Frequenzen Anmelde- und Gebürenfrei / Genehmigungspflichtig

von K.U., 30.01.05.

  1. K.U.

    K.U. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hi ich wollte mir ein Funkempfänger kaufen, nun weiß ich nicht mit welcher Frequenz ich mir das Teil kaufen soll!

    Was sind die unterschiede und was bringt mir dass wenn ich eines der Genehmigungspflichtigen Freq. nehme, und wo muss ich die anmelden, oder muss ich sie überhaupt anmelden?

    802.525 MHz (EU62) Genehmigungspflichtig
    812.800 MHz (EU63) Genehmigungspflichtig ( fällt weg weil mein anderer Gitarrist die Freq. hat, der wieß aber selber nicht, wie so die Gehemigungspflichtig ist)
    863.100 MHz (ISM1) Anmelde- und Gebürenfrei
    864.375 MHZ (ISM2) Anmelde- und Gebürenfrei

    welche Frequenz sollte ich nehmen helft mir
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 07.02.05   #2
    Hallo Cisse,

    generell gilt: jedes Funkmikrofon muss angemeldet werden. Ausnahem bildet der kleine Freqeunzbereich 863 - 865 MHz.

    Ansonten kann in einem Frequenzbereich von 792 - 814 bzw. 854 - 862 MHz eine Anmeldung erfolgen.

    Genaueres bitte auf unserer homepage nachlesen.
    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping