Fragen zum Yamaha reface cp

J
Juju_piano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.19
Registriert
08.08.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem ein Yamaha reface cp gekauft. Ich möchte nun gerne damit

1. Etwas in Logic Pro X aufnehmen
2. Für unterwegs mit einem Recorder den Sound aufnehmen

Ich möchte in beiden Fällen den tatsächlichen Sound inklusive Effekten (also nicht als MIDI, sondern Audio) aufnehmen.
Meine Fragen beziehen sich auf die Hardware:

Zu 1.: Ist es richtig, dass ich für die Aufnahme in Logic Pro X dafür ein Audio Interface benötige, das ich über ein MIDI-Kabel mit dem Yamaha reface verbinde? Über USB wird nämlich nur das MIDI-Signal übertragen, aber dadurch gehen natürlich die Effekte und der tatsächliche Sound "verloren". Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?
Zu 2.: An meinen Recorder (Zoom H2n) kann ich nur einen 3,5mm Audio-Kabel oder Mini-USB anschließen. Müsste die Aufnahme funktionieren, wenn ich mit einem 3,5mm bis 6,35mm Adapter den Output L/MONO des Yamaha mit dem Recorder verbinde? Oder sollte das auch mit USB gehen?

Danke schonmal im Voraus für die Hilfe!
 
Eigenschaft
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.643
Ist es richtig, dass ich für die Aufnahme in Logic Pro X dafür ein Audio Interface benötige, das ich über ein MIDI-Kabel mit dem Yamaha reface verbinde?
ja, du brauchst ein Audiointerface (mit 2 Kanälen, die Line Signale können), und nein, das Audiointerface wird nicht mit dem Midikabel an das Yamaha verbunden, sondern mit einem (2) Audiokabeln.
in deinem Fall 2 x Klinke 6,3 vom Output R und L/mono Refrace zum Input Audiointerface (auch Klinke, bei den meisten Audiointerfaces als Kombibuchse XLR/Klinke ausgeführt).
https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpi_15.htm
Sofern du Midi auch mal nutzen willst (in Logic Virtuelle Instrumente spielen), nimmst dur USB Midi Anschluss des Refrace. Somit sind das Audiointerface und das Refrace mit je einem USB Kabel am PC/Mac.
Für das Zoom benötigst du ein Kabel von 2 x Klinke 6,3 (Refrace) auf einmal Stereoklinke 3,5 (Zoom Line in)
https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpy2015_kpp.htm

Ein passendes Audiointerface wäre z.B.:
https://www.thomann.de/de/steinberg_ur22_mk2.htm
 
J
Juju_piano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.19
Registriert
08.08.19
Beiträge
2
Kekse
0
Vielen lieben Dank! Das hat mir sehr geholfen :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben