Yamaha CP 300 und File Utility

  • Ersteller klavier_klaus
  • Erstellt am
K
klavier_klaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.14
Registriert
06.06.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo an Alle,
ich habe ein CP 300 und möchte Midi Files auf das Piano übertragen. Leider bekomme ich keine Verbindung mittels File Utility zum Piano zustande.
Mit dem CLP 170 funktioniert alles bestens (File Utility transferiert wie gewünscht).
Beim CP 300 kann ich den USB Treiber installieren - keine Auffälligkeiten im Gerätemanager.
Dort gibt es auch einen Yamaha Midi-USB driver, mit dem ich dem CP 300 einen Ton entlocken kann (Ansteuerung auf dieser Ebene geht).
Wenn ich das File Utility installiere, kann ich als Auswahl für die Midi Ports nur 1 oder 2 auswählen (Unterschied zu CLP 170, dort ist das USB 1).
Wenn ich bei Setup File Utility den Test laufen lasse, bekomme ich bei allen mir sinnvoll erscheinenden Konfigurationen die Meldung, daß der Host nicht erkannt wird.
Ich habe die aktuellen Treiber-Versionen von yamahasynth runtergeladen. Hat jemand von
Euch das Ding am laufen und kann mir funktionierende Treiber zur Verfügung stellen?
Yamaha selbst hat noch nicht geantwortet - wenn ich eine Auskunft bekomme poste ich das hier natürlich.
Ich bin für jeden Tip dankbar!
Liebe Gruesse
Klaus
 
Eigenschaft
 
K
klavier_klaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.14
Registriert
06.06.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo Leute,
nachdem ich das CP 300 auf factory settings (inclusive files) zurückgesetzt habe,
verbindet sich der PC und das CP 300 per file utility.

Frohe Weihnachten an alle wünscht
Klaus
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben