Fußstopper (?) an Sonor-Dofuma

von nyctalus, 26.08.07.

  1. nyctalus

    nyctalus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Tach allerseits!
    Ich will mir sehr bald eine Dofuma zulegen, und hatte gestern mal die Möglichkeit, eine Sonor 400 anzuspielen... liegt gut in meiner Preiskategorie, da ich maximal 230 Euro ausgeben will.
    Kennt jemand das Teil?
    Die eigentliche Frage ist: Das Ding hat so komische Metallplättchen, die senkrecht auf der Trittfläche stehen (siehe Bild unten). Da im Katalog etwas von "Fußstoppern" steht, nehme ich mal an, dass damit genau diese Teile gemeint sind... Aber wo soll da der Sinn liegen?
    Mich haben sie beim Spielen nur behindert. Für eine bequeme Position, aus der auch Heel-toe möglich ist, musste ich den Fuß so legen, dass er n gutes Stück über den Stopper ragt. Äußerst unangenehm ;)

    Vom Spielgefühl her ist mir die Sonor bei ihrem Preis-/Leistungs-Verhältnis ansonsten durchaus positiv aufgefallen...
    Lassen sich besagte "Fußstopper" auch abmontieren?


    Und noch eine andere Sache: Eine DW 4002 konnte ich auch antesten, damit bin ich nicht gerade gut klargekommen... Ist das Ding vom Spielgefühl her ähnlich einer DW 7002 aus der nächsthöheren Preisklasse? Oder sollte ich besser nicht von dem Billigmodell auf das Höherwertige schließen?


    Danke schonmal im vorraus für alle Antworten, auf meine hoffentlich nicht zu unpräzise formulierten Fragen :D


    [​IMG]
     
  2. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Ich habe die Sonor DP492S, das ist die Vorgängerversion der DoFuMa, die du getestet hast.

    Bei mir sind diese Fußstopper-Plättchen mit einer Schraube befestigt und lassen sich so schnell entfernen.

    Das neuere Modell habe ich noch nicht begutachten können aber ich gehe stark davon aus, dass auch dort die Plättchen abnehmbar sind.

    Der Sinn davon liegt, wie der Name schon sagt, darin, dass man eine Begrenzung für den Fuß hat und nicht irgendwann in der Kette hängt.

    Ich bevorzuge die Fußstopper, weil ich dadurch einfach eine feste Position auf dem Pedal behalten kann, habe aber auch schon ohne gespielt.

    Das ist wie so eine vieles Geschmacks- und Übungssache.
     
  3. nyctalus

    nyctalus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.08.07   #3
    Das ist schonmal gut zu wissen :)
    Vielleicht hab ich auch einfach zu große Füße, mit 47-48 ;)

    Hoffentlich kann ich im PPC hier in der Nähe nochmal diese und andere Dofumas richtig antesten...
     
  4. OM

    OM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    50° 07' N, 8° 41' O
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #4
    Ein Freund von mir hat sich die Sonor erst kürzlich gekauft, die Stopper kann man ohne eine Schraube zu drehen oder Ähnliches entfernen bzw. wieder anbringen.
    Persönlich finde ich es ohne Stopper angenehmer und schaffe es auch so, nicht an der Kette (oder Band/Verbindungsstück :D) zu hängen, aber das muss wohl jeder für sich selbst herausfinden.
    Zu den DWs kann ich leider nichts sagen, da ich die 4002 und 7002 noch nicht unter den Füßen hatte.
     
  5. nyctalus

    nyctalus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Hat zwar nichts mehr mit dem eigenltichen Thema zu tun, aber ich hab nun im PPC hier vor Ort nochmal ein paar Pedale angetestet, und mich für die Dixon Dofuma der Kinde Series entschieden (http://www.ppc-music.de/?frame=/exec/detail~0045478.html).

    Fühlt sich wirklich gut an :D
    Ob das nun an der in der Preisklasse ja eher seltenen Doppelkette liegt, oder woran auch immer... die 222,- sind recht gut investiert, glaub ich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping