Frage zum Sennheiser E835 S

  • Ersteller revbluesman
  • Erstellt am
R
revbluesman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.20
Registriert
21.11.09
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo zusammen!

Ich habe mir gerade meine erstes "richtiges" Mikro gekauft, das Sennheiser E835 S. Ich bin da ziemlicher Anfänger, was Gesang und Mikrofone angeht, bin aber mit dem Sound erstmal zufrieden. Nur eines irritiert mich. Es kommt aus dem Mikro nur etwas raus, wenn ich mit den Lippen am Mikro hänge. Verliere ich den Lippenkontakt, wird´s sofort sehr leise. Mit Lippenkontakt ist es aber im Vergleich zum eine Rode M2 gefühlt gleich laut. Beide Mikros laufen über einen kleinen Phonix Mixer mit identischen Einstellungen.

Die Frage also, ist das richtig so, dass das Mikro den Lippenkontakt benötigt? Oder hängt dies irgendwie mit Einstellungen an dem Mixer zusammen?

Viele Grüße,
Volker
 
Eigenschaft
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.966
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Hallo zusammen!

Ich habe mir gerade meine erstes "richtiges" Mikro gekauft, das Sennheiser E835 S. Ich bin da ziemlicher Anfänger, was Gesang und Mikrofone angeht, bin aber mit dem Sound erstmal zufrieden. Nur eines irritiert mich. Es kommt aus dem Mikro nur etwas raus, wenn ich mit den Lippen am Mikro hänge. Verliere ich den Lippenkontakt, wird´s sofort sehr leise. Mit Lippenkontakt ist es aber im Vergleich zum eine Rode M2 gefühlt gleich laut. Beide Mikros laufen über einen kleinen Phonix Mixer mit identischen Einstellungen.

Die Frage also, ist das richtig so, dass das Mikro den Lippenkontakt benötigt? Oder hängt dies irgendwie mit Einstellungen an dem Mixer zusammen?

Viele Grüße,
Volker

Das ist OK so. Es gibt Mikrofone, die so am besten funktionieren und die deswegen extrem rückkopplungsunempflindlich sind!

Lies mal dazu folgendes: http://www.shure.de/supportdownload/tipps_grundlagen/mikrofone/mikrofone-richtcharakteristik

Das gilt auch für alle anderen Marken
 
the flix
the flix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
13.11.05
Beiträge
5.676
Kekse
49.405
Ort
Weissach im Tal
Identische Einstellungen am Mischer heißt hoffentlich nicht identisches Gain? Das M2 hat eine mehr als doppelt so hohe Empfindlichkeit, wie das e835, für identischen Pegel braucht das Sennheiser also viel mehr Gain.
Ansonsten ist das, was du da beschreibst, der typische Nahbesprechungseffekt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
R
revbluesman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.20
Registriert
21.11.09
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo,

vielen Dank an Euch, dachte schon, mein Mikro wäre hin. :)

Viele Grüße,
Volker
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben