Fragen zum Focusrite Saffire 6 Usb

  • Ersteller Laddewip
  • Erstellt am
Laddewip
Laddewip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.14
Registriert
17.09.08
Beiträge
186
Kekse
688
Hallo,
gleiche Frage nochmal einem neuen Thread ;) (Post im "altem" Thread kann gelöscht werden?!)

Ich habe seit einer Woche ein line 6 UX-1 Usb Interface, bin mit dem aber nicht zufrieden da es nicht richtig unter Windows 7 läuft. Deswegen wollte ich das wieder zurückschicken und mir einen neues Interface kaufen.

Und nun habe ich mich hier mal durch das Forum geklickt und mich schon fast für das Focusrite Saffire 6 Usb entschieden, da es sehr stabile Treiber haben soll. Ausserdem wirkt es ja sehr edel verarbeitet und stabil und bietet es ja auch eine Menge an Anschlüssen etc.

Nun habe ich allerdings gelesen das es einige Interfaces gibt die aufgrund der Treiber nur zum Recorden verwenden werden können und nicht den Output von den ganzen anderen Programmen (Vlc, Winamp...allgemein Soundwiedergabe vom Pc ;)) wiedergeben können. Und das wollte ich im Vorfeld geklärt haben ob das Saffire auch eines von diesen ist. ;)

Und ganz allgemein: Wäre das Interface für mich geeignet? Ich würde es hauptsächlich zum (Bass-)Üben über Kopfhörer mit VST's und zum aufnehmen von Bass und Gitarre nutzen....und natürlich auch zum Musik hören über den Pc :)

Was mich auch noch interressieren würde, wäre ob ich über den MIDI-In ein E-Drum Set aufnehmen kann? :)

Lg Lasse

Edit: ich häng nochmal schnelld en Link zum Interface an: http://www.musik-service.de/focusrite-saffire-6-usb-prx395770452de.aspx
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
jesses
jesses
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.10.05
Beiträge
2.133
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
joah, geht alles, so wie du es möchtest...:)
 
Laddewip
Laddewip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.14
Registriert
17.09.08
Beiträge
186
Kekse
688
:D Sehr schön, Das UX1 ist schon zurückgeschickt und das Focusrite bestellt ;)
 
kittyhawk
kittyhawk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.19
Registriert
25.02.07
Beiträge
1.228
Kekse
1.443
hallo,
ich habe da zwei fragen:
kann man das gerät über die cinch ausgänge auch mit einer hifi-anlage verbinden und somit monitore ersetzen?
und kann man einen backingtrack z.b. über winamp laufen lassen und gleichzeitig über ein mikro o.ä. aufnehmen?
ich hoffe ihr entschuldigt meine "doofen" fragen und gebt mir aufschlussreiche antworten.
danke im vorraus!
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
kann man das gerät über die cinch ausgänge auch mit einer hifi-anlage verbinden und somit monitore ersetzen?
Klar, das geht mit jedem Interface. Auch mit jedem anderen, dass keine Cinch-Ausgänge hat. Da braucht man dann nur andere Kabel.

und kann man einen backingtrack z.b. über winamp laufen lassen und gleichzeitig über ein mikro o.ä. aufnehmen?
Sowas macht man eigentlich nicht, stattdessen lädt man den Backingtrack in eine Spur des Aufnahmeprogramms und nimmt auf eine andere Spur auf. Die Frage ist aber dennoch nicht ganz uninteressant, da es durchaus Situationen gibt, wo man das nicht will und das nicht so einfach geht. Ich zum Beispiele spiele öfters mal der E-Gitarre mit einer Modellingsoftware während ich den Song in TuxGuitar laufen lasse. Das geht in der Tat nicht mit allen Interfaces bzw. liegt das dann am Treiber. Manche ASIO-Treiber nehmen das Gerät voll für sich, und alles andere bleibt stumm. Ich hab das Focusrite Saffire 6 nicht, daher kann ich nicht sagen, ob das dort auch so ist. Ich glaube aber, es ist eher selten (die einzigen USB-Interfaces von denen ich weiß, dass man dort dieses Problem hat, sind die von E-MU. Und bei ASIO4ALL ist das auch so)
 
O
olliman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.11
Registriert
02.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Mit dem Focusrite bist du allein schon wegen der besseren und stabileren Treiber besser bedient.:great:
 
GvF-Fan #812
GvF-Fan #812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
28.06.20
Beiträge
44
Kekse
0
*Wiederbelebung*

Vllt. hat jmd. das Gerät:

Wie schaffe ich es, die Cinch-Ausgänge 3-4 zu nutzen?
Klinke 1-2 und Cinch 1-2 funktioniert einwandfrei, Laustärkeregelung normal über Monitor-Mix - die Cinch-Ausgänge 3-4 geben allerdings gar kein Signal aus.
Egal, ob der "O/P 3-4"Schalter (dessen Funktion sich mir auch noch nicht komplett erschlossen hat) betätigt ist, andere Ausgänge belegt sind, Reglerstellungen verändert sind, etc.
Software-mäßig wüsste ich nicht, was ich wo ändern sollte - im Treiber lässt sich diesbezüglich nichts verändern....?!

Hier mal das Manual - aus dem wurde ich aber auch nicht recht schlau:
https://fael-downloads-prod.focusri...Saffire 6 Usb bedienungsanleitung DE V1.1.pdf

Herzlichen Dank schonmal im Vorraus!
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.767
Kekse
22.158
In der DAW-Software Signale auf die gewünschten physikalischen Ausgänge leiten/führen/routen.
 
GvF-Fan #812
GvF-Fan #812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
28.06.20
Beiträge
44
Kekse
0
In der DAW-Software Signale auf die gewünschten physikalischen Ausgänge leiten/führen/routen.
Ok, soweit so logisch...das funktioniert so auch, Danke!

Aber ist es möglich, die Augänge parallel zu nutzen?
Also alle 6 gleichzeitig?

Und das funktioniert bei mit jetzt nur in der DAW - wenn ich das Interface aber als allgemeine Soundkarte nutze, wo stelle ich das dann bei meinen Computer ein?


Edit: DAW ist Reaper
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.767
Kekse
22.158
Aber ist es möglich, die Augänge parallel zu nutzen?
Also alle 6 gleichzeitig?

Ich weiß nicht, ob die Frage richtig verstehe. In einer DAW-Software geht das auf jeden Fall. Dazu müssen ggf. zunächst die verschiedenen Ausgänge "angemeldet"/konfiguriert werden. Dann können verschiedene Signale an verschiedene Ausgänge geführt werden. Soll ein Signal an mehrere Ausgänge geführt werden, wird man sich anschauen müssen, wie das in der jeweiligen DAW-Software gelöst ist. In Cubase läuft's über Sends - ich nutze leider kein Reaper.


Und das funktioniert bei mit jetzt nur in der DAW - wenn ich das Interface aber als allgemeine Soundkarte nutze, wo stelle ich das dann bei meinen Computer ein?

In den Audio-Settings vom Betriebssystem und dann in der jeweiligen Anwendung. ABER dazu muss der WDM-Treiber(-Teil) des Audio-Interfaces auch die physikalischen Ausgänge anbieten - und das tun nicht alle. Auch ist es so, dass viele non-ProAudio-Anwendungen gar keine Auswahl zulassen und standardmäßig auf Kanal 1/2 zugreifen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
GvF-Fan #812
GvF-Fan #812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
28.06.20
Beiträge
44
Kekse
0
Ich weiß nicht, ob die Frage richtig verstehe. In einer DAW-Software geht das auf jeden Fall. Dazu müssen ggf. zunächst die verschiedenen Ausgänge "angemeldet"/konfiguriert werden. Dann können verschiedene Signale an verschiedene Ausgänge geführt werden. Soll ein Signal an mehrere Ausgänge geführt werden, wird man sich anschauen müssen, wie das in der jeweiligen DAW-Software gelöst ist. In Cubase läuft's über Sends - ich nutze leider kein Reaper.
Ok, ich glaube in Reaper kann man nur einen Ausgang wählen - aber auswählen kann ich es auf jeden Fall, das ist ja schonmal was.


Genau das ist das hüpfende Komma….äh, der springende Punkt. ;-)
OK, dann hüpfe ich auch mal noch ein bisschen durch die Einstellungen, vllt. kriege ich es ja hin, aber wahrscheinlich wird das wirklich einfach automatisch auf 1-2 geroutet.


Vielen Dank Euch!
 
Golo
Golo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
14.06.10
Beiträge
748
Kekse
1.778
Ort
Ahlen
Ok, ich glaube in Reaper kann man nur einen Ausgang wählen - aber auswählen kann ich es auf jeden Fall, das ist ja schonmal was.
Nicht ganz. Du kannst dem Master (wie auch jedem anderen Track) in Reaper weitere Hardware-Outputs hinzufügen.
Einfach in der Kanal-Steuerung den Button "Route" bemühen und dann "Add new hardware output...". Damit sollte es gehen.
1628078422208.png
1628078485629.png


Gruß
Golo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
GvF-Fan #812
GvF-Fan #812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
28.06.20
Beiträge
44
Kekse
0
Nicht ganz. Du kannst dem Master (wie auch jedem anderen Track) in Reaper weitere Hardware-Outputs hinzufügen.
Einfach in der Kanal-Steuerung den Button "Route" bemühen und dann "Add new hardware output...". Damit sollte es gehen.
Sorry, sorry, sorry, das ich erst jetzt antworte, ich war weg.
Aber: Vielen Dank auch Dir! Ich probier das gleich mal aus!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben