Frage zu MG16/4 vs.MG16/6FX

von --destroyer--, 16.02.05.

  1. --destroyer--

    --destroyer-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 16.02.05   #1
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.02.05   #2
    Das MG-16/6 FX hat 16 Effekte, z.B.: Hall, Reverb vocal, delay, echo, flange, vocal doubler, ....

    Meiner Meinung sind diese Effekte gerade für Anfänger sehr brauchbar. Das ganze ist sehr leicht zu bedienen und für Gesang fast unverzichtbar. Man holt aus seiner Simme mit ein wenig Hall, oder einem voice doubler viel mehr heraus, als ohne.
    Würde dir auf alle Fälle das FX empfehlen.
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Ich kann mich der Empfehlung nur anschließen: MG16/6FX kaufen!
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 17.02.05   #4
    dto. - die eingebauten Effekte sind für Live-Einsatz absolut tauglich - nicht nur für Anfänger !!!
    Zudem ersparst du dir die umständliche Verkabelung eines externen Effektgerätes.
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Das Teil dann in so ein Case geschraubt und noch eine Schwanenhalslampe mit rein und die Sache hat sich!
    PS: es muß ja nicht unbedingt eines von SKB sein, die preiswerteren tun es auch.
     
  6. dekonspiratione

    dekonspiratione Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #6
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.04.05   #7
    das MG16/6FX hat parametrische Mitten (das 12er nur Dreiband-Klangregelung) und einen Summen-EQ
    ich würde die Parametrik i m m e r einer normalen Dreiband-Klangregelung vorziehen
    Der Summen-EQ ist für den Anfang einsetzbar, um evtl. Boxenschwächen auszugleichen - aber auch hier gilt: nicht übertreiben.
     
  8. Protonic

    Protonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #8
    Da du Eingänge ausschließt, sag ich mal Ausgänge! ;)

    Das 16-6FX hat 2(3) Auxen, das 12 4FX 1(2) Auxe. Die klammern stehen für die Möglichkeit den Effektbus als Aux Send zu konfigurieren.

    Weitere Unterschiede sind die Groups: beim 16'er hast du 2 Gruppenpaare, beim 12'er 1 Paar. Das macht je nach Anwendung schnell mal einen Unterschied aus...

    Hier nommal ein paar bessere Bilder, auf denen man sich auch bissl schlau machen kann:
    16'er und 12'er

    Auch in den Effekten unterscheiden sich beide Pulte recht deutlich.
    Dann kommt der Summen EQ beim 16'er dazu... Wobei man mit solchen EQ's den Sound auch nicht wirklich verbessern kann, nur wenns eh grobe eingriffe sind wie Bassanhebnung oder so... (Wobei bei dem hier du nicht wirklich Einfluss auf das hast, was man von nem EQ erwartet. Also Brillianz (bei ca. 12kHz und Bass bei ca. 80Hz) => zu vernachlässigen bei einer Kaufentscheidung. Kauf da lieber noch nen anständigen EQ dazu und häng den zwischen Pult und Amp...
     
  9. dekonspiratione

    dekonspiratione Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #9

    Habe mich für den 16'er Mixer entschieden und ärger mich, dass ich nicht Anfang der Woche bei ebay zugeschlagen habe, als einer ein 6-Monate-Gerät für 250 € verkauft hat :(
    So hat musik-service.de immerhin ein "Retour"-Mischer weniger auf Lager, denn den habe ich mir geschnappt :D
     
  10. Dear Prudence

    Dear Prudence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.08.06   #10

    Das YAMAHA MG-16/6 FX hat einen VOICE-DOUBLER EFFEKT????¿¿¿

    ...steht aber nirgends...
     
Die Seite wird geladen...

mapping