Fullrange Boxen zu Peavey CS 800

von pmorn, 25.07.08.

  1. pmorn

    pmorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #1
    Morrn,

    zu einem Peavey CS 800 (2 mal 400W bei 4 Ohm) suche ich gute Fullrangeboxen für Proberaum (25 cm2), aber auch schonmal als klein-PA oder zumindest als Monitor nutzbar. Richtung grob ProgBluesRock.

    Multifunktionsgeäuse wünschenswert, nicht unbedingt Vollplastikgehäuse.

    Preisbereich PeeMaDau-Men 500 Euros +-300. Wichtig: Betriebssicher, nicht zwingend laut, aber guter bis sehr guter Klang (Hifi-Like) vor allem für Gesang, Digipiano (gelegentlich Git/Bass per Modeller und Drums). Speakon ist wünschenswert. Gerne 15'', nehme aber auch 12 er, wenn sie klanglich mithalten können, auf Subs möchte ich erstmal verzichten (aber bei bedarf für Live offen bleiben)

    Mal ein paar aus der La Meng, die aber alle nicht alle Wünsche erfüllen

    https://www.thomann.de/de/yamaha_s115v.htm
    https://www.thomann.de/de/rcf_art_315.htm
    https://www.thomann.de/de/evsx_300_bundle.htm
    https://www.thomann.de/de/peavey_pro15_messenger_fullrangesystem.htm

    Was haltet ihr davon oder habt ihr was besseres?

    Wenn ich mich in dem Preisbereich um die 500/Box bewege, soll ich vielleicht den Amp verhökern und was anderes holen, oder ganz auf Aktiv umsatteln, auch dazu wäre ich für Ideen dankbar, Preisspanne erhöht sich für ein Paar dann um ca. 200 (oder was ist ein CS800 noch Wert?)

    Vielen Dank schonmal und Gruss
    pmorn
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.07.08   #2
    In diesem Preisrahmen würde ich auch gleich auf aktive Boxen umsteigen.
    Beispiel
     
  3. pmorn

    pmorn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #3
    Hammer bist du schnell. Die DB Opera hatte ich auch schon im Auge. Einzig auszusetzen bleibt das Vollplastikgehäuse (nicht daß ich auf MDF-Platten stehe ;-).

    Ziehe ich in die engere Wahl. Einen Hunni bekomme ich für den CS800 sicher noch.

    Danke und Grüsse
    pmorn
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.07.08   #4
    Gerade im Preisbereich 500-700€ gibt es einige gute Kandidaten die in Frage kommen.
    Z.B Electro Voice ZX4 Edit gerade gesehen das ist ja die passive Variante.
    FBT bei RCF wird die Luft dann aber schon dünn.
    Warum?
     
  5. pmorn

    pmorn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #5
    OK, wenn man langsam und vorsichtig Atmet geht noch:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-RCF-ART-315-A-prx395749837de.aspx

    Wenn man die Augen zu macht und es gut klingt, ok, aber wenn man sonst Wert auf ein "rustikales" Äußeres legt (echt ehrlicher Blues vom Lande) stört die Optik "Alleinunterhalteranlage" oder "evangelischer Posaunenchor im Freien" etwas, wenn du verstehst was ich meine ;-)

    Grüsse
    pm
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.07.08   #6
    An passiven Kandidaten fällt mir kaum etwas ein was brauchbar ist.
    Noch dazu das die vorhandene Endstufe dann eigentlich zu mickrig ist und auch eine neue fällig wäre.
    Einzige Oldscool Box wäre noch die Yamaha und dann auch nur die lackierte Version und nicht die mit Filz verkleidete.
    Da könnte dann auch der Amp noch gerade so mitkommen.
    Die Rcf aus deinen Links ist aber auch eine Plastikbox im modernen Stil.
    Die EV sieht so aus wie aus dem vorigen Jahrhundert.;):eek::D und die Peavey geht garnicht.
    Pssiv und ein bisschen Oldscool wäre noch die FBT ansonsten ist Sie im innern sehr modern.(Coaxspeaker)
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 25.07.08   #7
    Eher in der Preisregion 300,-€ liegt die LD-Systems LDPN-152 A
    http://www.musik-service.de/ld-systems-ldp-152-and-prx395752366de.aspx
    Die ist als Monitor und auch als Klein-PA-Box verwendbar.
    Sie ist von akzeptabler Qualität.

    Eine Klasse höher wäre die Mackie SR 1521 z Refurbished. Die gibt es schon ab 399,-€ pro Srück im Markt. Mein Geheim Tipp hier.


    Topo :cool:
     
  8. pmorn

    pmorn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.08   #8
    Danke für alle Hinweise,

    engere Wahl dann doch aktiv, und zwar:
    Mackie 450 oder
    RCF Art 315A oder
    db Opera 405

    (noch etwas in der Preisklasse?)

    Eine prinzipielle Frage direkt im Anschluß, was tun sich 12'' oder 15'' Speaker?

    Also, gelegentlich läuft mal ein Bass mit, das spricht für 15er. Habe aber auch mal gehört, daß für Gesang 15er nicht so komfortabel sind weil dann in den mittleren Frequenzen eher ein Loch sei (ist das wirklich so?). Am wichtigsten ist mir aber der Sound für Keyboards (Klaviersound) und auch Gitarre per Modeller, mit reichlich Overdrive.

    Mit der Plastikoptik werd ich wohl leben können, immerhin dankt es mein Rücken, und für die Optik habe ich einen Sprayer zur hand. :eek: Scherz
     
Die Seite wird geladen...

mapping