Frequenzbereich akustik Gitarre

von dropkickmurphy, 05.04.20.

Sponsored by
QSC
  1. dropkickmurphy

    dropkickmurphy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.12
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.20   #1
    Hallo liebe Leute!
    Kann mir von euch bitte jemand sagen, welchen Frequenzbereich ich senken muss, damit man die Saitenanschläge nicht so stark raus hört?
    Ich konnte den Bereich einfach nicht finden!
    Danke!
     
  2. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    3.06.20
    Beiträge:
    5.599
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    3.600
    Kekse:
    35.601
    Erstellt: 05.04.20   #2
    Das Anschlaggeschäusch ist sehr breit im Spektrum - mehr Erfolg hat man, wenn man das Mikrofon nicht zum Schallloch hin abnimmt sondern am Halsansatz (klingt eh besser). Ansonsten auch mal über die Spieltechnik nachdenken, z.B. weiches Plektrum nutzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Blues-Opa

    Blues-Opa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Fränkische Pampa
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    2.858
    Erstellt: 05.04.20   #3
    Bis zu einem gewissen Grad gehören das Anschlaggeräusch und andere Nebengeräusche mit zu einem "typischen" Gitarrensound.
    Bei guten künstlich erzeugten Gitarrensounds wird z. B. versucht, auch diese mit Abzubilden, damit es natürlich und nicht zu steril klingt (was wohl gar nicht so einfach ist).
     
  4. SNUMeN-Gary

    SNUMeN-Gary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    3.06.20
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    820
    Erstellt: 05.04.20   #4
    Wie netstalker gesagt hat, würde eine andere Mikrofon Aufstellung wohl am meisten bringen.
    Falls neu Aufnehmen keine Option ist, könnte vielleicht ein Transientendesigner oder Kompressor mit schnellem Attack den Anschlag ein wenig absenken.
     
  5. dropkickmurphy

    dropkickmurphy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.12
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.20   #5
    Danke schon mal für eure Antworten!
    Also, die Rhythmusgitarre hab ich mit Mikrophon und über DI aufgenommen, das klingt für meine ohren eigentlich ganz vernünftig!
    aber sobald ich dann octave leads drüber spiele, hört man die anschläge für meinen Geschmack dann doch zu sehr!
    hab schon probiert sie auch über Mikrophon und DI aufzunehmen, oder nur über DI oder nur über Mikro, aber so richtig zufriedenstellend war es bis jetzt noch nicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping