"Gab mir e Zäng" Erzgebirgssound

Katz23
Katz23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.225
Kekse
9.531
Ort
Erzgebirge
Ich geb mal wieder paar musikalische Lebenszeichen und schicke unser neues Musikvideo raus.
Paar Monate nach meiner OP und dem einseitigen Hörverlust, war das das erste Lied, was ich eingesungen habe. Das Thema passt natürlich sehr zur Situation, auch wenn der Song schon viel länger in der Schublade lag:
"Gib mir ein Zeichen, ich kann dich nicht hören. Du bist viel zu leise in dem ganzen Lärm."

Das mit Gebärdensprache zu unterstützen war naheliegend. Ich kenn da zum Glück kompetente Leute. Wir sind natürlich keine nativen Gebärdensprachler, aber es ging um die Idee an sich und es war eine spannende Sache das zu lernen...

Bei dem Lied sind der weibliche Gesang und Film von mir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
camus
camus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
15.04.20
Beiträge
961
Kekse
12.651
Kritische Analyse (oder analytische Kritik) ist nicht mein Ding. Mir gefällt der Song, das Video, die Message, auch wenn ich es mir wegen dem Dialekt zwei, drei Mal anhören mußte. Nicht mein All-Time-Favorite, trotzdem beide Daumen hoch nach oben!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Katz23
Katz23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.225
Kekse
9.531
Ort
Erzgebirge
Danke @camus
Der Text in Mundart ist nicht so "deutlich und klar" - aber schön, dass du drangeblieben bist.
 
Uwi1976
Uwi1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
23.05.21
Beiträge
828
Kekse
2.751
Ort
Wien
Ist das wirklich erzgebirgische Mundart? Für mich klingt das beinahe Hessisch?
Mein Papa war aus dem Erzgebirge (Schneeberg), der hat aber irgendwie ganz anders gesprochen :unsure:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Katz23
Katz23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.225
Kekse
9.531
Ort
Erzgebirge
Ist das wirklich erzgebirgische Mundart? Für mich klingt das beinahe Hessisch?
Ich weiß zwar nicht, wie du auf Hessisch kommst - aber es ist halt so wie wir mehr oder weniger reden in der Gegend des Erzgebirges/Erzgebirgsvorlandes. Gibt's natürlich regionale Unterschiede und man merkt auch den Einschlag von fränkischen Siedlern anno dazumal.
Wie uns der Schnabel gewachsen ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Uwi1976
Uwi1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
23.05.21
Beiträge
828
Kekse
2.751
Ort
Wien
Fränkisch - ja, das kommt da irgendwie durch. Weil z.B. "Zäng" hat mein Papa nie gesagt.
Naja, interessant, wieder was dazugelernt :)
 
Katz23
Katz23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.225
Kekse
9.531
Ort
Erzgebirge
Wenn man wo anders ist und kein Gegenüber hat, was den Dialekt versteht, dann werden sich viele anpassen und nicht im tiefsten Slang kommunizieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
marcel71
marcel71
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
30.07.10
Beiträge
305
Kekse
1.724
Ort
Darmstadt
bin gerade nach zweieinhalb Bier eher zufällig auf den Thread gestoßen... der Song spricht mich irgendwie an, ein Stück Blues, Mundart Erzgebirge scheint mir eher korrekt als hessisch... ich wohne seit rund 30 Jahren als "Zugereister" in Hessen und der Dialekt eines Kollegen aus dem Umfeld Erzgebirge klingt eher ähnlich wie ihr...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Katz23
Katz23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.225
Kekse
9.531
Ort
Erzgebirge
ich wohne seit rund 30 Jahren als "Zugereister" in Hessen und der Dialekt eines Kollegen aus dem Umfeld Erzgebirge klingt eher ähnlich wie ihr...
Danke, dass du das als Beobachter und Hörer so bestätigen kannst. Ist halt Mundart und ohne Regeln. Mehr ein Feeling, Tonformungen, Eigenart...
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben