G5

G
GMS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.06
Registriert
22.07.04
Beiträge
243
Kekse
2
für acdc back in black

brauch man den G5 Akkord

-----3
-----3
-----0
-----0
-----x
-----3

Könnte mir jemand einen Tip geben diesen Akkord zu greifen?
 
Eigenschaft
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
normalerweise ist G5 ein powerchord, aber naja:

ich würd ih so greifen:

3 kleiner
3 ring
0 kein
kein
x gedämpft mit mittel
3 mittel
 
Comrade
Comrade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.14
Registriert
19.02.04
Beiträge
1.875
Kekse
266
Ort
Ingolstadt
niethitwo schrieb:
normalerweise ist G5 ein powerchord, aber naja:

ich würd ih so greifen:

3 kleiner
3 ring
0 kein
kein
x gedämpft mit mittel
3 mittel


G5 ist auch ein Powerchord...das obige stellet aber eine andere variante eines Powerchords dar.
wenn du die intervalle betrachtest stellst du fest:
Grundton-Quinte-Grundton-Quinte-Grundton

Also eindeutig powerchord.

Der Greifvorschlag is übrigens gut.würd ich ebenfalls so machen.

cu
Comrade
 
Comrade
Comrade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.14
Registriert
19.02.04
Beiträge
1.875
Kekse
266
Ort
Ingolstadt
niethitwo schrieb:
mal analysieren:

G
E
G
D
nix
G

also
G: Prime
D: Quinte
E: Sexte

dass müsst doch normalerweise dann G6 ohne Terz sein... :rolleyes:


Nix da...da is keine Sexte drin.
die leere G-saite gilt als grundton.nimmst du jetz von dieser aus gesehen die quint ,dann erhälst du 3.Bund (!) h-Saite.

Achtung,du hast hier wohl übersehen dass zwischen g- und h-saite ein abstand von einer großen Terz liegt und nicht wie bei allen anderen saiten eine Quart!
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
Comrade schrieb:
Nix da...da is keine Sexte drin.
die leere G-saite gilt als grundton.nimmst du jetz von dieser ausgesehen die quint dann erhälst du 3.Bund (!) h-Saite.
Achtung,du hast hier wohl übersehen dass zwischen g- und h-saite ein abstand von einer großen Terz liegt und nicht wie bei allen anderen saiten eine Quart!
oh, stimmt...zur Zeit bin ich etwas :screwy:

jetzt weiß ich wieder, dass nach c nicht e, sondern d kommt :D
 
G
GMS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.06
Registriert
22.07.04
Beiträge
243
Kekse
2
niethitwo schrieb:
normalerweise ist G5 ein powerchord, aber naja:

ich würd ih so greifen:

3 kleiner
3 ring
0 kein
kein
x gedämpft mit mittel
3 mittel

bisschen eng.....
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
08.12.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.585
Kekse
59.443
Eigentlich nicht eng. Geht selbst auf schmalen Hälsen noch. Großer Vorteil bei dem Fingersatz: Das Umgreifen, z.B. auf D geht ergonomisch ratzfatz, da der Ringfinger liegen bleiben kann.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben