Frage zu nem Drum Mic Set

von Ceifer, 10.10.05.

  1. Ceifer

    Ceifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Wenn ich das wüsste
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Hi,

    wollte mal so langsam mit Auftritten Anfangen und dazu braucht man ja bekanntlich Mic´s.
    Ich habe da jetzt n Set gefunden das von der Anzahl der Mic´s reichen würde wollte aber mal fragne was das Set für ne Qualli hat:confused: und ob mir da net gleich alles um die Ohren fliegt wenn ich mal n bissel in die Vollen gehe.:D

    Das Set:
    http://www.musicgate.ch/oxid.php/si...1917404/anid/a70420246f932bfe9.29764527/cur/1

    Also würde mich über n bissel Hilfe freun:great:

    PS: Alternative Drum Mic Sets wären auch toll (Preis: naja max. 400€)
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 14.10.05   #2
    Im Verleih haben wir an Bühnen lieber Sennheiser e 602 für Kick, e 604 für Snare, Toms sowie Overheads.Gar nicht übel & noch günstiger sind Audio Technica KP Drums im 7er Set oder Adam Hall Drumsets by LD Systems
     
  3. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.10.05   #3
    Würde dir auch sennheiser vorschlagen. für die snare ein shure sm 57. Aber in der Regel sind bei auftritten miks vorhanden und ich glaube kaum das der tonman dich die mikroswechseln lässt.
     
  4. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.10.05   #4
    Hi Ceifer,

    Deiner Frage entnehme ist, dass du noch nicht so viel Erfahrung mit Auftritten hast, daher würde ich anregen, darüber nachzudenken, wofür ihr die Drum-Mikros überhaupt braucht:

    Bei kleineren Gigs mit Gesangsanlage (ich vermute mal, dass ihr keine "richtige" PA besitzt) ist es meistens nicht erforderlich oder sinnvoll, das Schlagzeug abzunehmen - wenn überhaupt würde ich bestenfalls ein wenig Bassdrum und evtl. etwas Snare auf die Boxen geben. Alles andere führt nur zu Soundmatsch, gerade wenn Gitarristen und Bassisten dann auch noch meinen, über die Anlage gehen zu müssen.

    Bei größeren Auftritten ist es natürlich etwas anderes, aber da ist in der Regel eine PA vorhanden, und die Mikros für das Schlagzeug werden vom PA-Verleiher gestellt.

    Sinnvoll könnten eigene Mikros sein, wenn ihr Aufnahmen machen wollt, aber auch da würde ich gerade am Anfang mit weniger Mikros arbeiten (mit 1 x Bassdrum, 1 x Snare, 2 x Overheads kann man z.B. wirklich überzeugende Ergebnisse erzielen).

    Gruß

    Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping