G5

von GMS, 25.12.04.

  1. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.12.04   #1
    für acdc back in black

    brauch man den G5 Akkord

    -----3
    -----3
    -----0
    -----0
    -----x
    -----3

    Könnte mir jemand einen Tip geben diesen Akkord zu greifen?
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.12.04   #2
    normalerweise ist G5 ein powerchord, aber naja:

    ich würd ih so greifen:

    3 kleiner
    3 ring
    0 kein
    kein
    x gedämpft mit mittel
    3 mittel
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 25.12.04   #3

    G5 ist auch ein Powerchord...das obige stellet aber eine andere variante eines Powerchords dar.
    wenn du die intervalle betrachtest stellst du fest:
    Grundton-Quinte-Grundton-Quinte-Grundton

    Also eindeutig powerchord.

    Der Greifvorschlag is übrigens gut.würd ich ebenfalls so machen.

    cu
    Comrade
     
  4. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 25.12.04   #4

    Nix da...da is keine Sexte drin.
    die leere G-saite gilt als grundton.nimmst du jetz von dieser aus gesehen die quint ,dann erhälst du 3.Bund (!) h-Saite.

    Achtung,du hast hier wohl übersehen dass zwischen g- und h-saite ein abstand von einer großen Terz liegt und nicht wie bei allen anderen saiten eine Quart!
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.12.04   #5
    oh, stimmt...zur Zeit bin ich etwas :screwy:

    jetzt weiß ich wieder, dass nach c nicht e, sondern d kommt :D
     
  6. GMS

    GMS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.12.04   #6
    bisschen eng.....
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 25.12.04   #7
    Eigentlich nicht eng. Geht selbst auf schmalen Hälsen noch. Großer Vorteil bei dem Fingersatz: Das Umgreifen, z.B. auf D geht ergonomisch ratzfatz, da der Ringfinger liegen bleiben kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping