Peavey Pro 12 Messenger Serie Boxen Set

von ibanezplayer, 03.03.08.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 03.03.08   #1
    Hallo zusammen(=
    ich brauche mal euren Rat.
    Ich hab endlich nen Proberaum gefunden und kann jetzt mit der Band anfangen richtig loszulegen^^. Brauch nur noch ne passende PA für den Raum.
    Hab da die Peavey Messenger Pro 12 Serie entdeckt. Dabei sind 2 Sateliten und 2 Subwoofer.
    Hier der Link:
    https://www.thomann.de/de/peavey_pr...ndle.htm?sid=5cb8414b8fb50b158a673c32211c3ce5
    Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit diesen Set gemacht? Hat des genug power um auch mal einen kleinen Gig zu spielen?
    Alternativen wären natürlich auch nicht schlecht;) Sollte aber die 800 Euro Marke nicht überschreiten. Kann nämlich kein Geld scheißen:)
    Danke schonmal im Vorraus:great:

    mfg
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.03.08   #2
    Gutgemeinter Rat von mir.
    Lasst die Finger von dem Gerödel,bevor Du Dir dieses Set kaufst,nimm lieber nur zwei brauchbare Tops.
    Wozu braucht man den Subs im Proberaum ?und wenn man schon welche braucht dann doch aber nicht diese,da laufen ja Heizlüfter effizenter.
     
  3. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 04.03.08   #3
    dass klingt ja agrnicht gut:D
    Sind die Dinger etwa sooo beschissen???:(
    Was gibts denn da für alternativen in der preisklasse was was taugt?
    Subwoofer brauche ich, da wir eventuell auch mal gigs spielen und mann kann die boxen ja auch mal für nen kinoabend gebrauchen;)
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 04.03.08   #4
    Hi,

    wir haben selber im Moment noch solche Peavey Container bei uns rumstehen (PV Serie - also vergleichbar) und die kannst du sowas von in die Tonne kippen!
    Ich hab jetzt nen 31 Band EQ (kann man ja immer mal gebrauchen) und damit lässt sich dann schon noch was rausholen, aber mein Rat für euch:
    Lieber 2 ordentliche Topteile kaufen und wenn nötig, später Subwoofer nachrüsten.
    Ich weiss, der Gedanke gefällt dir nicht, aber du tust dir damit nen Gefallen, glaubs mir!

    Rockops hat sehr wohl recht: Im Proberaum kann man Subwoofer nicht gerade gebrauchen - wozu auch! (Für Vocals ist ein Subwoofer absolut nicht einsatzbar!) Oder habt ihr vor die Bassdrum abzunehmen?! Gehe mal nicht davon aus, weil da muss man nämlich auch wieder Geld in Mikro reinstecken. Und rentabel ist das schon gleich mal gar nicht!
    Wenn ihr kleine Gigs spielen wollt, solltet ihr euch dort ordentliche Subs ausleihen, denn selbst kaufen ist bei diesem Budget einfach UNMÖGLICH, bei einem (!) brauchbarem Sub muss man schon 700 € rechnen, wenn ich mich nicht irre.
    Dann lieber zumieten zu den vorhandenen (hoffentlich guten) Tops.

    Zu deinen Kinoabenden: Hast du ne Ahnung wie unhandlich solche Teile sind? Und was man da alles rumschleppen muss? - Ehrlich gesagt würd ich mir da lieber noch so ein 100 € 5.1 Set kaufen, das tuts für sowas auch, wenn nicht sogar besser als die Peaveys...

    So far...
     
  5. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 04.03.08   #5
    Könnt ihr mir vielleicht sagen warum die Boxen so scheiße sind? Schlecht verarbeitet? Mieser Klang?
    Und was genau meint ihr mit Topeilen?? Ich kenne nur die Topteile, die man auf ne Gitarrenbox stellt:D
    Oder meint ihr Sateliten?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.08   #6
    Für den Preis eines ganzen Subs ,bekomme ich nicht mal ein einzelnes Chassis für einen Selbstbausub und dieses Chassis ist nur normaler Durchschnitt.
    Was also denkst Du ,kann dieser Peavey Sub leisten,ausser ein bisschen warme Luft zu machen.
    Das Zeugs ist nicht umsonst so billig,natürlich spielt das auch irgend wie ,aber das ist auch alles.
    Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen,ich würde alle Kohle die Du in diese Halbgare Lösung stecken willst in Tops investieren,selbst bei diesem Budget bekommst Du nur brauchbaren Durchschnitt.
    Beispiel
    Und hier im PA-Bereich werden die Boxen die für Tiefmitten und Höhen zuständig sind,Umgangssprachlich als Tops bezeichnet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping