"Beschluss" - eine Coproduktion mit Userin Teestunde

von streamingtheatre, 17.01.20.

  1. streamingtheatre

    streamingtheatre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 17.01.20   #1
    https://soundcloud.com/rainer-conrad/beschluss

    Hallo Forum,
    das hier ist ein Lied, das auf einen Text von userin Teestunde entstanden ist. Ich hab das ein paar Tage vor Weihnachten spontan ausprobiert und Teestunde dann eine schnelles Demo (nur zur Gitarre) geschickt.
    Das ist jetzt eher eine Art Chanson geworden in meinen Augen - Akkordeon und Bass habe ich in der DAW programmiert.

    Mir hat es ziemlich viel Spaß gemacht, mal an einem Text von jemand anderem zu arbeiten. Prima Sache, dieses Forum hier, wo man zu sowas kommt.
    Ich hoffe, es gefällt Euch.
    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  2. Katz23

    Katz23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    1.241
    Kekse:
    5.064
    Erstellt: 17.01.20   #2
    WOW, voll berührend. Deine Musik und Interpretation geben dem Text eine weitere Dimension, die mich sehr mitnimmt :great: Du gibst dem Ganzen eine nüchterne und trotzdem einfühlsame Stimmung.
    Und wie toll mit dem Akkordeon.

    Das einzige, was mich nicht so überzeugt ist der Schluss ab "dein Tauchen nach den Sternen..." Bis "...soll sich für mich von selbst verstehen". Ich weiß nicht warum, aber ich hab das Gefühl da bist du (oder ich als Hörer) nicht so richtig eins mit dem Text :nix:

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. FerdinandK

    FerdinandK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    2.366
    Erstellt: 17.01.20   #3
    Sehr gut geworden! Kompliment.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    888
    Kekse:
    8.918
    Erstellt: 17.01.20   #4
    Gefällt mir. Hat was Mey-eskes, was vermutlich auch an deiner Stimmfarbe liegt. Kompliment an Euch beide!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. streamingtheatre

    streamingtheatre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 17.01.20   #5
    Danke @Katz23 und @FerdinandK - freut mich, das euch das gefällt.
    Das interessiert mich... vielleicht kannst Du da noch was genaueres zu sagen?
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.01.20, Datum Originalbeitrag: 17.01.20 ---
    Danke!
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.789
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 17.01.20   #6
    Tolle Komposition, Respekt...
    Und das musikalische Arrangement ist klasse, nochmal Respekt...
    Der Gesang, klasse...
    Die Aufnahme, klasse...
    Das ist für mich Liedermacherkunst der ersten Stunde....
    Bitte mehr....
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. streamingtheatre

    streamingtheatre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 17.01.20   #7
    @Ralphgue Tausend Dank

    ...und den Text nicht zu vergessen, mit dem das anfing hier
     
  8. SlowGin

    SlowGin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Beiträge:
    388
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    299
    Kekse:
    3.308
    Erstellt: 17.01.20   #8
    Mir gefällt das wirklich sehr.
    Auch der Text.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    923
    Erstellt: 17.01.20   #9
    Richtig gut! Ganz klasse gesungen, toller Text, sehr gute musikalische Umsetzung,
    die balance von instrumentierung und stimme ist klasse, auch das backroundinstrument ist genial (was auch immer es ist)
    weißt du eigentlich, wie toll du diesen text erzählst?
    das ist „ganz großes kino“ finde ich! ich nehme dir jede zeile ab und ziehe den hut!!!

    Falls ich ein „Haar“ in der Suppe finden müsste, (das kann aber auch nur mein subjektiver geschmack sein) wären es die „H‘s“ in den Worten

    guhut
    soho
    sehelbstbedauern
    wiehiederkehr
    sehelbst

    Aber das schreib ich jetzt nur, damit ich wenigsten „irgendeine“ anregung dir zur verfügung stellen kann. das ist jetzt auch nicht sehr ausgeprägt, aber ohne diese (wie ich finde) geschobenen h‘s, klänge es an den stellen noch natürlicher, als es dir eh schon super gelingt!


    Herzlichen Gruss
    Karin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Swingaling

    Swingaling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.16
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    671
    Kekse:
    1.582
    Erstellt: 17.01.20   #10
    Tolle Nummer, ich bin hingerissen. Und ich finde es großartig, dass hier "mal eben so" solche Sachen entstehen. Ich fühle mich vage an die Zeiten erinnert, als ich noch sehr gern Klaus Hoffmann gehört habe. Vielleicht solltet ihr zwei ein kleines Album machen? Euer Stil passt super-gut zusammen, finde ich.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. streamingtheatre

    streamingtheatre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 17.01.20   #11
    Cool, ich freue mich über das rege und schöne Feedback hier, Danke Euch

    @vokarin
    Das H in der Suppe... das ist gut. :) Ich fürchte, das ich da gesanglich limitiert bin. Wenn Du also einen Tipp für mich hast, wie ich das technisch umsetzen und üben kann und die Melodielinie gebunden beibehalten kann, wäre ich dankbar.

    @Swingaling
    Klaus Hoffmann hab ich früher auch gemocht.
     
  12. Katz23

    Katz23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    1.241
    Kekse:
    5.064
    Erstellt: 17.01.20   #12
    Ich kann's leider nicht erklären. Liegt wohl an mir, dass der Schluss sich mir nicht so richtig erschließt - emotional (inhaltlich und musikalisch ist es voll okay).
    Also nicht beirren lassen. Das Lied ist und bleibt bezaubernd :love:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    111
    Kekse:
    825
    Erstellt: 17.01.20   #13
    Da gibt es nur eins : standing Ovation, habt ihr toll hinbekommen.

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    923
    Erstellt: 17.01.20   #14
    Ich probiers mal, weil ich das nachvollziehen kann. Für mich hast du einen super spannungsaufbau, der emotional von der klangfarbe seinen
    höhepunkt hat bei: viel tiefer als die meisten gehen.
    die letzten drei zeilen (vierte ist ja wiederholung) fällt dann energetisch sehr ab, so als kannst du inhaltlich nichts anfangen mit:
    dein tauchen nach den sternen,
    still von dir abzulernen
    soll sich für mich von selbst verstehen.

    es ist im gegensatz zu allem vorherigen
    für mich kaum emotion zu erkennen:
    ist das bewundernd, staunend, sehnsüchtig, traurig, freudig? eigentlich ist das ja der „plot“ .
    wenn wir als sänger keine idee zum inhalt haben, transportieren wir auch keinen inhalt.
    und eine wiederholung, die exakt gleich gesungen wird, ist langweilig abturnend und ist als abschluss einen solchen kunstwerkes unwürdig...
    oh, ich übertreibe maßlos, nimm das bloß nicht so ernst ;-)

    zu dem h, das ich nicht so schön finde,
    einfach das h draussen lassen, ohne gesangsoberphilosophie, du brauchst es für die linie nicht.

    gu-ut
    so-o
    se-elbstbedauern
    wi-widerlegt

    denk den zweiten selbstlaut nach innen
    oder denk du bildest ihn ohne luft,
    oder achte darauf, dass du kein h hören willst!!!
    gesangslinie?
    singe mal ne tonleiter
    ohohohoho mit viel
    und dann
    o-o-o-o-o
    gibts da probleme mit der gesangslinie?
    doch wahrscheinlich nicht oder?
    ich finde um die h“s wird oft so viel philosophiert, dabei ist es nur ein nicht darauf achten, wenn man die reinsingt,
    bei mir geht: einfach weglassen, dann lass ich die weg. aber man merkt irgendwie oft selbst nicht.
    wie gesagt, es ist nur wenig, vielleicht hör das nur ICH als etwas unglückliche artikulation.
    und nicht vergessen, dass lied ist super gelungen!!!
    das ist hier nur K.K.K
    Karins Korinthenkack
    viele grüße
    karin
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. streamingtheatre

    streamingtheatre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 18.01.20   #15
    @vokarin Hallo Karin, ich danke Dir sehr für das ausführliche und anschauliche feedback. Ich kann mal sagen, was ich mir bei den letzten 3 Zeilen gedacht habe: Für mich weisen sie auf die Zukunft im Sinne von: "lernenderweise vom anderen alleine weiterzugehen". So habe ich versucht, den Schluß offen zu gestalten (und so war auch meine innere Haltung beim Singen).
    Die Tipps fürs "h" werde ich mir morgen mal genauer ansehen.

    Darauf eine Verbeugung, Danke.
     
  16. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    923
    Erstellt: 18.01.20   #16
    hallo streamingtheatre,
    ja, verstehe ich...
    vielleicht ist „offen gestalten“ in der nähe von „neutral“ und neutral ist vielleicht auch die gefahr etwas farblos zu sein...

    lernenderweise vom anderen alleine weiterzugehen".

    das ist gut! was wäre da die entsprechrbde emotion für dich?
    freudig-hoffnungsvoll-mutig-dankbar

    zitiere ich mal wieder quasthoff:
    „weil ich in deiner stimme nicht höre, was ich in deinem gesicht nicht sehe.
    mimik verändert unsere klangfarbe.“

    und wenn es für dich genau so gut und stimmig ist, ist alles gut! es ist deine künstlerische freiheit in der gestaltung deiner vertonung!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Katz23

    Katz23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    1.241
    Kekse:
    5.064
    Erstellt: 18.01.20   #17
    :eek: Wow, vielen Dank, dass du meine vagen Eindrücke so gut in Worte gefasst hast. Tatsächlich folge ich den Emotionen über das gesamte Lied und das ist sehr gut gemacht. Am Ende verliere ich dann etwas die Orientierung.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. streamingtheatre

    streamingtheatre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    365
    Erstellt: 18.01.20   #18
    Da verspüre ich natürlich den Reflex zu sagen, das "Offenheit" in seinem Wesen alles andere als farblos ist.... aber wir reden ja vom Singen und was keinen Ausdruck findet, ist nicht existent. Ich nehme das sehr gerne als input zu mir, Karin. Und danke an Dich und Katz für die feine Beobachtung.
    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    923
    Erstellt: 18.01.20   #19
    Absolut..., es war einfach ein Erklärungsversuch, damit du vielleicht noch eine Anregung hast, nach was du Suchen könntest.

    Das gefällt mir! Das ist sehr absolut, aber ich würde es sofort unterschreiben!!!
     
  20. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.921
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.328
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 22.01.20   #20
    Sehr cool, gefällt mir richtig gut!

    LG Robert
     
Die Seite wird geladen...

mapping