Full Stack 2x 4x12" widerstand

  • Ersteller turbo-d
  • Erstellt am
turbo-d
turbo-d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
25.07.05
Beiträge
486
Kekse
790
halolo, um nichts kaputt zu machen möchte ich mich lieber vergewissern dass ich alles richtig angedchlossen habe bzw den amp und die boxen in dieser kombination betreiben kann...
habe eine 16 ohm 4x12 box und eine 8 ohm 4x12 boxund möchte beide boxen über mein peavey ultra topteil laufen lassen..die 16 ohm box hat auf der rückseite noch einen parallelausgang für eine weitere box. d.h. habe ich die 8hm box an den ausgang der 16 ohm box angeschlossen. nach dem ohmischen gesetz ergibt sich jetzt ein gesamtwiderstand von 5,2 ohm.die eine box hat 400watt und die andere 370 (dürfte ja nicht relevant sein, oder)..naja auf jedenfall habe ich die boxen jetzt an den 4ohm ausgang des topteils angeschlossen. ist das alles so ok?
 
Eigenschaft
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
bin mir jetzt nicht 100% sicher, sollte aber so gehen.
mehr ohm ist nicht schlecht, aber weinger ohm kann schaden, wenn ich mir nicht irre. ;)
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.09.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
waaaah... schreib mal ne PN an Der Onkel oder so'n profi. der weiß immer bescheid bei sowas. an deiner stelle würde ich das aber erst mal nicht so anschließen!
blöde idee, die aber klappen könnte: tausch doch von jeder box 2 speaker. dann haben beide boxen die selben werte. allerdings haben die dann wahrscheinlich jeweils 10,4Ohm oder so.
Also keine Ahnung. warte lieber noch auf ein paar qualifizierte antworten ;)

MfG
 
lasmuchtos
lasmuchtos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.11
Registriert
26.10.04
Beiträge
408
Kekse
52
du hast laut beschreibung einen gesamtwiederstand von von 16/3 sprich 5,33333 WENN dann würde ich es auch an den 4 ohm ausgang hängen, ideal ist das aber nicht.
deswegen wird auch davon abgeraten 2 boxen mit unterschiedlichen impedanzen an einen amp zu hängen.
dass die eine box mehr belastet wird als die andere ist in deinem fall nicht von relevanz.
ich würde auch mal einen profi (hoss, BF79, derOnkel, Killigrew(danke an thommy) usw.) fragen, aber ich denke es wird übergangsweiße schon gehen. dauerhaft sollte dies allerdings keine lösung sein.
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Copy & Paste von celestion.com (hab ich von Ray, das spart Tipparbeit :) ):

"Can I use 8 and 16 Ohm speakers in the same cabinet?

It isn't advisable to mix speakers of different impedances in one cabinet. This is because power will not be shared evenly between the speakers and it can cause frequency dependent shifts in the power balance. This will sound terrible, can affect the amplifier and may damage the speakers. It is always best to use speakers of the same nominal impedance in one cabinet. (Similarly, it is also advisable to have extension cabs with speakers that have matching impedances)."

Das selbe gilt natürlich auch, wenn die Speaker statt in der selben Box auf zwei Cabs verteilt sind.

Edit: Und pass auf, daß der Ausgang an der Box auch wirklich parallel und nicht seriell ist! Sonst beträgt die Gesamtimpedant nämlich nicht 5,33 sondern 24 Ohm. :)
 
turbo-d
turbo-d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
25.07.05
Beiträge
486
Kekse
790
ja ist parallel, habs nachgemessen, sind ca 5.2 ohm..hab trotzdem nicht gerafft warum dass schlecht sein soll bzw was daran nicht funktioniert!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben