Frage zu Ibanez LU-10

von Saftglas, 12.06.06.

  1. Saftglas

    Saftglas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hi Leute... ich bins mal wieder :)
    Da ich aus nicht näher zu erläuternden Gründen kein Stimmgerät mehr habe,
    bin ich nun auf der Suche nach einem neuen (wer hätte das gedacht...).
    Als ich dann so die Shops durchwühlt hab ist mir folgendes besonders ins
    Auge gesprungen: das Ibanez LU-10
    Nun, warum hat es das.
    Auf den ersten Blick sieht es erstmal nich schlecht aus.
    es hat In- und Output und ist gut vom stand aus
    ablesbar wenn es am Boden liegt (wichtig für Stage/Proberaum)

    MEINE FRAGE ist daher: hat jemand dieses nette Gerät?
    Falls ja:
    Wie isses? Pros? Contras?
    Falls nicht:
    lasst es oder äußert euch produktiv ;)

    Wenn es was taugt (ich geh davon aus, weil Ibanez eigentlich nix schlechtes macht)
    wäre es eine Bereicherung für jeden, der sich für die Bühne kein XXX€ Rackgerät
    kaufen möchte. Und ich mein... für 19€ ist das echt gut.:great:

    rechtherzlichen Dank für die Aufmerksamkeit...
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 13.06.06   #2
    hab das gerät und bin bedingt zufrieden damit.
    bedingt deswegen, weil das teil echt empfindlich ist, dh das signal muss schon sehr sauber eintreffen und möglichst langsam angeschlagen, sonst erkennt das teil nix und es hat ne sehr hohe latenz. deswegen würd ich mir lieber was anderes kaufen.
    vorteile sind die sehr gute ablesbarkeit und der anschluss für ein übliches bodentreter netzteil. somit kann man es mit an seinen splitter vom effektboard dran machen (zb).
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.06.06   #3
    ich hatte es ne zeit lang.

    + ablesbarkeit
    + kompakte maße
    + preis

    - brummgeräusche im betrieb
    - schlechte/langsame erkennung des tons
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 13.06.06   #4
    stimmt! fällt mri grad dabei ein, dass es ein kumpel auch hatte und der hat die led kette gehört. im amp!
    ich habs halt am tuner out, da kann nix schiefgehen.
     
  5. Saftglas

    Saftglas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 15.06.06   #5
    jo thx für die antworten...
    ich werds warscheinlich bei thoman bestellen
    wenn mich das brummen stört kann ich das dann
    ja wieder zurücksenden...
    obwohl tuner out bestimmt auch geht...(habt ihr ja auch gesagt...)
     
  6. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 15.06.06   #6
    Ich habs auch bin eingetlich zufrieden damit(stimmen tut man ja nicht all zu oft), aber wenn du es nicht am Tounerout hast, dann Schluckt der unheimlich viel an Tonqualität!
     
  7. Saftglas

    Saftglas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 20.06.06   #7
    kommt eigentlich noch sound durch wenn des ding aus ist?
    müsste doch oder?
    weil ich hab kein tuner-out seh ich grad:(
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.06.06   #8
    ja, da kommt ein signal durch. wenn das gerät aus ist, rauscht es auch nicht. rauschen tut es nur im betrieb.
     
  9. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.06.06   #9
    Also rauscht da nix, wenn ich das Ding nur im Effektweg und aus habe? Woher kommt dann das Rauschen von dem manche reden? Wenns dann mal an ist, oder? Aber man tuned doch eh meist auf mute (wenn das Effektgerät die Option hat). Oder brummts wenns auf mute ist? :D Ist das so penetrant? Ich mein, etwas brummen würd mir für einmal auf Drop D stimmen nix ausmachen... Dem Publikum bestimmt auch nicht, denk ich mal ^^
     
  10. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 20.06.06   #10
    also ich habe auch diesen tuner und find ihn eigentlich sher gut, besser als dieses behringerdingens allemal.....wenn ich stimme, spiele ich einfach immer im 12.bund n flacolet und fertig, dann gehts eigentlich immmer...dann vorallem schön ruhig anspielen, und schon gehts auch schnell., ich brauche fpür meinen 5saiter so 20sek insgesamt...von ner klangverschlechterung habe ich noch nix gemerkt, da ich übern tuner out gehe...da werdsch mal zur nächsten probe das dingens inn effektweg legen, ma schaun, obsch LEDs dann auch hören kann :screwy: ...nene, versteh scho, was ihr meint :great:

    ps: warum nicht einfach ausm effekt-ausgang raus und nur inn tuner und fertig? oder wird dann der interne sound stumm geschalten? wenn man jedoch zurückgeht, würdsch dann ein pedal mit nem taster basteln, das einerseits den tuner aktiviert (stromanschluss wird frei gegeben) und den soundrückgang muted (effekt-kette wird einfach unterbrochen), is doch nich das ding. und noch billiger: stimmgerät immer laufen lassen, inwieferns über netzgerät läuft. aber ok, dann hätten wir ja eine standardschaltung eines bodentreter-tuners erreicht und mehr frimelei...naja...:rolleyes:

    MFG, Maik
     
  11. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.06.06   #11
    Wenns nich dringend wäre, würde ich hier nicht nochmal auf meine Fragen aufmerksam machen :(
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.06.06   #12
    wenn das gerät aus ist, rauscht es auch nicht. eine mute funktion besitzt das gerät allerdings auch nicht. im betrieb gibt es ein merkbares, relativ leises aber trotzdem nerviges brumm/rausch geräusch.
     
  13. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.06.06   #13
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.06.06   #14
  15. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 22.06.06   #15
    Wenn nicht "Fußschalteranschluss (für Mute-Funktion)" wär, dann hät ichs mir bestellt. Ich könnt so nen Dauerblinkding nicht gebrauchen bei einmal umstimmen pro Auftritt. :) Hab mir mal das Behringer bestellt (aus Laune herraus und auch trotz der Tatsache, dass ich nächste Woche im Musikgeschäft bin :D ). Man kanns ja immernoch weiterverkaufen ;)

    Gruß
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.06.06   #16
    Der hat auch eine eigene Taste zum muten :D
     
  17. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 22.06.06   #17
    hehe :D Naja, jetzt kommt erstmal der von Behringer ;)
     
  18. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.06.06   #18
    Das Ding reagiert so was von langsam :D Mal guggen, ob ich mit klar komm... Erstmal feiern gehn! ;) ABI06

    Edit: Geht doch so naja. Habe das Gefühl, dass, wenn ich ihn auf 'Bass' stelle, er schneller ist. Zeigt dann zwar Zahlen an, aber mir ist egal, ob ich von E auf D oder von 4 auf 2 stimme ;)

    Gruß
     
  19. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 27.06.06   #19
    Haben wohl am Kleber gespart :rolleyes: Hatte es grad auf mein Effektboard geklettet und wollte es abziehen...
    Kleiner Statusbericht: Benutze das Ding ausschließlich im Mute-Modus. Kein *plopp* bei aus- und anmachen und kein brummen (jedenfalls habe ich nichts gehört) in dem Modus. Stimmen lässt sich auch ganz gut eigentlich, wenn man den Dreh raushat. Dass das Ding aus Plastik ist, macht mir nix aus. Ich spring ja schließlich nicht drauf ;) Im Bass-Modus ists doch nicht schneller. Benutz ich aber trotzdem, da die Gefahr nicht so groß ist den kleinen Punkt zu übersehen (man will ja nicht nen Halbton daneben liegen). Dieses andere Stimmverfahren kapier ich nich so *g* Aber die Lichter sind cool :D

    Gruß

    PS: Ich wünschte, ich hätte die Macht zu editieren.
    PPS: Sorry, falls ich hier den Thread entführe.
     

    Anhänge:

  20. toller Hecht

    toller Hecht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.06   #20
    Mein Nachbar (Git.) hat es auf sein Board montiert. ICh finde es sehr gut von der Qualität und der ablesbarkeit. Allerdings geht mir dieses starke Blinken auf den Geist während man spielt. Aber der Bass verstimmt sich ja nicht so schnell wie ne Git***e. Von daher muss man sich immer Bücken um es auszumachen. Positiv finde ich es noch das es mit Netzteil läuft.
    Aber ich finde Bodentuner besser........ du kannst dir ja sonst noch einen Bodentuner von Behringer zulegen, der kostet das gleiche!!

    Gruß
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

mapping