05.07   #11

    ja, hab conditional I und II durcheinandergeschmissen, das hier ist present conditional - es tut mir leid! die frage-form hat mich verwirrt....
     
  12. merry-go-round

    merry-go-round Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.07
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.05.07   #12
    Verbesserte Version. Bin für alle Ergänzungen offen.

    For Ever

    Life seems sweet
    so will you cry
    if I leave?
    so will you cry
    if I die?

    but we`re comparable to no one
    so I stop dreaming and
    so you stop breathing at the moment
    while we forget our fears
    at the moment while your tears
    seem real
    but who can tell me what is real?
    who can tell what I feel?

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won't stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    seconds seem long
    so what should I do
    if the time together passes so fast?
    so what should I do
    if my heart breaks without you?

    but we aren't together
    so I stop dreaming and
    so you stop existing at the moment
    while I'm in love with a feeling
    at the moment while I stop breathing
    at the moment while I forget my fears
    and just life
    seems sweet

    my mind blows me up
    I can't stop {I told you}
    oh, I can't stop, I won''t stop {I need you}
    I love you, I love You
    for ever, for ever {never, never}

    oh
    for ever, for ever {never, never}
    I can't stop
    for ever, for ever {never, never}
     
Die Seite wird geladen...

mapping