Free style Background Writing on the wal

von vokarin, 02.04.20.

  1. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    230
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 02.04.20   #1
    Hallo liebe Musikerboarder,
    hab mich hier mal in einem „free style“ einer zweiten Stimme zu „writings on the wall“ versucht.

    Ist Neuland für mich, und ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.
    Sound ist leider scheiße, aber ich krieg da (derzeit) keine Ambition bei, mich damit zu beschäftigen. Kommt vielleicht noch.
    Mal sehen, ob“s jemand trotzdem bis zum Ende hört



    Liebe Grüße
    Karin
     
  2. Altina

    Altina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.19
    Zuletzt hier:
    3.06.20
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    748
    Erstellt: 05.04.20   #2
    Hallo Karin,

    du weisst ja, ich kenne mich überhaupt nicht aus in dem Genre (Pop?) und ich kenn auch nicht das Original. Noch weniger kenne ich mich mit der Aufnahmen aus. Also ich kann gar nichts hier professionell beurteilen, nur als reiner Zuhörer.

    Und als reiner Zuhörer kann ich sagen: es hat mir verdammt gut gefallen :-) Ich mag deine Stimme, ich mag wie du hier klingst, ich mag die Art wie du Musik machst :-) Besonders gut hat mir gefallen, wie du etwas tiefer singst in der Hauptstimme - da klingt deine Sopranstimme unerwartet reich und jedoch strahlend. Wahrscheinlich viel zu viel Hall, oder ist es so gewollt wegen Stimmung? Passt auf jeden Fall zu dem Bergbild, auch die echoartige hohe Nebenstimme - in den Bergen ist es halt oft so, dass man alles doppelt und dreifach hört, und irgendwelche Windheulen im Hintergrund. Also es wirkt irgendwie atmosphärisch und hat mir gut gefallen - aber ich mag halt auch keine "Pop-perfekte" Stücke aus dem Mainstream. Hiermit hast du auf jeden Fall etwas besonderes geschafft - danke fürs Hörerlebnis.

    Liebe Grüße,
    Kristina
     
Die Seite wird geladen...

mapping